1 x 1 Silberauszeichnung von Dr. Hardcore

Akkordlohn

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff "Akkordlohn" setzt sich aus den beiden Wörtern Akkord (von Lat. akkordus "Missklang mehrerer Geräusche") und "Lohn" (Druckmittel des Arbeitgebers) zusammen. Das Wort bezeichnet den Lohn, den ein Musiker für einen Akkord bekommt. Dieser variiert jedoch je nach Komplexität des gespielten Akkords.

Ursprung

Vor langer Zeit war es gang und gäbe, dass Musiker nicht nach ihren Talenten, sondern nach dem Ermessen der Zuhörers bezahlt wurden. Da dieser Lohn jedoch oft nicht ausreichte, um die verhärmten Musiker zu bezahlen, beschloss die GEMA (Die Gewerkschaft der Musiker) einen genormten Lohn festzulegen, der in einem Tarifvertrag festgehalten ist. Wird dieser Beschluss missachtet, wird dem Musiker verboten aufzutreten, oder seine Auftritte werden für die Allgemeinheit gesperrt (zum Beispiel bei Youtube), bis er anständig bezahlt wird.

Der Tarifvertrag

  • §1 Nur Musiker die Akkordinstrumente (z.B. Gitarren, Pianos oder Flöten) spielen, haben ein Recht auf die festgelegte Bezahlung.
  • §2 Der Akkord wird gemäß der Klassifizierung bezahlt (siehe Lohnberechnung & Klassifizierung)
  • §3 Solten Akkorde wiederholt werden, werden sie nur mit 50% vergütet
  • §4 Barree-Akkorde werden 13,97865% besser bezahlt als ein Klasse 1 Akkord
  • §5 Die Instrumentgrundakkordpauschale hängt von dem aktuellen Materialpreis des Instrumentes ab
  • §6 Sollte das Instrument verstimmt sein, um das Spielen schwerer Akkorde zu vereinfachen, so gilt das als Betrugsversuch und wird strafrechtlich verfolgt.

Lohnberechnung & Klassifizierung

Der Lohn errechnet sich wie folgt: [math](Kubischeklassiefizierungskonstante (KKK)*Materiealkurs (MK) *log(10)^9)/1,001846253=Lohn (L)[/math]

MK wird von der GEMA halbstündlich neu festgelegt und es gilt der Kurs zur Zeit der Bezahlung (Einheit ist Preis in $ pro g Rohmaterial).
KKK ist abhängig vom gespielten Akkord.

  1. Klasse 1: es werden alle Finger zum Spielen des Akkordes genutzt → KKK = 2,13643
  2. Klasse 2: es werden vier Finger zum Spielen des Akkordes genutzt → KKK = 1,78912
  3. Klasse 3: es werden drei Finger zum Spielen des Akkordes genutzt → KKK = 1,32198
  4. Klasse 4: es werden zwei Finger zum Spielen des Akkordes benutzt → KKK = 1,00019
  5. Klasse 5: es wird ein Finger zum Spielen des Akkordees nutzt → KKK = -12,98231

Bands, die sich offen gegen diese Vereinbarung wehren

  • Rammstein - sie verstimmen ihre Instrumente extra, sind aber als zu gefährlich eingestuft, um strafrechtlich verfolgt zu werden
  • Scooter - er verwendet gar nicht erst Instrumente, sodass er direkt aus dem Tarifvertrag rausfällt
  • Die toten Hosen - sie gelten gemeinhin als tot, allerdings dient diese Taktik nur der Untergrundrebellion gegen die GEMA
  • Nirvana - sind wirklich tot