Akzeptanz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Akzeptanz ist ein tschechischer Tanz, der sich besonders im 19. Jahrhundert in Osteuropa sowie in Brasilien großer Bewunderung und Beliebtheit erfreut hat.

Allgemeines

Der Akzeptanz gleicht vom Prinzip her einem Tango, wenn gleich die Musik ein wenig schneller spielt (ca. Viertel = 450). Jedoch gibt es keinen einheitlichen Schritt wie bei Standardtänzen, vielmehr kann jede Region, teilweise jede Stadt oder gar jeder Akzeptor (der Tanzende) seinen eigenen Stil schaffen. Mit einem solchen Hintergrund sollte sich der Akzeptanz eigentlich hervorragend in eine Zeit des Exhibitionismus einfügen können, seltsamerweise jedoch wurden fast alle ausgebildeten Akzeptoren (oder auch Akzeptänzer) am Anfang der 20er Jahre getötet oder von der russischen Regierung gefangen genommen worden, bzw. mussten Insolvenz und damit Hartz 4 anmelden.

Ausprache

Akzeptanz ist ein tschechisches Wort und wird daher anders ausgesprochen, als die meisten Leute es vermögen zu können. Akzep wird etwa wie [Ack-Tschepp] ausgesprochen, womit der einfachere Teil des Wortes erledigt wäre. Tanz wird ähnlich wie im Deutschen betont, allerdings vollkommen anders auchgesprochen; etwa [Chnmuaqck]. Das Aussprechen des 'qck'-Lauts beinhaltet akute Gesundheitsrisiken, daher sagen fast alle Beteiligten einfach Akzep.
In modernen Zeiten wird der Akzeptanz auch oft Abchecktanz genannt, was jedoch auf ethymologische Missverständnisse zurückzuführen ist.