Abschied

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verabschiedung ist das Gegenteil von Entanschiedung. Eine Verabschiedung ist eine Formulierung, welche dazu dient einer Person, die sich in naher Zukunft entfernen wird, gute Wünsche oder auch geradezu diabolische Flüche mit auf den Weg zu geben.

Man unterscheidet zwischen den Formen:

  • Nette Verabschiedung
  • Blöde Verabschiedung
  • Böser Verabschiedung

ACHTUNG Die Übergänge der Zustände kann fließend sein

Nette Verabschiedungen

Der passende Gesichtsausdruck ist ein ehrliches, freundliches Lächeln.

  • Auf Wiedersehen
  • Einen schönen Tag
  • Bis bald

Blöde Verabschiedungen

Der korrekte Gesichtsausdruck ist ein dämliches Grinsen oder eine mentale Gesichtsentgleisung.

  • Tschauiiihh
  • Bis Baldrian
  • Bis Dannzig
  • Bis Dannimanski!
  • Bis die Tage!
  • cya
  • Jeeee
  • Machs gut, ne! (oft gefolgt von: Machs besser, ne!)
  • Schüssing
  • Schüssikoffski
  • Tschö mit ö
  • Mööeep

Böse Verabschiedung

Der einzig legale Gesichtsausdruck ist eine Fratze wie ein Gorilla oder Betrunkener.

  • Mach dich ab! (Entfernt euch)
  • Verpiss dich! (Vollziehe eine Miktion, bei der es zu einer Berührung zwischen deinem Leib und deinem Urin kommt.)
  • Aaltaah, hasstn problem, hä?! (Euere weitere Anwesenheit könnte euch Probleme bereiten, Sir)
  • Geh sterben! (Beweget euch hinweg zur Lebensterminierung)

Nachhall

Egal welche Art von Abschied vorliegt, es bleibt immer ein sog. Nachhall über, der dem Verabschiedeten gedenkt. Wird oft mit "Nachruf" verwechselt, was mehr eine ärgerliche Lautäußerung beschreibt, nachdem man einen Betrug festgestellt hat.
Beispiele:

Siehe auch