Bindestrichhasser

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Feind, er lauert an jeder Ecke, selbst hier auf den Schildern!

Bindestrichhasser, der/die(+in) - auch Kompositaverneiner genannt. Hierbei handelt es sich um eine Art von gelerntem Analphabetismus oder Legasthenismus, einer Krankheit, die in Deutschland und Burgen immer mehr um sich greift.

Der Bindestrichhasser weigert sich Komposita (also die Kombination aus verschiedenen Substantiven) mit einem Bindestrich zu trennen, so wie es sich in der Rechtschreibung gehört und setzt statt dessen ein Leerzeichen. Bindestrichhasser schreiben z.B. Willy Brandt Platz oder CD ROM Laufwerk.

Der Hass auf den Bindestrich geht vermutlich auf eine Sonderzeichenphobie zurück, die schon Sigmund Freut sich in seinem Werk Das Ich und der Strich beschrieb.

Ähnliche Phänomene sind der fortgeschrittene Vokalismus, der besonders in Ungarn verbreitet ist und der verstärkte Apostrophismus, die krankhafte Häufung des Gebrauchs des Apostrophs.