Bildungsmaßnahme

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 14.05.2014

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen , bezeichnet eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Arbeitslose dabei zu unterstützen, arbeitslos zu bleiben. Durch verschiedene Kurse und Lehrpläne gelingt es dem Diktator der Organisation, der in 95% der Fällen glatzköpfig, brutal und hinterlistig ist, aus qualifizierten und engagierten jungen Menschen unqualifizierte und faule Arbeitslose zu machen.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmer dieser Maßnahme melden sich nicht etwa freiwillig, sondern werden vom Imperator einer Agentur dazu überredet, sei es mit Überredungskünsten, Versprechungen, oder, bei hartnäckigen Fällen, Gehirnwäsche, Gedankenkontrolle und Drohungen. Die ahnungslosen Teilnehmer werden in dieser Maßnahme schlimmsten Foltern unterzogen, damit sie das engagiert sein aufgeben und zu qualifizierten Nichtstuern werden. Beliebte Foltermethoden sind 40 Stunden reine Untätigkeit oder das Polieren der Glatze des Diktators. In manchen Fällen wird das Regime der Organisation unterstützt von Häschern, die sich manchmal auch Dozenten nennen, und deren größte Freude es ist, blauäugige Teilnehmer in die Falle des Verderbens zu locken und ihnen allen Drang nach Weiterbildung und Zukunft im Keim zu ersticken. Je mehr Teilnehmer verdorben sind, desto größer wird die Macht der Häscher und ihres Diktators. Die Teilnehmer dieser Maßnahme melden sich nicht etwa freiwillig, sondern werden vom Imperator einer Agentur dazu überredet, sei es mit Überredungskünsten, Versprechungen, oder, bei hartnäckigen Fällen, Gehirnwäsche, Gedankenkontrolle und Drohungen. Die ahnungslosen Teilnehmer werden in dieser Maßnahme schlimmstem Foltern unterzogen, damit sie das Engagiertsein aufgeben und zu qualifizierten Nichtstuern werden. Beliebte Foltermethoden sind 40 Stunden reine Untätigkeit oder das Polieren der Glatze des Diktators. In manchen Fällen wird das Regime der Organisation unterstützt von Häschern, die sich manchmal auch Dozenten nennen, und deren größte Freude es ist, blauäugige Teilnehmer in die Falle des Verderbens zu locken und ihnen allen Drang nach Weiterbildung und Zukunft im Keim zu ersticken. Je mehr Teilnehmer verdorben sind, desto größer wird die Macht der Häscher und ihres Diktators.

Theorien

Da die Macht der Häscher mit jedem verdorbenen Teilnehmer wächst, entsteht die Vermutung, dass diese Organisation den Ursprung in einer satanistischen Sekte hat, und folglich die Teilnehmer dem Teufel und seinen Dämonen opfert. Die Seele der engagierten Teilnehmer, voller Tatendrang und Enthusiasmus, wird verkrüppelt und entstellt. Sie kehrt aus der dämonischen Maßnahme zurück als resigniert, verdummt und freudlos. Ihr einziger Zweck kann es nur noch sein, sich zu betrinken und Hartz IV zu beziehen. Eine weitere, weit verbreitete Theorie ist, dass diese Organisation versuchet, aus Menschen Zombies zu machen, und mit diesen die Bevölkerung zu vernichten, die den Imperatoren und Diktatoren entkommen konnte.

Die Wahrheit

Die Wahrheit ist jedoch, dass diese Organisation Hand in Hand mit anderen Organisationen wie der Sesamstraße oder den Teletubbies zusammenarbeitet, um die Welt zu verdummen und in ihre Gewalt zu bringen. Die Welt ist in Gefahr, denn diese Organisationen arbeiten unter dem Deckmantel des guten Willens und sind praktisch nicht aufzuhalten. Ihr Ziel ist es, die Welt unter die Kontrolle eines großen Imperators zu stellen, um die Erde in eine Kugel der absoluten Dummheit zu verwandeln und damit die gesamte Galaxie zu bedrohen.

