Beavis and Butt-Head

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Beavis & Butthead)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beavis & Butthead

Beavis & Butthead ist eine amerikanische Zeichentrickserie über zwei hochbegabte Schüler aus dem idyllischen Ort Highland, Oberbayern. Autor der Story ist Josef Ratzinger.

Handlung

Im Wesentlichen behandelt die Serie das Leben der beiden Atomphysiker Beavis (deutsch: Einstein) und Butthead (deutsch: Newton), die eigentlich Halbbrüder sind. Ihre Väter sind Mitglieder einer Motorradgang, ihre Mutter verdient ihr Geld auf der Reeperbahn. Da beide die gleichen Gene in sich tragen, haben sie einen Gesamt-IQ von 194 und besuchen eine Eliteschule mit netten Lehrern. In ihrem Wohnort sind sie sehr beliebt, dort besitzen sie ein Zwei-Zimmer-Apartement mit Lüftungsschacht und Hamsterkäfig. Auch den gleichen Musikgeschmack besitzen sie, sie stehen total auf klassische Musik. Deshalb trägt Beavis immer ein Mozart-T-Shirt, während Butthead ein Ludwig van Beethoven-T-Shirt hat. Gezeichnet wird die Serie bis heute von Matt Groening, bekannt durch Serien wie South Park oder American Dead. Außerdem gewinnen die beiden in jeder Folge einmal den Nobelpreis.

Die Sendung spielt sowohl bei Beavis und Butthead zuhause, als auch auf der Reeperbahn, als auch in einem Joghurtladen, als auch in einem Springbrunnen, als auch in einem Kiosk, als auch in der Eliteschule, auf die sie gehen und vor allem beim Nachbarsjungen.

Charaktere

Beavis
Beavis möchte einmal Astronaut werden. Genau wie sein Halbbruder ist er sehr ehrgeizig und zielstrebig und liest wissenschaftliche Magazine. Durch den Erbsatz von Beavis' Vater reagiert er jedoch im Gegensatz zu Butthead allergisch auf Koffein und Zucker. Hat er eines dieser Dinge konsumiert, verwandelt er sich in den fanatischen Öko-Hippie Maislochio, der sich penetrant für den Schutz nicaraguanischer Maisfelder einsetzt. Für dieses Ziel braucht Maislochio jedoch unbedingt Klopapier und Tsetsefliegen. Seine Lieblingsredewendung: "Shut up butthole!", was soviel wie "Sie haben absolut Recht, Wattson!" bedeutet.

Butthead

Butthead in der Episode Das Vorstelungsgespräch.

Butthead trägt eine Zahnspange, sowie eine Brille und hat ungefähr zwei Drittel des Gesamt-IQ von beiden. Er ist meistens bei seiner Mutter auf der Reeperbahn, wenn Beavis sich in Maislochio verwandelt hat. Jeder seiner Sätze beginnt mit "Äääh..." was ihn als eine sehr denkmächtige Person bezeichnet. Butthead will einmal Jurist werden und hat für dieses Ziel bereits drei Klassen übersprungen. In seiner Handtasche züchtet Butthead Wollmäuse. Er ist ein wenig klüger als Beavis und wird häufigvon seinen Eltern vorgezogen.

Diarrhoe
Diarrhoe ist eine unintelligente Mitschülerin von Beavis und Butthead. Sie ist extrem neidisch auf deren schulische Leistung und zickte auf dem gezeichneten Set herum, sodass sie ihre eigene Serie bekam, die aufgrund von Zuschauermangel jedoch recht bald eingestellt wurde. Seitdem sitzt sie wieder in der letzten Reihe und grillt Nacktschnecken in der Tischschublade.

Todd
Todd ist Rechtsanwalt im Weltall und somit das große Vorbild von Beavis und Butthead. Er nimmt sich ihrer auch sehr gerne an und ist immer hilfsbereit. Gerät er in eine Schlägerei, löst er das Ganze sofort diplomatisch.

Stewart the Winger
Schulwart, der Flügler ist der Nachbarsjunge von Beavis und Butthead. Er liebt die beiden über alles und möchte sie mit Käsekuchen an sich binden. Dass die beiden nur seine Rolex wollen, versteht er erst in der letzten Episode.

David van Driessen
David van Driessen ist Klassenlehrer von Beavis und Butthead, außerdem ist er Minnesänger und Öko-Hippie. Nach dem Unterricht kifft van Driessen gern mal, aber wenn die Jungs was brauchen, steht er ihnen gern zur Seite.

Bradley Buzzcut
Buzzcut ist ein weiterer Lehrer an der Eliteschule. Er ist eigentlich ein SM-Fetischist und nimmt seine Sklaven mit in den Unterricht, den sie dann halten müssen.