Aushilfe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ungeliebte Modell (nicht von Matell): Aushilfe - Barbie.

In der Arbeitswelt beschreibt eine Aushilfe eine Person, die für Niedrigstlohn die Arbeit macht, die kein anderer machen will. In Zeiten von Hartz IV ist neben der Aushilfe noch eine weitere Bezeichnung geprägt worden, der 1-Euro-Jobber. Dieser ist noch weiter unten angesiedelt als die Aushilfe und verrichtet entsprechend unmotivierter seine Arbeit. Häufig ist die Aushilfe anhand von Kopftuch sowie Latexhandschuhen zu erkennen.

Für 6-jährige erklärt

Für den Fall, den Begriff einer 6-jährigen erklären zu müssen eignet sich folgendes Beispiel: Alle kleinen Mädchen wollen Barbies. Leider hat der Herr Mattell ja auch nur zwei Hände, darum gibt es gar nicht genug Barbies für alle Kinder. Aber es gibt ja noch Steffi. Steffi Love wird in Heimarbeit von einem kleinen Löwen aus dem Ausschuss von Matell zusammengebaut. Aufgrund des Lohndumpings und der billigen Rohstoffe sind die Steffis sogar billiger. Steffi ist demnach die Aushilfe von Barbie. Sie eignet sich besonders gut, um Barbies Cabriolet zu waschen, ihr Pferd zu striegeln, das Puppenhaus zu putzen, oder als Patient in der Notaufnahme von Fr. Dr. OP - Barbie.

Siehe auch