Benutzer:Linuslego/Formel-1-Saison 2017

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ricciardo wird das Lachen sicher nicht mehr verlernen.

Fahrer

Team Fahrer Starnummer
Mercedes GP Petronas Nico Rosberg

Lewis Hamilton

6

44

Red Bull Racing Renault Daniel Ricciardo

Max Verstappen

3

33

Scuderia Ferrari Marlboro Sebastian Vettel

Kimi Räikkönen

5

7

Force India F1 Team Mercedes Sergio Pérez

Esteban Ocon

11

31

AT&T Williams Mercedes Lance Stroll

Valtteri Bottas

0

77

Vodafone McLaren-Honda Fernando Alonso

Stoffel Vandoorne

14

41

Scuderia Toro Rosso Renault Daniil Kwjat

Carlos Sainz jr.

26

55

Haas Ferrari Romain Grosjean

Kevin Magnussen

8

20

Renault Nico Hülkenberg

Joylon Palmer

27

30

Sauber F1 Team Ferrari Marcus Ericsson 9
Manor F1 Team Mercedes
Motorenlieferant

Strecken

Den Großen Preis von Deutschland sucht man diesmal leider wieder mal vergeblich, genau wie 2015...

Nr. Datum Grand Prix Strecke Distanz
(km)
Pole-Position Schnellste Rennrunde Sieger Gesamtführender Fahrer Gesamtführender Teams
1 26. März Australienflag.PNG Großer Preis von Australien Albern Park Circuit 307,574 Lewis Hamilton Lance Stroll Daniel Ricciardo Daniel Ricciardo Red Bull
2 3. April Chinaflag.jpg Großer Preis von China Shanghammerhai International Circuit 305,066 Lewis Hamilton Sergio Perez Felipe Massa Sergio Perez Force India
3 22. April Bahrain Sonnencreme.jpg Großer Preis von Bahrain Brachein Sand Circuit 308,238 Lewis Hamilton Jenson Button Jenson Button Ferrari
4 1. Mai Russlandflagge.svg Großer Preis von Russland Vodka Autodrom 309,745 Lewis Hamilton Felipe Massa Kamui Kobayashi
5 22. Mai Nueva bandera España.jpg Großer Preis von Spanien Circuit de Catalunya 307,104 Lewis Hamilton Felipe Massa Michael Schumacher
6 29. Mai Flagge von Monaco.png Großer Preis von Monaco Circuit de Monaco 260,520 Lewis Hamilton Lewis Hamilton Daniel Ricciardo
7 12. Juni Kanada-Flagge Hanfblatt.svg Großer Preis von Kanada Circuit Gelee Villeneuve 305,270 Sebastian Vettel Lewis Hamilton Kamui Kobyashi
8 26. Juni Europa.jpg Großer Preis von Europa Back International Circuit 305,270 Sebastian Vettel Michael Schumacher Michael Schumacher
9 26. Juni Österreich-flagge.jpg Großer Preis von Österreich Red Bull Ring 307,020 Sebastian Vettel Michael Schumacher Michael Schumacher
10 10. Juli Flag of the United Kingdom.svg Großer Preis von Großbritannien Goldstone Circuit 308,355 Sebastian Vettel Jenson Button Jenson Button
11 31. Juli Flag of Hungary.png Großer Preis von Ungarn Hungerring 306,663 Lewis Hamilton Lewis Hamilton Lewis Hamilton
12 28. August Belgische Flagge.JPG Großer Preis von Belgien Circuit de Sparen-Francorchamps 308,052 Michael Schumacher Michael Schumacher Michael Schumacher
13 11. September Italienflag.JPG Großer Preis von Italien Autodrama Nazi Monza 306,720 Sebastian Vettel Fernando Alonso Michael Schumacher
14 3. April Flag of Malaysia.jpg Großer Preis von Malaysia Seepeng International Circuit 310,408 Sebastian Vettel Mark Webber Kamui Kobayashi
15 25. September Flag of Singapore.jpg Großer Preis von Singapur Marina Bay Street Circuit 308,950 Sebastian Vettel Jean Alesi Michael Schumacher
16 9. Oktober Flag of Japan.jpg Großer Preis von Japan Zucker International Racing Course 307,573 Kamui Kobayashi Kamui Kobayashi Michael Schumacher
17 18. November USAFlagge.png Großer Preis der USA Circuit of the Hooligans 308,405
18 18. November Mexiko-Flagge.svg Großer Preis von Mexiko Autódromo Homos Rodríguez 305,584
19 12. November Brasilien-Flagge.svg Großer Preis von Brasilien Unfalldrama a la Felipe Massa 305,909 Sebastian Vettel Rubens Barrichello Kamui Kobayashi
20 26. November Flag of the United Arab Emirates.jpg Großer Preis von Abu Dhabi Yes We Can Circuit 305,470 Sebastian Vettel Vitantonio Liuzzi Fernando Alonso

