1 x 1 Silberauszeichnung von Zwörg

B-29-Bomber

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mad scientist caricature mirro.svg
Der folgende Artikel ist sehr BÖSE!

Der Artikel B-29-Bomber enthält Spuren von Sadismus, Sarkasmus, schwarzem Humor oder sonstigen bösartigen Grausamkeiten.
Falls Sie diesbezüglich keinen Spaß verstehen oder Sie zart beseelt sein sollten, dann klicken Sie bitte hier drauf. Sollte sich jemand durch diesen Artikel (oder durch Teile davon) gestört fühlen, so soll er dies bitte in der Diskussion eintragen.

Gezeichnet, das Ordnungsamt der Stupidedia
Mad scientist caricature.svg
B-29-Bomber

Systematik
Ordnung: Boeing-B's
Familie: Der Boeing-B Familie
Gattung: A-Bomber
Art: B-17 Speedbomber
Fortpflanzung: Wie bei Hühnern
Nächster Verwandter: B-17
Wissenschaftlicher Name
'Fliegende Festung 2'

(US Airforce, 1945)

Die Boeing B29 "Fliegende Festung 2" entstand als Weiterentwicklung der lahmarschigen B-17 "Fliegende Festung" (wer's glaubt...), die bekanntlich eher als Transportflugzeug für Playboyhefte gebraucht wurde und der völlig mislungenen B-24. Einer ihrer Vorteile bestand darin, das sich gegnerische Jägerpiloten gelegentlich über das Aussehen der B-29 totlachten, was die Abschussquote angenehm senkte, die eigene Quote aber genauso angenehm und vor allem munitionssparend erhöhte. Außerdem war sie silbrig und kaum zu sehen.

Außerdem verloren die Amis zu viele ihrer B-17 Bomber und sie schufen ein neues, besseres Flugzeug, die B-29. Sie war das erste Waffensystem der Welt, eine B 29, die dazugehörige A-Bombe und 5 Deppen, welche ohne groß nachzudenken die Drecksarbeit erledigen würden. Die Kandidaten hiessen Tibbets und so ähnlich und kamen aus der dummen Mittelweste der USA, dem Bible Belt. Da sie nicht wussten, was sie taten, taten sie es eben und Tibbets ist, wie man hört, immer noch stolz drauf, flog er doch bis vor kurzem bei Flugshows immer mal die Bombennummer nach. Sein Kumpel ist auch nicht, wie in Bibelkreisen gerne behauptet wird, bekloppt geworden. Wie alle Kampfflieger, die sich freiwillig melden, muss er es schon vorher gewesen sein.

Die B29 war ein gutmütiges Flugzeug, im Gegensatz zu ihren Benutzern. Tokio, Nagasaki und Hiroshima wurden mit ihrer Hilfe eingeäschert was den beteiligten Japanern allerdings gerade etwas ungelegen kam.

Hier sieht man wie immer, man kann es nicht allen recht machen, und wenn man noch was für sein Land tun will, dann irgendwie dafür sorgen, dass Dabbelju Bush und seine Hofschranzen wegen Hochverrates und Beteiligung an einer Verschwörung zu Lasten NYCities und des gesamten Erdballs des Amtes enthoben werden. Impeachment. Amen.