Benutzer:Dexxter58/Spiegelwelten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Locked.svg Dieser Artikel ist in Arbeit • Letzte Bearbeitung: 22.09.2017

Hier nimmt Dexxter58 Änderungen vor. Falls Du etwas dazu beitragen willst, melde Dich bitte in der Autorendiskussion oder in der Seitendiskussion.

Nimm keine eigenmächtigen Änderungen vor, bis dieser Baustein vom Autor entfernt wurde.

Tools.svg


NAME Präsidentielle Republik Schnellwasser
AMTSSPRACHE Schnellwasser Deutsch und Regionale Dialekte
HAUPTSTADT Rosenthal
STAATSFORM Bundesrepublik
REGIERUNGSSYSTEM präsidentielles Regierungssystem
STAATSOBERHAUPT Staatspräsident Alexander S. Volkert
REGIERUNGSCHEF Ferenc Rothenstein
FLÄCHE 61.050.023 km²
EINWOHNER
WÄHRUNG Schnellwasser Krone (1 SK = 100 SWG (Schnellwassergroschen)
GRÜNDUNG
NATIONALHYMNE Eye in the Sky
NATIONALFEIERTAG 19. September
KFZ-KENNZEICHEN SW
TELEFONVORWAHL +435
INTERNET-TLD .sw

Geografie

Geschichte

Bevölkerung

Lebenserwartung

Sprache

Religion

Politik

Ämter und Ministerien

Ministerium für Verkehrswesen (MfV)

Ministerium für Äußere und Internationale Angelegenheiten (MfAI)

Ministerium für Innere Angelegenheiten (kurz: Innenministerium) (MfI)

Ministerium für Verteidigung und Innovation (MfVI)

Ministerium für Finanzen (MfF)

Ministerium für Familie und Bildung (MfFB)

Ministerium für Integration, Umwelt und Forschung (MfIUF)

Ministerium für Justiz (MfJ)

Ministerium für Arbeit und Soziales (MfAS)

Ministerium für Land- Forst und Umweltwirtschaft (MfLFU)

Ministerium für Gesundheit und Sport (MfGS)

Ministerium für Wirtschaft (MfW)

Ministerium für Bildung und Technik (MfBT)


Ämter

Standesämter

Bezirksämter

Gemeindeämter

Finanzämter

Sozialämter

Legislative

Der Präsident kann Gesetze beschließen die durch das Parlament vorgelegt werden. Er kann aber auch selber Gesetze ohne Zustimmung des Parlamentes erlassen. Zusätzlich kann er auch Gesetz aufheben ohne irgendeinen Grund.

Judikative

In Schnellwasser gilt eine abgeänderte Form des Common Laws. Es gibt den Staatlichen Obersten Gerichtshof der die Oberste Instanz des Rechtssystems bildet. In dieser Instanz werden alle Fälle behandelt die über die Bundesgerichte hinausgehen. Darunter gibt es die jeweiligen Bundesgerichte die für die einzelnen Bundesländer zuständig ist. In einer eigenen Kategorie gibt es Sondergerichte wie das Berufungsgericht und das Familiengericht sowie den Appelationsgerichtshof. Die Richter werden vom Präsidenten bestimmt. Sie können ein Strafmaß beliebig festsetzen dennoch gibt es einen gewissen Strafrahmen der eingehalten werden muss. Bei Delikten besonderer Schwere wie Raub mit Todesfolge, Mehrfacher Mord, Vergewaltigung mit Todesfolge, Schwerer Diebstahl mit Todesfolge, Ausführung oder Planung einer Terroristischen Tat und Hochverrat wird entweder eine Lebenslange Haft ohne Bewährung verhängt oder im schlimmsten Fall die Todesstrafe.

Die Staatsanwaltschaft ist die Vertretung des Staates in Rechtsfragen und Klagen. Der Genereal Staatsanwalt bildet dabei die höchste Stelle in der Staatsanwaltschaft. Dieser jedoch klagt die Angeklagten nicht an sondern dafür gibt es die Ausführenden Staatsanwälte, diese sind eine Stufe unter dem Generalstaatsanwalt. Dieser klagt im Namen des Staates bei den zuständigen Gerichten. Nebenbei gibt es noch den Staatsanwalts-Stellvertreter, dieser ist für die Voranklage zuständig. Bei dieser wird entschieden ob der Angeklagte in Haft kommt oder eine Geldstrafe zahlen muss. Bei einer Geldstrafe darf der Angeklagte bis zur Haupt Verhandlung auf Freien Fuß gesetzt werden. Bei Haft wird der Angeklagte in ein Staatsgefängnis überstellt in diesem er bis zur Verhandlung verbleibt.

