Biologie-LK

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biologie-LK ist die Wissenschaft, den Ablauf des Lebens durch das angetragene Wissen einiger Dilettanten namens Lehrer zu erlernen.

Geschichte

Am Anfang erschuf Gott den Himmel und die Erde (eventuell auch Mathematiker, aber das ist noch nicht völlig geklärt). Prokaryoten und Eukaryoten blubberten fröhlich in der Ursuppe rum und stoffwechselten, dass es eine wahre Freude war. Aus Kleintierchen wurden Großtierchen und so evolutionierten sie von Wirbellosen (Fachausdruck: Schwibbelschwabbel) über so Brückentiere und sowas zu den Kronen der Schöpfung: Den fleißigen Bio-LK-Schülern!

Wie wir wissen, entstehen durch Mutation und Selektion und all diesen darwinistischen Kram auch mal eigenartigste Unterarten... Und so kam es, dass aus einem Haufen besonders verkrotzter Zellen die Bio-LK-Lehrer aufstiegen! Diese hatten Merkmale von Amphibien (faltige Haut, eingefallenes Gesicht, kriechende Fortbewegung) bis zu Vögeln (zuckende, ruckartige Halsbewegungen wie bei Hühnern), fragten nach dem Sinn des Lebens und erfanden den Bio-LK, der sich mit dieser Frage auseinandersetzen sollte.

Heutige Form

Der standardisierte und amtlich genormte Biologie-Leistungskurs besteht hauptsächlich aus dummen Schülern, die hoffen, mit diesem Kurs noch wenigstens ein paar Punkte einzusammeln. Es gibt, auch durch die Inkompetenz der Biologielehrer, keine Fachsprache und DNA ist das Höchste aller Gefühle. Bald wird jedoch gemerkt, dass trotz dem Benutzen von Bausteinen als Moleküle (das berühmte Schlüssel-Schloß-Prinzip), der Biologieunterricht mehr beinhaltet als das Zeichnen von Kreuzungsschemata. Der klassische Biologie-Lkler verabscheut Mathematik und alle anderen Naturwissenschaften und macht zusätzlich Deutsch-LK und Erdkunde-LK. Ein besonderes Mitglied des Bio-Lks ist der Öko. Er ist der einzige Teilnehmer, der nicht zu blöd für andere Kurse war, sondern lediglich der Meinung ist, das Biologie ein wichtiges Fach ist (deswegen Gespött der anderen Naturwissenschafts-Lkler). Der Kurs wird meist nicht als vollwertiger Diskurs zum Thema Gott und Tod angesehen, vielmehr entfernte sich der Kurs vom Pfad der Tugend und stellt Fragen nach dem Gespenst der Chemie, dem von niemandem jemals betrachteten und trotzdem von Theoretikern als existent angesehene Citronensäurezyclus. Darum hat der Bio-LK eine typische soziologische Zusammensetzung:

Moderne Aufgaben

Da sich der Bio-LK immer weiter von den Gott-gewollten Aufgaben entfernt, verbrüdern sich die Mitglieder mit dem Physik-LK und dem Chemie-LK, um gemeinsam die Weltherrschaft an sich zu reißen. Bisher scheiterte dieses Vorhaben immer, da sie von der hervorragenden geheimdienstlichen Ermittlung der Wikipedia-Foundation gestoppt wurden.