Analyst

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Analyst ist jemand, der analysiert. Bekannte Analysten sind George W. Bush und Maxwell Patternman.

Berufsbild

Analysten oder Finanzanalysten sind meist in Banken, Investmenthäusern oder bei Brokern beschäftigt. Der Altersdurchschnitt dieser gut verdienenden Spezies liegt weltweit bei ca. 40 Jahren, das Jahresgehalt eines Berufsanfängers beläuft sich auf ca. 70.000 EUR und ist bereits nach wenigen Berufsjahren leicht vervielfachbar.

Arbeitsweise

Finanzanalysten haben die Aufgabe, Research zu betreiben, d.h., Studien über börsennotierte Unternehmen zu schreiben und für ihre Kunden (i.d.R. Investoren) Empfehlungen (kaufen/halten/verkaufen) auszusprechen. Die Informationen, die Analysten benötigen,um eine gute Einschätzung des Unternehmens zu gewinnen, erlangen sie in der Regel aus den Bilanzen der Unternehmen und im Gespräch mit dem Vorstand. Diese handfesten Information verarbeiten sie durch hochkomplexe Berechnungsmodelle, wie etwa Kaffeesatzlesen, Würfeln, Tarotkarten-Legen oder Befragung ihrer Kristallkugel, und verdichten die daraus gewonnen Erkenntnisse dann zu einer Empfehlung.

Verhaltenskodex

Zu Neuer-Markt-Zeiten waren Analysten eine gefeierte Spezies, denen man viel Geld für unseriöses Verhalten in den Rachen geworfen hat. Inzwischen haben sich viele Exemplare, um am Markt wieder zu mehr Ansehen zu gelangen, berufsständischen und ethischen Kodices unterworfen. So muss z.B. jede Studie einen Hinweis darauf enthalten, mit welcher Art Karten die Zukunft über das Unternehmen gelegt wurde, oder wie die Kaffeemarke hieß, aus deren Satz gelesen wurde. Wenn eine Wahrsagerin zu Hilfe genommen wurde, muss dies ausdrücklich erwähnt werden. Die berufsständischen Kodices fordern Finanzanalysten auch zu bestimmten Verhaltensschemata auf. So wird z.B. gefordert, ausgesprochen humorlos zu agieren und zum Lachen den Keller aufzusuchen. Weiterhin sollte der Analyst eine arrogante, überhebliche Art an den Tag legen und grundsätzlich immer alles besser wissen.

Erscheinungsbild

Analysten agieren in einem hochseriösen Umfeld, dem Kapitalmarkt. Man erkennt sie neben den klassischen Spezifika wie Halbglatze, schlechter Rasur und veralteter Brille an ihrem kapitalmarktgrauen Anzug, dem weißen oder blauen Hemd und der roten oder gelben Krawatte. Andere Farbkombinationen sind selten. (Vorsicht, es besteht Verwechslungsgefahr mit der Spezies "BWLer" oder Manager!)