Exekutive

Die Exekutive ist hierzulande die Staatspolizei. Diese führt die Gesetze der Legislative aus und ahndet Verstöße gegen diese. Bei diesen Handlungen müssen gewisse Kriterien beachtet werden. Bei Durchsuchung von persönlichen Gegenständen oder Wohnungen/Häuser muss außer bei starkem Tatverdacht ein Gerichtsbeschluss abgewartet werden der den Zutritt erlaubt. Zutritt vor dem Gerichtsbeschluss schließt alle während dieser Handlung aufgebrachten Beweise bei der nachträglichen Verhandlung aus. In Außnahmezuständen (Krieg, Putsch) darf die Exekutive Räumlichkeiten ohne Gerichtsbeschluss durchsuchen.

Eine Besondere Exekutive ist die geheime Staatspolizei. Diese tritt auf den Plan wenn es Verstöße großen Ausmaßes gibt. z.B.: Terroristische Anschläge, Aufstände, Bedrohung des Staates und deren Einwohner. Diese haben die Volle Exekutivmacht. Im Einsatz müssen Sie keine Gesetze befolgen.

Parteien

VPS (Vereinigte Partei Schnellwassers) Sie ist die aktuell regierende Partei die auch den Präsidenten und einige Minister stellt. Die VPS hat derzeit 190 Sitze im Parlament und hat somit die alleinige Regierungsmehrheit.

Ausrichtung: Heimattreu, Patriotisch, Nationalkonservatismus

FPS (Freiheitliche Partei Schnellwassers) Ist die zweitstärkste Partei die aber keine Regierungsbeteilung hat womit die VPS alleine regieren kann. Sie stellt drei Minister und den Regierungschef der als Stellvertreter des Präsidenten gesehen werden kann und gleichzeitig ist er der Chef des Parlaments. Die FPS hat derzeit 88 Abgeordnete im Parlament.

Ausrichtung: Nationalliberalismus, Wirtschaftsliberal

KPSW (Katholische Partei Schnellwassers) Ist eine Oppositionspartei die sich vor allem für den Erhalt der katholischen Werte in der Republik einsetzt. Die KPSW hat derzeit 20 Abgeordnete im Parlament.

Ausrichtung: Kirchlich, Katholisch

OePS (Oekölogische Partei Schnellwassers) Ist eine Kleinstpartei die sich vor allem für die Liebe zu Bäumen und anderen Arten der Flora und Fauna einsetzt. Die OePS hat derzeit 2 Abgeordnete im Parlament.

Ausrichtung. Sozialliberalismus, Ökologie

Daneben gibt es noch einige Regional Parteien die aber keinen Einfluss auf die Gesetzgebung und das Parlament haben. Sie sind meist in einem Bundesland oder selten auch nur in einer Gemeinde tätigt.

Wirtschaft

Währung

Die offizielle Währung in Schnellwasser ist die Schnellwasser Krone. Die Unterteilung erfolgt: 1 SWK = 100 SWG Schnellwassergroschen

Bildungswesen

In Schnellwasser gibt es eine 8. Jährige Schulpflicht. Diese besteht aus 4 Jahren Volksschule und 4 Jahren Hauptschule. Dannach gibt es zwei Wege:

1.) Eine Lehre beginnen

2.) In eine weiterführende Schule(Oberschule) gehen und anschließend Studieren.

Die weiterführenden Schulen kann man entweder 4 Jahre besuchen dann hat man einen Fachabschluss (Facharbeiter) oder 5 Jahre. Im 5. Jahr gibt es eine große Prüfung bei der man eine Diplomarbeit schreiben muss und bei positiver Beurteilung gibt es dann das Diplom. Mit dieser Hochschulreife (Diplom) darf man dann auf die staatlichen und privaten Unis studieren gehen.

Oberschulen

Schule für Technik und Entwicklung

Schule für Käufmännische und Wirtschaftliche Lehrgänge

Schule für Kulinarik und Gastwirtschaft#

Schule für Handel

Universitäten

Universität von Rosenthal (Medizin, Natur, Physik)

Juristische und Wirtschaftliche Fakultät (Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften)

Universität für Sozialwissenschaften (Sozialwissenschaften, Psychologie)

Pädagogische Hochschule (Pädagogik)

Universität für Maschinenbau und Elektrik (Ingenieur)

Militär

Allgemeines

Nationalspeisen/-getränke

Infrastruktur

Verkehr

Straße

Eisenbahn

Flugverkehr

Öffentlicher Verkehr

Kultur