Bashing

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wer Bash-Artikel verfasst, kriegt bald netten Besuch!

Bashing, das, ist ein beliebter Volkssport intellektuell minderbemittelter Realversager und Charakterlooser, wird meist von witzbefreiten Freizeitentertainern betrieben, um sich danach ALLEINE tierisch im finsteren Raum, nur beleuchtet vom Flimmern des alten Röhrenmonitors, den Arsch darüber abzulachen.
Leider bemerken sie nicht, wie unlustig sie sind, und driften deshalb mehr und mehr in Selbstisolation und das soziale Abseits. Heutzutage wird es gern von Mobbingopfern aus der Schule betrieben, die, angetrieben durch Langweile (sie haben nun mal keine Freunde oder Hobbys), zwanghaft glauben, ihren Frust (Wayne) in die große, weite Welt kübeln zu müssen.

Leider ist es dergestalt bedauernswerten Geschöpfen nicht vergönnt zu bemerken, dass es niemanden interessiert, welche persönlich bekannte Person irgendwann mal irgendwas gemacht hat, wie sie aussieht oder dass ihre Körperhygiene mangelhaft ist. Von daher sei es hier noch einmal in aller Deutlichkeit gesagt: "Es interessiert niemanden, dass Person X eine Person Y kennt, die in der eigenen Werteskala im negativen Bereich ist." Oftmals artet das ganze dann in einem Ping-Pong-Gefecht aus, so dass sich Person X und Y gegenseitig in diversen Netzwerken bekriegen, und das zum Leidwesen anderer Leser/Teilnehmer. Es wird nicht lange dauern und Person X und Y sind bei Person Z unbeliebt und diese wird sich über X und Y lustig machen, was in weiteres Bashing ausartet - ein Teufelskreis.

Also hilf auch DU, den Teufelskreis zu durchbrechen.

Beispiele

Ortsansichtskarte von Bashing im Mitteltaunus.
  • Laming:
Kalle ist ...doof !
Lehrer X stinkt nach kacka.. hihi
Inge (hihihi) ist ...doof !

Kreative Basher schreiben:

Kalle ist ...dumm! oder sogar: Kalle ist ....plööd (hihi)
  • Spamming:
Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen! Lisa popelt beim Küssen!
  • Ethno-Bashing (auch als Rassismus bekannt):
Türken sind doff!
Deutsche sind fette Scheißendreck Kartoffel Alda Lan!
Andi ist blöd weil er dummer Russe ist!

Herkunft

Bashing ist unlustig und wird deshalb mitlerweille sogar von der Deutschen Bahn abgeschafft.

Bashing kommt aus den Griechischen und wurde damals von Philodoofen betrieben, die unterschwellige Botschaften in ihre Gedichte einbauten. Da sie meist verbrannt wurden, nachdem sie ermittelt wurden, konnten sie es nicht weiterführen. Erst durch die Renaissance (Wiedergeburt des schlechtem Humors) konnten Dichter wie Friedrich Schiller, Kellerkind usw. nicht lustige Witze schreiben.
Ein gutes Beispiel ist Friedrich Schillers Gedicht: Der Frühling.

Frühling schiesst sein blaues Bande
wieder knatternd durch die Lüfte
Süße unbekannte Riechproben streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen feiern schon, wollen balde *kommen*
Horch von Fern, ein leiser Harferton
Frühlings du bists
Dich hab ich GESEHEN!