Der Unterricht

Der Unterricht reicht von sinnlos bis hin zu vollkommen verblödelt und ist daher nicht ernst zu nehmen. In 90% aller Fälle sind es 10 bis 20 sogenannte Lehrer, die versuchen die blauäugigen Teilnehmer dieser kranken Maßnahme zu verdummen, dabei gehen sie ähnlich vor wie die Psychiater in einer Klapsmühle. Abgesehen von den Lehrern gibt es die Sozialpädagogen, die mit allen Mitteln versuchen den Teilnehmern einzureden, wie gut die Maßnahme doch ist. Die meisten Teilnehmer tappen hier schon in die Falle und ihr Gehirn verschmort zu einer getrockneten Weinbeere. Die wenigen die es schaffen dem propagandistischen Geschwafel der Sozialpädagogen zu entgehen, werden unter schlimmste Foltermethoden, wie zum Beispiel Volleyball, Zeitungslesen oder der Reinigung des Maßnahmen-Gebäudes dazu gezwungen, den Erzählungen der Pädagogen Glauben zu schenken. In der krankhaften Einrichtung sind allerdings auch andere Wesen anzutreffen, die sich als Wirtschaftsexperten tarnen und insgeheim versuchen in der Maßnahme einen Schwarzmarkt einzurichten. Dabei schicken sie die unschuldigen Teilnehmer an die Front, währenddessen sie sich im Hintergrund aufhalten, um in Falle einer Razzia nicht in Mitleidenschaft gezogen werden zu können. Eine weitere gestörte Abart sind die sogenannte HOGA Truppen, bestehen aus ehemaligen gutgläubigen Teilnehmern, die auf die dumme Seite der Macht gewechselt haben und vom Diktator für würdig erklärt wurden im Kampf gegen die Intelligenz mitzuwirken, um die Erde eines Tages in eine gottlose Kugel der Dummheit zu verwandeln. Diese HOGA Truppen arbeiten Hand in Hand mit den Häschern, die sich als Kochlehrer maskieren. In einem abgelegenen Gebäude kochen sie diabolische Gemüsesuppen, die nach ihrem Gesetz halal sein müssen. Diese Pseudosuppen sind in Wahrheit aber Gedanken löschende Zaubertränke, die außerdem jegliche Gehirnzellen im menschlichen Organismus vernichten. Im Schwarzmarkt werden verschiedene Gebäcke zu überhöhten Preisen angeboten, die zuvor von der HOGA Truppe gebacken wurden, um jeden, der sie isst, zu verdummen und somit ihre Macht noch weiter auszubreiten.

Opfer der Organisationen

Bereits jetzt ist die Welt infiltriert und viele Menschen wurden bereits von dieser Organisation verdummt.

Zu ihnen gehören unter anderem:

-George W. Bush, ein amerikanischer Schauspieler und Gelegenheitspolitiker

-Adolf Hitler, ein österreichischer Schauspieler

-Angela Merkel, ein deutscher Kollateralschaden

Mithelfer der Organisation

Bekannte öffentliche Personen arbeiten verdeckt für diese Organisation und versuchen mit allen Mitteln, die Menschen zu beispielloser Dummheit zu führen.

Die bekanntesten Verfechter dieser Philosophie der absoluten Dummheit sind:

-Thomas Gottschalk, der mit seiner Fernsehshow die Menschen im Geiste direkt beeinflusst

-Dieter Bohlen, einst Opfer, nun Mittäter der Organisationen;

-Günther Jauche, ebenfalls im Fernsehen zu finden und ein großer Krieger der Organisation;

-Uri Geller, verbiegt nicht nur Löffel, sondern auch den Verstand der Menschen.

-L. Ron Hubbard, rief eine Schwesterorganisation ins Leben, die die Dummheit der Menschen versucht gleichzusetzen mit Armut, indem sie dummen Menschen alles Geld aus der Tasche zieht und das damit begründet, dass die Marsianer kommen.

Fallen

Die Organisation hat viele Fallen aufgestellt, in die der unbedachte Bürger unbedacht tappen kann. Die größten dieser Fallen sind Talkshows im Fernsehen, deren Beitrag zur Verdummung genauso riesig ist wie das Eigenkapital, dass sie aus der Verdummung der Menschheit schlagen. Denn: Je mehr Teilnehmer verdorben und verdummt werden, desto mehr dumme Leute schauen auch Talkshows.

Eine weitere große Falle ist McFit: Durch übermäßiges Training der Körpermuskulatur bleibt weder genug Zeit, noch genug Energie, um die geistigen Muskeln zu trainieren. Je größer die Muskelmassen, desto weniger im Kopf, dass ist hier die gängige Faustregel.

Fazit

Um der kompletten Verdummung zu entgehen, bedarf es also einigem Geschick und einer Menge purem Glück, denn die Organisation lauert überall.