Über die Fahrer und Teams

Mercedes

Mercedes hoffen, in der folgenden Saison es endlich in jedem Rennen auf die Pole-Position zu schaffen.

Nico Rosberg

Ohne ihn geht es ja nicht.

Lewis Hamilton

Ohne ihn genauso wenig.

Ferrari

Sebastian Vettel

Verliert momentan leider immer mehr Beliebtheit dank seiner, naja, nennen wir sie mal Zwischenfälle am Funk.

Kimi Räikkönen

Auch er war schon mal besser drauf, kommt aber immer noch cooler rüber als Superseb.

Renault

Nico Hülkenberg

Hat in der Formel 1 alles außer dem ersten Podestplatz erreicht.

Joylon Palmer

Eigentlich sollte er weg, durch einen Fehler der Queen jedoch wurde statt ihm Magnussen gefeuert.

Sauber

Bislang weiß noch keine Sau die Fahrer.

Manor

Siehe Sauber.

Die Rennen

Großer Preis von Australien

Platz Fahrer Team Zeit
1 Daniel Ricciardo Red Bull-Renault 1:49:56,489
2 Nico Rosberg Mercedes + 1.971
3 Sergio Perez Force India + 7.318
4 Nico Hülkenberg Renault + 9.801
5 Lance Stroll Williams + 14.567
6 Kimi Räikkönen Ferrari + 16.313
7 Kevin Magnussen Haas-Ferrari + 1 Runde
8 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
9 Carlos Sainz jr. Toro Rosso-Renault + 1 Runde
10 Max Verstappen Red Bull-Renault + 1 Runde

Rennbericht

Da vor Saisonbeginn weder Sauber noch Manor Fahrer finden konnten, gingen in Melbourne eben nur neun Teams an den Start. Monisha Kaltenborn: "Wen schert's? Wir sind spätestens in Spielberg mit dabei!"

Noch vor dem Qualifying kaufte Lewis Hamilton sich auf die Pole Position, insgesamt seine 62. ("Ich will Schumis Rekord so bald wie möglich knacken, sonst bin ich am Arsch") Dahinter ging es nur um die Startplätze 2 bis 18. Der erste - bzw. der zweite - war schlussendlich Rosberg (wie immer), dann folgten Ricciardo und Verstappen, dahinter Vettel und Räikkönen.

Gleich beim Start ging Hamilton in Führung und führte nach 45 von 56 Sekunden mit 32 Sekunden Vorsprung auf Vettel. Doch dann lief etwas gewaltig schief: wieder mal wurde der Schwarzfahrer von einem Motorschaden gestoppt.

Nun führte Vettel, doch gegen Ende der 47. Runde erwischte Vettel, der eine Minute Vorsprung auf Hülkenberg gehabt hatte, versehentlich die falsche Abzweigung, als er seinen letzten Boxenstopp erledigen wollte. Stattdessen führte ihn sein Weg ins Outback und er wurde bisher nicht wiedergefunden.

Hülkenberg führte nun in seinem ersten Rennen im neuen Team knapp vor Lokalmatador Ricciardo, doch wieder mal wurde Hulk vom Pech verfolgt: in der letzten Runde, als er drei Sekunden Vorsprung auf Daniel Ricciardo hatte, kackte ihm ein Wellensittich auf dem Helm. Nun musste er erst die Scheiße wegwischen. Das kostete ihn natürlich mächtig Zeit. Er konnte zwar wieder aufholen, jedoch kam er wieder nicht über den vierten Platz hinaus.

