B-Klasse

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein erster Prototyp der Mercedes B-Klasse.

Die B-Klasse (manchmal auch Beklasse) ist ein Wort mit mehreren B-deutungen. Der Menschheit sind unter anderem folgende b-kannt:

  1. Mercedes B-Klasse, 1767 vom Mercedes B-gründer Carl Mercedes entworfen, ganz nach dem Motto: "Ein Auto ist nicht genug!" Leider hatte das Auto einen Tank der nur für einen Kilometer reichte, und so b-sorgten es sich nur wenige Menschen.
  2. B-griff mit dem man ausdrücken will, dass man etwas als nicht gut (auch als "schlecht" b-kannt) b-findet.
  3. In der Schule: Als die Direktoren (auch unter dem B-griff Diktatoren b-kannt) b-merkten, dass sie mehr Sklaven für ihren finsteren Plan brauchten, die Welt von der Dummheit zu b-freien, gründeten sie eine zweite Sklavenbrigarde: Die B-Klasse, die mit der A-Klasse nicht b-freundet, sondern eher verfeindet ist, mehr dazu weiter unten.

Kampf zwischen A- und B-Klasse

Seit die Direktoren (=Diktatoren) in allen Schulen der Welt zweite Sklavenbrigaden gründeten, herrscht zwischen den Sklaven der Brigaden eine Art Kriegs- bzw. B-lagerungszustand. Das Gebiet zwischen jenen zwei Klassen wurde in allen Schulen von der UNO zum Kriegsgebiet erklärt, selbige kann aber nichts mit ihren Blaub-hüteten gegen die wüsten B-schimpfungen ausrichten, die in diesem Gebiet fallen. Niemand b-tritt freiwillig dieses Gebiet, bis auf die Spezies der Lehrer, die dann 55 Minuten zu spät zum Unterricht kommen, mit der Ausrede, sie haben einen Streit richten müssen. Wie schon erwähnt b-schimpfen sich die Sklaven beider Klassen mit (und jetzt kommt die Üb-rraschung!) B-schimpfungen, die b-liebtesten sind hier aufgelistet:

  • B-schimpfungen der A-Klasse: Minderb-mittelt, B-hindert und geistig b-nachteiligt
  • B-schimpfungen der B-Klasse: A-nalphabet, A-sozial und A-bnormal