Baltrum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baltrum ist ein schwimmendes Dorf irgendwo in der Nordsee zwischen Norderney und der Langen Ooge.

Den Namen erhielt die Insel, als ein Pirat namens Will Turner auf einer Sandbank strandete. Wütend spazierte er über das Häufchen Sand, und als er erstaunt schon nach einer Stunde wieder am Ausgangspunkt ankam, meinte er nur "Da war ich ja bald rum.". Eine weitere Theorie besagt, dass Touristen die nach Baltrum fahren "bald dumm" werden..

Seit 2003 kommen jährlich tausende Gäste nach Baltrum, darunter meistens Irre.

Infrastruktur

Nachdem die Bundesregierung erfahren hat, dass jährlich tausende Idioten auf Baltrum Urlaub machen, verbot sie die weitere Versorgung der Insel, in der Hoffnung die Irren ausrotten und die völlige Verblödung in Deutschland stoppen zu können. Leider hatte dieser Versuch keinen Erfolg. Die Ureinwohner der Insel (Schätzungen zufolge ca. 40) versorgen sich mit dem, was die Natur ihnen gibt. Auf der Insel gibt es ohnehin keine Elektrogeräte oder andere Erfindungen, die nach der Steinzeit auf die Menschen kamen.

Bildungssystem

Durch den Einbruch der Infrastruktur und der geringen Anzahl der Bewohner, sah sich die Gemeinde nicht gezwungen´, eine Schule zu errichten, dies liegt wohl auch daran, dass es auf der Insel nicht genug Bauland gibt.

Aufwärmplatz auf der Nordseite der Insel (ca. 20% der Insel Fläche)

Diesem Problem folgt der niedrige IQ (ca. 8,58999) auf der Insel, der niedrigste der ganzen Bundesrepublik. Um ihm entgegenzuwirken schickte die Gemeinde ihre Schüler auf Gymnasien auf dem Festland (die Hauptschulen waren leider alle schon überfüllt), was aber auch wenig Erfolg hatte da die Kinder auf dem Festland sich nicht mit den Inselaußenseitern verstehen wollten. Das ist schade, denn eigentlich sollte niemand ausgegrentz werden, egal ob er nun stark nach sauren Heringen riecht oder eine Aussprache hat, auf die jedes Maultier arrogant herabschauen würde.

Geographie und Sport

Mit einer Größe von zwei Fußballfeldern ist die Insel der größte Trainingsplatz des Fußballclubs Manchester United, der auf der Insel auch "trainiert". Das erklärt auch den wüst Aussehenden Zustand der Insel. Um die Geographie und die Landschaft nicht nachhaltig zu verändern, dürfen Leute mit einem Gewicht von über 80kg die Insel nicht betreten, da sonst die Gefahr besteht, dass Baltrum sinkt. Auch wird jeder Besucher der Insel vorher auf Sprengstoff untersucht. Die Bewohner haben vor dem Sprichwort: "Baltrum ist scheiße, Baltrum ist Dreck, eine kleine Bombe und Baltrum ist weg" zuviel Angst, und wollen nicht, dass es Recht behält. "Intervention statt nur Prävention", das ist das Motto der Aktion: "Sprichwort? Nein, danke!."