Stattdessen gewann Ricciardo vor seinem Heimpublikum und sang vor Freude wie ein Besoffener vor seinem Heimpublikum: "I come from a land down under, where women glow and men plunder..."

Aufmerksamkeit erregte auch Lance Stroll: sein Vater Lawrence hatte die FIA dazu bezahlt dass er in der vorletzten Runde durch einen Tunnel abkürzen durfte. Somit stieß er von 16. und letzten auf den fünften Platz vor.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Daniel Ricciardo 25
2 Nico Rosberg 18
3 Sergio Perez 15
4 Nico Hülkenberg 12
5 Lance Stroll 10
6 Kimi Räikkönen 8
7 Kevin Magnussen 6
8 Stoffel Vandoorne 4
9 Carlos Sainz jr. 2
10 Max Verstappen 1
11 Fernando Alonso 0
12 Romain Grosjan 0
13 Esteban Ocon 0
14 Valtteri Bottas 0
15 Daniil Kwjat 0
16 Joylon Palmer 0
Sebastian Vettel 0
Lewis Hamilton 0
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Red Bull Racing-TAG Renault 26
2 Mercedes GP 18
3 Sahara Force India-Mercedes 15
4 Renault F1 Team 12
5 Williams F1 Team-Mercedes 10
6 Scuderia Ferrari 8
7 Haas F1-Ferrari 6
8 McLaren F1-Honda 4
9 Scuderia Toro Rosso-Renault 2

Großer Preis von China

Platz Fahrer Team Zeit
1 Felipe Massa Ferrari 1:49:56,489
2 Valtteri Bottas Williams-Mercedes + 1.971
3 Sergio Perez Force India + 7.318
4 Nico Hülkenberg Renault + 9.801
5 Esteban Ocon Force India + 14.567
6 Nico Rosberg Mercedes + 16.313
7 Kimi Räikkönen Ferrari + 1 Runde
8 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
9 Max Verstappen Red Bull-Renault + 1 Runde
10 Carlos Sainz jr. Toro Rosso-Renault + 1 Runde

Rennbericht

Da der als vermisst geltende Vettel bis zum Rennen nicht wiedergefunden werden konnte, fährt Massa für ihn und kehrt kurzzeitig in die Formel 1 zurück.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Sergio Perez 30
2 Nico Rosberg 26
3 Daniel Ricciardo 25
Felipe Massa 25
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Sahara Force India-Mercedes 40
2 Scuderia Ferrari 39
3 Red Bull Racing-TAG Renault 28

Großer Preis von Bahrain

Platz Fahrer Team Zeit
1 Jenson Button McLaren-Honda 1:49:56,489
2 Kimi Räikkönen Ferrari + 1.971
3 Sergio Perez Force India-Mercedes + 7.318
4 Nico Hülkenberg Renault + 9.801
5 Max Verstappen Red Bull-Renault + 14.567
6 Daniel Ricciardo Red Bull-Renault + 16.313
7 Nico Rosberg Mercedes + 1 Runde
8 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
9 Valtteri Bottas Williams-Mercedes + 1 Runde
10 Jean-Eric Vergne Ferrari + 1 Runde

Rennbericht

Aufgrund seiner Verletzungen bei einem Testunfall im "realistischsten Simulator der Welt" konnte Alonso das Rennen nicht bestreiten und Alonso musste für ihn fahren.

Gleichzeitig verkündete Massa seinen endgültigen Ausstieg aus der Formel 1. Da Vettel jedoch nicht wiedergefunden werden konnte, musste an seiner Stelle Testfahrer Jean-Eric Vergne antreten, der die Startnummer 2 verwendete.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Sergio Perez 45
2 Nico Hülkenberg 36
3 Daniel Ricciardo 33
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Scuderia Ferrari 58
2 Sahara Force India-Mercedes 55
3 Red Bull Racing-TAG Renault 46

