Bewusstsein

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bewusstsein ist laut seiner Definition die Klarheit im Geist, siehe Erleuchtung.

Leere des Bewusstseins

Das Bewusstsein setzt einen hohen Entwicklungsstand voraus. Der niedrigste Entwicklungsstand der Existenz ist die Existenz selbst. Die nächstgelegene ist die Reizbarkeit. Also die Reaktion des Individuums, die jedoch über die üblichen physischen und chemischen Gesetze der unbelebten Natur hinaus gehen muss. Danach kommt der Instinkt, die Fähigkeit, Gefühle zu haben und sie zu zeigen und erst dann das Bewusstsein.

Philosophische Sicht

Zunehmend vermehrte Gerüchte, vor allem durch (angebliche) Filosofen reden vom sogenannten Bewusstsein, dass angeblich ein ausgezeichnetes, einzigartiges Prädikat des Menschen sei, welches ihn zugleich zum Menschen mache. Das Bewusstsein soll zudem die einzige Möglichkeit zum freien Denken und Handeln sein. Da inzwischen von einem bedeutenden Filosofen der Nachweis erbracht wurde, dass freier Wille und Determinismus orthogonal zueinander sind, d.h. sich weder ausschließen, noch gegenseitig bedingen, wird das Bewusstsein zur Rettung des freien Willens nicht mehr benötigt. Es dient seither nur noch als eine Art Fernseher für das Gehirn, damit letzterem nicht langweilig wird. Demnach ist bewusst gewordener Wille nichts weiter als zuvor unbewusst erkannte Notwendigkeit. Man könnte das also auch alles weglassen, nur wäre dann die Welt nicht mehr da. Daher haben Gehirne per Mehrheitsbeschluss festgelegt, dass das Bewusstsein vorerst eingeschaltet bleibt, da diese Gehirne keine Lust hatten, nicht mehr da zu sein.

Beurteilung eines Aussenstehenden

Nach dem Urteil hochentwickelter Außerirdischer besitzt der Mensch jedoch kein vollentwickeltes Bewusstsein, sondern nur das Unterbewusstsein.

Ein Allien zur Menschheit: "Jahrtausende lang hat jeder Mensch für sich sein Getreide gesäät, sein Haus gebaut, sein Obst geplückt und sein Kleid genäht. Erst das Kapital zwang euch zur Arbeitsteilung, was wir allerdings schon immer gemacht haben. Der Mensch ist sich bis heute nicht bewusst, wie mächtig er jetzt wäre, wenn bloß sein sozialer Instinkt für ein kooperatives Leben ausgereicht hätte..."

Siehe auch