Autobahnraststätte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

An der Autobahnraststätte, einer moderne Boxenarena, kann der vor Ort Verweilende nach quälenden Straßenkämpfen mit Sportboliden, hupenden Omas in 30 PS Karossen und nach langen Staus mit nervigen Blagen auf den Rücksitzen, endlich einmal nach Herzens Lust und im Aufbegehren ergiebiger Inbrunft, so richtig ausrasten!

Angebot

Parkplätze

Jaha, mit Karacho rein ins Vergnügen!

Raststätten werben mit einem vorzüglichen Angebot an reichhaltiger Materie, die zerstört werden will und auf die ohne Nachfrage eingeschlagen werden kann! Noch ehe sich der Besucher vollkommen heimisch fühlt, wird ihm zur Begrüßung ein weitläufiger Parkplatz gereicht, auf dem er, noch im eigenen Pkw sitzend, mal so richtig in die Vollen treten kann, um der schönen Beschäftigung "Stockcar-racing" mit stehenden Autos nacheifern zu dürfen. Das ist ein besonderer Spass vor allem für Familienväter, die hier auch mal ihren jüngsten Spross ans Steuer lassen können, da bei stehenden Autos eine hohe Trefferquote bei gleichzeitigem geringem Unfallrisiko besteht.

Gaststätten

Ist der Fahrer so richtig ausgerastet, bietet sich ihm anschließend eine Wohlfühloase im luxuriösen Stil, direkt nebenan. Er wird in eine Speißehalle geleitet, die nur so von Billigfood übersät ist und das nach mittelalterlicher Manier nur danach schreit durch die Säle geschmissen zu werden. Dabei kann ganz individuell die Salattheke, das kalte Buffet oder sogar die hauseigene Küche als Kampfplatz und Mittelpunkt der eigenen Wirkungsstätte erwählt werden.

Bei qualitativ hochwertigen Raststätten bietet auch das Mobiliar eine perfekte Angriffsfläche um in das Spielen mit einbezogen zu werden. Bei veralteten Clubs sind zumeist die Barhocker noch mit Sicherheitsschrauben versehen, die aber bei richtigem Handling, nicht im Weg stehen dürften.

Weitere Besucher

Früh übt sich! Auch die Kleinen düfen schon im ganz großen Stil an eigener Wirkungsstätte ausrasten!

Natürlich trifft der Besucher an Raststätten auf weitere Gleichgesinnte, die zum selben Zwecke vor Ort sind. Hier kann er ohne langwierige Kennenlernprozesse direkt in die grobe Masse schlagen oder mit geringwertigem Informationsgehalt einen x-Beliebigen Besucher mit wüsten Tiraden anschreien und fertig machen! Wie weit sich allerdings der jeweilige Besucher in einen solchen Akt verwickeln lassen will, lässt sich an den Sitzformationen erkennen.

Sitz der Besucher alleine an einem Tisch ist er offen für alles! Zwei Männer an einem Tisch bedeutet, komm mir nicht hintenrum, und sobald sich eine Dame am Tisch befindet, heißt es einstweilen: "Ich bin gerade ausgepowert, lass mich ein wenig pausieren"!

Automaten

Reicht ihm das nicht und der Besucher fühlt sich weiterhin auf 180, werden Flaschenautomaten und Kaugummiautomaten an den Ausgängen gereicht, die mit einem Gitter, für besondere Härtefälle versehen sind. Fünf bis sechs gezielte Hackentritte in die Stirnflächen dürften aber auch den aufgebrachtesten Stier ersteinmal wieder besänftigen.

Sanitäranlagen

Eine vor zwei Monaten sanierte Toilettenanlage an der A5

Wer dem ganzen Sanatorienprogramm nachgeeifert ist und noch die Lust und Freude verspürt ganz ohne zusätzlichen Aufwand und einfach den rohen Kräften von Mutter Natur nachgeben zu wollen, wird in die Sanitäranlagen geführt, wo er sich wie zu hause fühlen kann. Gegen einen geringen Aufpreis von nur 20 Cent braucht er auch nicht für die Bereinigung der Schäden aufkommen, sondern kann sofort wieder in seinen Boliden steigen und erholt verschwinden.

Weiterfahrt

Ist das Ganze zufriedenstellend für den Besucher verlaufen, wird er noch kurz mit einem sich geziemenden Arschtritt an den Pforten entlassen, deren Abdruck ihn eine Weile an seinen wunderbaren Besuch an dieser Raststätte erinnern soll. Mit dem Verlassen der Ausfahrt aber bedeutet das nicht das Ende, sondern erst den Anfang. Autobahnen bieten dem Ausrasttouristen alle 25 Kilometer eine neue Stätte sich dem Kampf auf den Straßen zu entziehen und wieder zu sich selbst zu finden.