Anti-Aging

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anti-Aging ist das Gegenteil und der größte Feind von Johannes Heesters. Man findet es häufig in Feuchtigkeitscremes unter dem Decknamen Q10, Aloe vera, Vitamin E etc. Es leidet unter dem chronischen Masturbationsyndrom, da Feuchtigkeitscremes in der weiblichen Regel für unkeusche Zwecke missbraucht werden.

Ursprünge

Anti-Aging wurde von Jesus Christoph mit Maria Magmänna bei der Letzten Abendorgie gezeugt. Damals hieß es noch "grrrallas grossa Bruda" (siehe Der heilige Gral). Es wanderte zur Zeit der Völkerwanderung nach Europa aus und nannte sich von da an Der heilige Gral.

Heilige Gral = Anti-Aging? Nein! Das Anti-Aging, was in diesem Artikel erklärt wird, ist nicht das gleiche wie Der heilige Gral. Wie schon erklärt, ist Anti-Aging der Bruder vom Heiligen Gral. Anti-Aging hatte schon immer ein großes Bedürfnis sich neue Namen zu besorgen, deshalb hat er sich den Namen von seinem kleinen Bruder dem Heiligen Gral geklaut. Dieses Bedürfnis wurde durch Johannes Heesters zur Notwendigkeit (siehe "Nach den Kreuzzügen bis heute").

Zeit der Kreuzzüge

Anti-Aging führte im Jahre 1337 die Kreuzzüge gegen die Heiden an, um aus dem heidnischen Erdöl massenweise Kosmetikprodukte herzustellen und sich darin als Verjüngungsmittel zu verstecken.

Nach den Kreuzzügen bis heute

1876 verfeindete sich Johannes Heesters mit Anti-Aging, da Heesters irrtümlicherweise auf einer Uschi Glas' Creme als Inhaltsstoff Anti-Aging laß, obwohl da Arsenic-Acid stand. Da Uschi Glas' Creme eine nach den Genfer Konvetionen verbotene Massenvernichtungswaffe ist, kann man sich denken was für einen Schaden das bei Johannes Heesters hinterlassen hat. Seitdem muss sich Anti-Aging als Q10, Dove Pro-Age, Vitamin E usw. tarnen, weil Johannes Heesters mit seinen altertümlichen Gesängen es töten möchte.

Bekannte Decknamen des Anti-Agings

  • "Vitamin C"/"Ascorbinsäure" in Zitrusfrüchten und diversen Kosmetikartikeln
  • "Vitamin E"/"Tocopherol" in diversen Kosmetikartikeln
  • "Lycopin" in Tomaten
  • "Provitamin A"/"β-Carotin" in Karotten
  • "Allicin" in Knoblauch
  • "Polyphenol" in Rotwein
  • "Flavonoid" in Obst und Gemüse
  • "Schönheits-OP"
  • "Embryonale Delikatesse" z.B. Fetussuppe, Stammzellensalat
  • "Sport"
  • "Aus biologischen Anbau"