Achse

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 18.11.2010

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Die "Achse" [AKSE] ist beim Otto-Normal-Verbraucher die Bezeichnung für den Teil eines Autos, die die Reifen zusammenhält. Doch was ist diese Achse wirklich?

Wissenschaftler aus 31 Nationen haben sich den "Achse"-Begriff zum Forschungsobjekt gemacht und publizieren seit nun mehr als 2 1/3 Jahren Erkenntnisse, die nicht nur den offensichtlichen Bereich tangieren:

Achselgriff

Die Forscher haben herausgefunden, dass Achse einen viel weiteren WortBedeutungswert hat. Zum Beispiel der überaus bekannte Achselgriff: Hierbei wird mit einer Hand (wahlweise auch mit beiden) an eine verschwitzte und haarige Achsel gegriffen. Zunächst werden Glückshormone durch die Schilddrüse ausgeschüttet, jedoch wenn die eigentliche Information erst durch das, bei Achselgreifern, ziemlich zerstörte zentrale Nervensystem zum kranken Hirn gelangt, erkennt der Achselgreifer, wie minderwertig er eigentlich ist.


Achselmächte

Unter der Achselmacht, im herkömmlichen Sinne, versteht man die Macht, mit ungewaschenen Achseln und deren entstandenen Geruch Menschen zu beeinflussen. So geht von ihnen eine übernatürliche Macht aus (welche ansteigt, je länger sie nicht gewaschen werden), sodass Menschenmassen zum Beispiel an der Kinokasse sich verduften.

Der Begriff Achselmächte geht auf den zweiten Weltkrieg zurück. Nachdem Adolf Hitler in seinem Bunker sehr lange eingesperrt war und das letzte Deo-Spray seinen Geist aufgab, wuchs die Macht in ihm immer weiter. Da der Krieg zu fortgeschritten war, konnten Hitlers neue Kräfte jedoch die Feinde nicht mehr in ausreichender Zahl verjagen. Durch einen Rechtschreibfehler hat sich fehlerhafterweise der Begriff Achsenmächte statt Achselmächte eingebürgert.

Achskilometer

Der sogenannte Achskilometer bezeichnet eine Maßeinheit bei der Eisenbahn; dies wissen jedoch die meisten Muttersöhnchen von ihrer Modelleisenbahn.

Achsschenkelbolzen

Beim Achsschenkelbolzen geht es nicht, wie man eventuell erwarten würde, um eine Sexualpraktik, sondern um eine KFZ-Technik.

Ache

Nicht zu verwechseln ist die Achse mit der Ache. Die Ache wird oft als Bestandteil von Flussnamen verwendet, wie z.B. bei der Tiroler Ache.

acheln

Auch die Achselgreifer werden schon oft fälschlicherweise mit den falschen Begriffen um sich geworfen haben: Wenn der Achselgreifer sagt: "Ich achele!" sind die extrem krank und wollen damit sagen wie toll sie es finden unter die Achsel dicker Menschen zu packen. Doch genau betrachtet bedeutet das Wort "acheln" im landwirtschaftlichen Bereich (also bei Bauern) essen...

Nachwort

Um mit solchen Missverständnissen aufzuräumen werden die Forscher jährlich mit dem Geld unterstützt das eigentlich für Bildung und Integration von Personen mit Migrationshintergrund verwendet werden sollte. Vorantreiber dieser Forschung ist Doktor T.S. der aufgrund seiner kritisch beäugten Diskussion nicht mit Namen genannt werden möchte.