Ballkleid

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ballkleid ist das Kleid des Balls. Ursprünglich von Hans dem Ball entwickelt, trägt der Ball die Farben schwarz und weiß. Heute und dank des Farbfernsehens werden Bälle gerne in Modefarben angezogen. Ausgangsmaterial war zunächst strapazierfähiges Känguruhleder, heute oft aber Kunstfaser oder Plaste "Kein Kleid so schön wie das des Balls", sang einst Hans Albern auf dem Pier von Hamburg. Der Ball wird beim Tanz über den Rasen vorsichtig am Kleid von der Ballerina geführt.