Adam Green

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oscar Wilde beim Signieren eines seiner Bürcher.

Adam Green (* 28. Mai 1981 in Mt. Kisco, New York) ist die Wiedergeburt von dem irischen Schriftsteller Oscar Wilde (* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris). Nachdem dieser, wie schon erwähnt, am 30.11.1900 in Paris verstarb wurde der bekennende Buddhist, wie typisch für seine Religion, in Form des saufenden Sänger/Songwriters Adam Green wiedergeboren.

Adam Greens Wurzeln sind einzig und allein durch die Ähnlichkeit mit Wilde zu erkennen.

Frühzeit der Karriere

Green sammelte schon früh Sympathiepunkte bei anderen Musikern und Bands, die sich nach Farben benannten, wie z.B: Pink Floyd, die Blue Man Group und den 4 Non Blondes (wobei blond hier streng genommen keine Farbe ist). Erste Erfolge hatte er mit Songs, die hauptsächlich die Namen prominenter Frauen trugen. Darunter waren die erfolgreichsten: Jessica Simpson, Paris Hilton, Lindsay Lohan, Mischa Barton und einige mehrere verwöhnte, zu reiche, sogenannte It-Girls.

Durchbruch

Seinen endgültigen Durchbruch in Deutschland hatte Adam Green in der von Stefan Raab moderierten Sendung Bauer sucht Frau. Nicht nur dass er dort durch seinen revolutionären Fransen- Komplettlook überzeugte, dort schloss er zudem noch eine tiefe Freundschaft mit dem dort anwesenden Publikum (und das in seinem nur 5 minütigen Auftritt), indem er diesem Bierflaschen an den Kopf zu werfen versuchte. Dieser Anschlagsversuch von Seiten Greens aus, verfehlte sein Ziel (einen pöbelden Bauern) um knappe 42 Meter, was durch einen großen Zufall auch die Antwort auf die Frage des Lebens, des Universums und des ganzes Restes ist.

Seine Liebe zu Deutschland'

Nach dem sogenannten "Fransenoutfit-Bierflaschen-Vorfall" hatte Greens endgültig das beschauliche Dorf Deutschland in seinen Bann gezogen. Deutschland ist allerdings sein erster und bis jetzt letzter Erfolg gewesen. Sogar dort erkennen ihn mehr Leute als in seiner Heimat Cowboyland.

Beziehungen zu anderen Künstlern des Musikgeschäfts

Adam Green wird bekanntlicherweise von dem Anti- Drogen- Vertreter Pete Doherty und dessen Ex-Geliebten Carl Barat für seine Beliebtheit ins Deutschland ausgelacht. Carl Barat konnte dies jedoch wieder gut machen indem er eine romantische Liebsnacht mit Green verbrachte, und diese unter dem Namen "Durch die Nacht mit: Adam Green und Carl Barat" dokumentieren ließ. Produziert wurde diese rotlicht- angehauchte Reportage von dem Sender arte welcher allerdings so ein großes Arschloch ist, dass er dieses wirklich hochwertige und sehenswerte Protokoll einer tiefgehenden Romanze aus Youtube entfernen ließ.