Absolute Freiheit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Absolute Freiheit ist eine Freiheit, die absolut ist. Die Dummheit der Menschen erkennt die absolute Freiheit nicht. Ja, es ist eine tolle Sache, diese absolute Freiheit. Durchgeführt wird sie in Neus..., nein, Thai..? Nein auch nicht ganz! Man kommt zum Schluß, dass Absolute Freiheit eine unmögliche Unmöglichkeit ist.

Weg der einfachen Freiheit

In der Zeit des Humanismus kam immer wieder das Verlangen nach Freiheit auf. Bauern wollten Banker werden und die Bäuerin wollte endlich einen Mann mit einem Hut, am besten einen gaaannnnz großen. Denn was ist schon ein Mann ohne Hut? Sie verschafften sich die einfache Freiheit dadadadurch, dass der Adel deportiert wurde. Die im Anschluss darauf eingeleitete Zeit der Aufklärung definierte den Begriff Freiheit dann für immer. Diese entgülte Definition ist und war und wird und wird immer falsch gewesen sein. Denn sie bemisst die Freiheit an den zwei Faktoren Möglichkeit und Einschränkungen, was natürlich totaler Schwachsinn ist. Hier die (falsche) Formel zur Berechnung der Freiheit, wobei M die Mächtigkeit der Menge der Möglichkeiten ist, E die Mächtigkeit der Menge der Einschränkungen und S die Stufe des Sinns ist:

[math]Freiheit=(\frac{M}{E})^S[/math],

Problem der bisherigen Freiheit

Viele Philosophen wie Kant oder Nietzsche haben versucht eine "endgültige Freiheit" zu finden. Doch es war der total unbekannte, sowie total verrückte Karl Popper, der sie gefunden hat, die "absolute Freiheit". Er bemerke bald, dass die alte Definition der Freiheit falsch war. Das Ziel "frei zu sein" war viel zu niedrig für ihn als Philosoph.

Erweiterung der Definition durch Ungenannt

Karl Popper machte bald eine Wette mit Alfred Nobel, dass er nicht durch den Grand Canyon eingeschränkt wird, gradewegs gen Süden zu gehen. Leider musst er einsehen, dass er falsch lag, wobei er Alfred in seinem unglaublich langem Fall die Erweiterung der absoluten Freiheit entgegen schrie. Alfred verkaufte sie fortan als seine brillanten Gedanken; gründete eine Stiftung die jedes Jahr Wissenschaftler auf ihren Kongress einläd, auf dem nur darüber geredet wird, wie frei sie denn alle seien und wie toll der Alfred ist.

Ach und das hier ist die absolute Freiheit:

Wenn ein jeder Mensch durch keinen anderen Mensch, sowie seiner selbst und dessen Gewissen und Schicksal, eingeschränkt wird, hat jener ein hohes Ziel erreicht, die Absolute Freiheit. Herzlichen Glückwunsch, ich bitte sie, sich genau Jetzt auszuziehen.