Backsplash

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Musterbeispiel eines extremen Backsplashes

Der Backsplash ist eine aus dem englischen Sprachraum eingeführte Bezeichnung für zurückspritzendes Toilettenwasser während des Stuhlgangs. Je nach Härte des Stuhls, Einfallswinkel und Wasserführung der Toilette kann der Backsplash von wenigen Tröpfchen bis hin zu großen Spritzern vorkommen. Besonders auf Plumps- und Dixitoiletten ist der Backsplash von den Stuhlgängern gefürchtet. Im Extremfall sind noch Teile der Ausscheidung beteiligt.

Der Backsplash nach Toilettentypen

Im typischen europäischen Haushalt kann der Backsplash verschiedenen Toiletten zugeordnet werden.

Typ 1: Der Flachspüler

Umstürzende Neubauten

Bei diesem Toilettentyp werden die Ausscheidungen zuerst auf einer Plattform gesammelt, bevor die Fäkalien in das Abwasser gelangen. Hier besteht keine Gefahr eines Backsplashs. Ist die Wurst jedoch zu lang, droht ein sogenannter Aufsitzer (siehe hier South Park). Hier kann die Distanz zwischen Anus und Plattform manchmal nicht ausreichen, um genügend Abstand zur Wurst zu ermöglichen. Gefahr droht den männlichen Benutzern durch Kippen der Wurst. Kippt die Wurst nach vorne um, kann diese den Hoden berühren und das Scrotum verunreinigen.

Typ 2: Der Tiefspüler

Hier besteht die größte Gefahr eines Backsplashs. Die Fäkalien fallen direkt in das Wasser und können die unerwünschten Spritzer erzeugen. Besonders ärgerlich sind diese, wenn vorher bereits uriniert wurde. Als Prävention ist zu empfehlen, 2-3 Blättchen Toilettenpapier in das Wasserbecken zu legen. Diese Methode funktioniert auch bei Plumps- und Dixiklos. Je nach Beschaffenheit des Stuhls gibt es verschiedene Backsplashs. Bei weichem Stuhl droht eher ein harmloserer Backsplash. Ist die Wurst jedoch hart, kann der Backsplash gut 50 ml Wasser entgegen der Erdanziehungskraft beschleunigen. Bei mehreren kleinen Kötteln droht die Gefahr eines doppelten, oder gar eines multiplen Backsplashs (engl.: double/multiple, oder auch Machine Gun Backsplash). Insbesondere in diesem Fall empfiehlt sich die vorherige Einlage von Toilettenpapier.

Typ 3: Der Schrägspüler

Dieser Typ Toilette ist die Lösung für die Probleme, die bei Typ 1 und 2 auftreten. Mit einer normalen Sitzposition fällt die Wurst in einem Winkel von ca. 45° in das Porzellan, um dann seicht in das Wasser zu gleiten. So wird sowohl der Aufsitzer, als auch der Backsplash vermieden. Der einzige, aber verkraftbare Nachteil hier ist die Bildung von Schmierspuren, die die Wurst beim Gleiten hinterlässt.

Tipp

Eine weitere Methode zum Verhindern des Backsplashs ist es, während dem Abdrücken der Wurst die Spülung zu betätigen. In diesem Fall ist es aber wiederum bei sitzenden männlichen Personen zu empfehlen vorsichtig zu sein, da, je nach Spültyp der Toilette, Penis und Hoden mit kaltem Spülwasser bespritzt werden können. Im Sommer kann dieses Gefühl für manche Personen jedoch anregend sein.