Großer Preis von Russland

Platz Fahrer Team Zeit
1 Nico Rosberg Mercedes 1:49:56,489
2 Max Verstappen Red Bull-Renault + 1.971
3 Daniil Kwjat Toro Rosso-Renault + 7.318
4 Nico Hülkenberg Renault + 9.801
5 Daniel Ricciardo Red Bull-Renault + 14.567
6 Carlos Sainz jr. Toro Rosso-Renault + 16.313
7 Fernando Alonso McLaren-Honda + 1 Runde
8 Lewis Hamilton Mercedes + 1 Runde
9 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
10 Jean-Eric Vergne Ferrari + 1 Runde

Rennbericht

Alonso kehrte nach nur einem Rennen Pause ins Renngeschehen zurück. Vettel jedoch war immer noch nicht wieder aufgetaucht.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Nico Rosberg 57
2 Nico Hülkenberg 48
3 Sergio Perez 45
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Red Bull Racing-TAG Renault 86
3 Mercedes GP 61
3 Scuderia Ferrari 59

Großer Preis von Spanien

Platz Fahrer Team Zeit
1 Max Verstappen Red Bull-Renault 1:49:56,489
2 Lewis Hamilton Mercedes + 1.971
3 Fernando Alonso McLaren-Honda + 7.318
4 Daniel Ricciardo Red Bull-Renault + 9.801
5 Nico Hülkenberg Renault + 14.567
6 Carlos Sainz jr. Toro Rosso-Renault + 16.313
7 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
8 Romain Grosjean Haas-Ferrari + 1 Runde
9 Kimi Räikkönen Ferrari + 1 Runde
10 Nico Rosberg Mercedes + 1 Runde

Rennbericht

Alonso kehrte nach nur einem Rennen Pause ins Renngeschehen zurück. Vettel jedoch war immer noch nicht wieder aufgetaucht.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Max Verstappen 59
2 Nico Rosberg 58
3 Nico Hülkenberg 58
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Red Bull Racing-TAG Renault 123
2 Mercedes GP 83
3 Scuderia Ferrari 61

Großer Preis von Monaco

Platz Fahrer Team Zeit
1 Tony Brooks Ferrari 1:49:56,489
2 Lewis Hamilton Mercedes + 1.971
3 Daniel Ricciardo Red Bull-Renault + 7.318
4 Fernando Alonso McLaren-Honda + 9.801
5 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 14.567
6 Nico Hülkenberg Renault + 16.313
7 Nico Rosberg Mercedes + 1 Runde
8 Carlos Sainz jr. Toro Rosso-Renault + 1 Runde
9 Kevin Magnussen Renault + 1 Runde
10 Sergio Perez Force India-Mercedes + 1 Runde

Rennbericht

Leider klappte der erhoffte Deal mit Niki Lauda nicht, da weder er noch Mercedes das wollte. Stattdessen verpflichtete Ferrari eine andere Legende: Tony Brooks, den Vizeweltmeister von 1959.

Zwischenstand

Fahrer
Position Fahrer Punkte
1 Daniel Ricciardo 70
2 Nico Hülkenberg 66
3 Nico Rosberg 64
Teams
Position Fahrer Punkte
1 Red Bull Racing-TAG Renault 138
2 Mercedes GP 107
3 Scuderia Ferrari 86

Weltmeisterschaften

Fahrerweltmeisterschaft

Pos. Fahrer Nr. Konstrukteur BRN AUS MAS CHN ESP MON TUR CAN EUR GBR GER HUN BEL ITA SIN JPN KOR BRA ABD Punkte
1 Daniel Ricciardo 3 Red Bull-TAG Heuer 1 25
2 Nico Rosberg 6 Mercedes GP 2 18
3 Sergio Perez 8 Force India-Mercedes 3 15
4 Nico Hülkenberg 27 Renault 4 12
5 Lance Stroll 0 Williams 5 10
6 Kimi Räikkönen 7 Ferrari 6 8
7 Kevin Magnussen 20 Haas-Ferrari 7 6
8 Stoffel Vandoorne 4 McLaren-Honda 8 4
9 Carlos Sainz jr. 26 Toro Rosso-Renault 9 2
10 Max Verstappen 33 Red Bull-TAG Heuer 10 1
11 Fernando Alonso 14 McLaren-Honda 11 0
12 Romain Grosjean 8 Haas-Ferrari 12 0
13 Esteban Ocon 31 Force India-Mercedes 13 0
14 Valtteri Bottas 77 Williams-Mercedes 14 0
15 Daniil Kwjat 10 Toro Rosso-Renault 15 0
16 Joylon Palmer 30 Renault 16 0
17 Sebastian Vettel 5 Ferrari DNF 0
18 Lewis Hamilton 44 Mercedes GP DNF 0

