40er Jahre

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

In den 40er Jahren verfiel die Menschheit in die erste Allgemeine Hysterie, auch Bombenstimmung genannt. Der Grund dafür war der österreichische Schauspieler Adolf Hitler, der seinen bis dato größten Heimatfilm, das Märchen Der Krieg, veröffentlichte. Die Kritikermeinungen zu diesem Film waren so unglaublich gut, dass Adolf Hitler noch im selben Jahr Selbstmord beging. Er war einfach zu sensationsgeil. Außerdem wurde in den 40er Jahren ein weiteres Ärgernis eingeführt, nämlich die Atombomben. Diese wurden meist rektal eingeführt, wodurch der erkrankte Mensch wieder gesund wurde und wieder strahlen konnte. Diese Behandlungsart wurde über die Jahre verbessert wodurch heute schon wieder über 500.000 Menschen strahlen können. Ein weiteres Ereignis war die Teilung Deutschlands. Hierfür wurde jeder Deutsche mit einer Kettensäge bzw. mit Rasierklingen geteilt. Anschließend wurde ein Teil mit einer komischen Aussprache gesegnet und in Richtung Cottbus gesiedelt. Dort vermehrten sich die Menschen bis Ende der 90er Jahre.

Kultur der damaligen Zeit

Über die Musik in den 40er Jahren ist wenig bekannt. Man weiß nur, dass weiße Musiker eine neue Musikform erfanden, die von Afroamerikanern als Boogie-Woogie bezeichnet wurde.

Kein Film, der damals gedreht wurde, hat bis heute noch Geltung. Bis auf einen Film, der nach mehreren Kinos benannt wurde. Er spielt in nordafrikanischen Feuchtgebieten. Kaum ein Schauspieler von damals ist heute noch bekannt. Die Annahme, dass sämtliche Schauspieler schon gestorben sind ist utopisch.

Wissenschaft

Albert Einstein, der hauptberuflich als Clown arbeitete, erfand in seiner Freizeit eine Formel, die man heute als Revitalisierungstheorie kennt. Sie beschreibt den Zustand, den Rentner nicht besitzen. Außerdem wurde das Fernsehen in den 40er Jahren weiter perfektioniert. Man fand heraus, dass man mit Ferngläsern besser fernsehen konnte als mit einem Brett vor dem Kopf. Allerdings starben die Entwickler des Fernsehens irgendwann, wodurch RTL es sich zur Aufgabe machte, das Fernsehen zur Perfektion zu bringen. Dies scheiterte (siehe hier).

Das Ende der 40er Jahre

Abschließend kann man sagen, dass die 40er Jahre mittlerweile schon fast 1000 Jahre zurück liegen. Diese Zeit wurde von keiner anderen Epoche übertroffen, und ist bis heute noch allen Menschen scheißegal.