Bewusst erlebte Nichtexistenz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Die bewusst erlebte Nichtexistenz ist ein tieferer Nicht-Zustand der Verdunkelung, der auftreten kann, wenn man sich im Nichts bewegt. Dieser Nicht-Zustand wird letztendlich begleitet von Nihilismus, Impotenz und Suizid.

Wer seine Nichtexistenz bewusst erlebt, sollte sich nicht von Ontologen oder Phänomenologen, die hartnäckig behaupten, man würde den Zustand der bewusst erlebten Nichtexistenz gar nicht erreicht haben, da es ja irgendwer sein muss, der gesagt hat, dass er bewusst erlebt, dass er nicht sei, irritieren lassen, denn schlussendlich gilt, dass das Nichts nichtet. Also weg mit dem scheiß Artikel und vor allem mit demjenigen, der so einen Schrott schreibt!