Autoscooter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt die putzigen kleinen Spaß-Karren Autoscooter. Für die homosexuelle Tecno-Band Scooter siehe Scooter.
Typischer Autoscooter aus der UdSSR

Autoscooter ist eine ganz besondere Spezies der belgischen Lustdrossel.

Grundlagen

Durch die ewig versuchte Ausrottung durch Henni und seiner Partei bedroht. Nur durch den heldenhaften Einsatz einer gewissen Mopedgang von der Auslöschung verschont.

Hält sich bevorzugt auf Jahrmärkten und Rummelplätzen auf. Das Verhalten der Fahrer macht sich der Autoscooter gern zu nutzen, in dem er seine paarungswilligen Scooter-Miezen hemmunglos auf diese Bevölkerungsgruppen hetzt. Dies führt zu einer sofortigen Massenkopulation (s.a.: Ficken) bis zur vollständigen Extase. Dabei wird von den Fickenden ein Sekret abgeworfen, welches vom Autoscooter dazu benutzt wird, die Fahrbahn auf Hochglanz zu bringen.

Regeln

Der Autoscooter.

Der Sinn besteht darin, dem entgegenkommenden Fahrzeug so viel Schaden, wie möglich anzurichten. Falls es keine diesartig ausgerichtete Fahrzeuge gibt, wird so lange an dem Lenkrad herumgedreht, bis sich eine solche Lage ergibt. Begehrte Ziele sind entweder kleine Mädchen oder Personen mit Kleinkindern (anders als im Bus werden die Sitzplätze diesen Personen bevorzugt weggenommen).

Balzverhalten

Paarungsreife Scooter-Miezen werden möglichst kunstvoll angefahren um dem Balzverhalten gleichzukommen und Eindruck zu schinden. Hier wird gleich der Status des Männchens hervorgehoben, Fahrkünste von denen Scooter-Miezen nur träumen können. Das Aufsehen zum Männchen und Streben nach Geborgenheit macht die Scooter-Mieze erst zu einem paarungswilligen Geschöpf.

Forschung

Leider unterliegen die meisten Autoscooter einer technischen Fehlkonstruktion, da sie einen flexiblen Kunststoffrahmen haben, der den Stoß dämpft. Forscher versuchen schon seit Jahrzehnten, den Autoscooter umzukonstruieren. Weil Autoscooterforscher aber so unterbezahlt sind, geht die Entwicklung nur schleppend voran und wird frühestens 2019 abgeschlossen sein.