5 Gum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Handschrift der Marketingexperten ist unverkennbar die Selbe: Außen - schwarze Pappe mit bunt; Innen - buntes aromatisiertes Gummi, extra verpackt.

5 Gum (zu dt. Fünf Gummi) ist ein neuartiges, überteuertes Abführmittel von der Firma Wrigley. Es kostet in etwa soviel, wie 5 Markenkondome an deren Preise die der neumodischen Kauobjekte gekoppelt sind.

Geschichte der Produktentwicklung

Nach dem Rückgang der Umsatzzahlen auf dem Kondommarkt hatte ein junger Kreativer bei Billy Boy die zündende Idee, mit dem Kautschukmaterial ein weiteres Produktfeld zu erobern. Neben Babysaugern, Gummihandschuhen, Schwämmen und Kabelummantelungen sollte nun eine lange vernachlässigte Sparte erschlossen werden, bei der man sich die Marketingerfahrungen der Kondommarke zunutze machen konnte. Da diese Ideen bei den Verantwortlichen auf wenig Gegenliebe stießen, ging er mit dem Konzept zum Kaugummimogul Wrigley.

Als 5 Gum 2009 in Deutschland eingeführt wurde, freuten sich Edeka und andere Kaugummidealer auf die steigenden Umsätze und erhofften sich Mitnahmeeffekte an der Kasse. Das Konzept hatte ja in den 90ern bei den schwarzen Lümmeltüten schon prächtig funktioniert. Im Grunde war das Schema einfach: schwarze Verpackung, viele Geschmacksrichtungen, die niederen Instinkte ansprechen.

Geschmack

5 Gum ist nicht etwa ein normales Kaugummi, nein! Denn 5 Gum kann, wenn man der Werbung Glauben schenkt, durch seinen Geschmack einen regelrechten Orgasmus hervorrufen. Das suggeriert zumindest der Slogan der Markteinführung "Stimulate your senses" (Stimuliere deine Sinne). Da ist nur onanieren günstiger. Allerdings muss man hier auf das Kauerlebnis verzichten. Selbst, wenn einem die Partnerarbeit nichts ausmacht, auf den angenehmen Geschmack muss man auch dann noch verzichten, wenn man sich gegenseitig bekaut.

Editionen

Sorte Vortex, die bei uns nicht erhältlich ist. Wahrscheinlich wegen einer gleichnamigen, allseits umstrittenen Oi-Band, die sich "nicht mit dieser Lifestylescheiße in Verbindung bringen lassen wollen".

Die einzelnen Sorten sind der Einfachheit halber an den bestehenden Kondomvariationen orientiert und für das neue Produkt lediglich neu bezeichnet und abgewandelt worden. Sie suggerieren, dass für jeden das Richtige dabei ist und bieten das Argument, dass, wenn es mal nicht so gut schmeckt, es einfach nicht die passende Geschmacksrichtung gewesen ist.

  • Electro: Schmeckt wie ein Stromschlag. (grün-gelb, genoppt)
  • Wassermelone: Schmeckt nass, groß. (rot-grün, feucht)
  • Zitrone: Schmeckt erst sauer, dann süß. (aromatisiert, mit Spermizid)
  • Ultramarine: Mit Torpedos in jeder 7. Packung! (blau, extra lang und dünn)
  • Black Edition: Mysteriös, exotisch (big black)
  • Der Rest: Ach, davon gibt es doch mehr als fünf? Alle anderen 36 Sorten schmecken jedenfalls relativ gleich.

Nebenwirkung

Neuerdings werden mehrere Packungen verschiedener Geschmacksrichtungen in einer länglichen schwarze Dose angeboten, in der man auch Hubba Bubba verstecken könnte. Diese Dosen darf man wegen der Terrorangst nicht mit ins Flugzeug nehmen. Außerdem sind die Kaugummis in den hohen Dosen auch gefährlich für den Stoffwechsel. Da 5 Gum auf teuren Zucker verzichtet und lieber krebserregenden abführenden Süßstoff verwendet, kann man vom Verzehr gleichzeitig eine böse Diarrhö und eine hartnäckige Verstopfung bekommen, was einzeln schon nicht angenehm ist, zusammen aber zu lebensbedrohlichen Zuständen führen kann.

Fazit

Teure Scheiße, die nicht nur in hohen Dosen ungesund ist und nur für die Profitmaximierung entwickelt wurde. Also, alles wie immer.