Konstrukteursmeisterschaft

Pos. Konstrukteur Nr. BRN AUS MAS CHN ESP MON TUR CAN EUR GBR GER HUN BEL ITA SIN JPN KOR BRA ABD Punkte
1 Red Bull-Renault 3 1 7 8 4 4 7 1 2 6 8 8 3 8 3 4 5 7 1 3 26
33 2 3 5 7 1 6 7 3 1 9 9 6 7 4 3 6 2 7 2
2 Mercedes GP 44 4 DNF 2 1 3 4 DNF 6 2 6 1 4 4 13 1 4 4 5 DNF 18
44 7 1 3 2 5 5 10 7 DNF 5 11 2 2 14 2 2 3 3 7
3 Force India-Mercedes 11 6 2 6 5 7 DNF 5 1 3 2 7 5 6 1 5 7 6 4 5 15
31 3 6 1 8 6 3 3 8 5 1 10 8 5 2 DNF 3 1 8 4
4 Mercedes 3 5 4 4 3 2 1 DNF 9 4 7 2 7 1 5 6 8 5 6 6 334
4 8 DNF 7 6 8 2 2 10 DNF 10 3 10 9 6 7 9 8 9 1
5 Renault 11 10 5 DNF DNF 12 DNF 4 4 7 12 15 1 DNF 11 10 DNF 12 11 8 100
12 13 DNF 10 DNF DNF 12 DNF 5 11 14 17 9 3 12 DNF 12 DNF 15 10
6 Williams-Cosworth 9 12 9 DNF 10 DNF 11 11 DNF 14 3 16 11 DNF 16 DNF 11 DNF 2 DNF 60
10 DNF 13 9 13 DNF DNF 12 12 13 4 5 DNF 12 17 DNF 13 DNF 13 DNF
7 Sauber-Ferrari 22 15 DNF 12 DNF 9 DNF 9 DNF 10 18* 12 DNF 10 18* 8 DNF 9 DNF 11 42
23 DNF 8 DNF 11 DNF 10 DNF 14 DNF 15 18* 12 DNF 15 DNF 1 DNF 14 DNF
8 Force India-Mercedes 14 11 12 DNF 9 13 DNF 6 DNF 8 13 4 13 DNF 7 12 10 DNF 12 DNF 39
15 14 14 DNF 14 DNF 8 DNF 13 12 17 14 DNF 13 9 11 DNF 13 16 DNF
9 Toro Rosso-Ferrari 16 9 11 11 DNF 11 9 8 11 DNF 11 6 DNF 11 8 9 DNF 11 10 9 31
17 16 10 DNF 14 10 DNF 13 DNF 9 16 13 14 DNF 10 13 14 10 17 DNF
10 Lotus-Cosworth 18 DNF DNF DNF 17 15 DNF 16 DNF 16 20 DNS 18 14 DNF DNF 15 14 DNF 13 0
19 DNF DNF DNF 16 14 13 DNF DNS 15 21 20 17 DNF 19 DNF 16 DNF 18 12
11 HRT-Cosworth 20 DNS DNF DNF DNF 18 16 17 DNF DNF 23 DNF 20 17 21 14 DNF 16 19 14 0
21 DNS DNF DNF 19 DNF DNF 14 16 18 24 DNF 19 16 DNF 16 19 15 20 17
12 Virgin-Cosworth 24 DNF DNF DNF 15 16 14 DNF DNF 17 19 DNF 16 15 DNF 15 17 DNF DNF 15 0
25 DNF DNF DNF 18 17 15 15 15 DNF 22 19 15 DNS 20 DNF 18 DNF DNF 16
Motorsport gibt es auf ...
Motorsport in der Stupidedia


Rennställe, Rennfahrer und andere rasante Persönlichkeiten, Rennserien und Rennstrecken und weitere Artikel zum Thema Motorsport
... und neben der Rennstrecke.
Noch mehr Motorsport?
Vorher Nachher