1997

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert
1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er
1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002


Die Zahl 1997 kann man interessanterweise aus nur 3 Ziffern kombinieren: Einfach die 1, die 9 (zwei Mal) und die 7 hintereinander zusammensetzen. Natürlich kann man sie auch entstehen lassen, indem man eine 19 und eine 97 verbindet. Genauso kann die Zahl, wie viele vergessen, einfach durch die Zahl 1997 gebildet werden. Eine ebenfalls mögliche Kombination ist die 1 die 99 und die 7. Die 1997 kommt – wenig überraschend – nach der 1996 und vor der 1998. Es sei denn, man zählt rückwärts oder gar nicht.

Die 1997 liegt außerdem verdammt nah an der 2000 und verdammt weit weg von der 20. Natürlich kann man die 1997 umdrehen und sie somit viel größer machen: 7991. Sie sehen schon, in so einer relativ kleinen Zahl steckt mehr als man denkt, und es geht noch weiter. Leider ist es der Mathematik bis heute nicht gelungen, die Zahl 1997 komplett auf den Kopf zu stellen -66-. Dafür kann man sie aber mit einem Vorzeichen, -1997, oder Hinterzeichen, 1997-', ergänzen. Manchen Leuten gelingt es sogar, diese vielfältige Zahl durch ein Porplaroton (komplexer Ausdruck, dessen Bedeutung bis heute nicht zu 100 % geklärt ist) extrem klein zu machen, -7991. Durch ein + vor der Zahl 1997 ändert sich nix, aber sie sieht schöner aus. Wenn sie jetzt also z. B. im Jahr 1997 nicht so ganz glücklich waren, machen sie einfach viele + vor, wahlweise auch hinter die zahl.

BEISPIEL: +++ 1997 +++ .

Schon wirkt das ganze extrem positiv und motivierend.

Es ist zudem wissenschaftlich erwiesen, dass Sie, wenn Sie ohne Luft zu holen versuchen würden, bis zur 1997 zu zählen, mit Sicherheit sterben würden, es sein denn, Sie sind eine Koralle, Superman, oder können nur bis 3 zählen. Doch man kann ja von so einer Zahl nicht erwarten das sie nur positive Seiten aufweist.

Mittlerweile ist der Stand der Forschung soweit, dass man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann, dass pro Tag etwa 1997 Fürze in einem durchschnittlich großen Dorf gelassen werden. Das bringt ca. 1000 mal Äußerungen wie „DU SAU!“ hervor, in 10 Fällen bedienen sich zivilisiertere Zeitgenossen einer eher gewählten Sprache und kommentieren „Ich muss doch sehr bitten! Können sie ihre Magengase nicht unter Kontrolle halten, werter Baron von und zu Gasarsch?“ oder sie enthalten sich gänzlich eines Kommentars. Die übrigen 987 Fürze sind entweder akustisch nicht wahrnehmbar, weshalb man eine andere potenzielle Geruchsquelle auszumachen sucht, oder der Gasausgleich wird im stillen Kämmerchen vollzogen, in dem sich das Subjekt alleine befindet und somit meist nur herzlich schmunzelt.

Nach wie vor wird intensiv an der mysteriösen Zahl 1997 geforscht; selbst modernste Techniken vermögen es bislang noch nicht, ihr all ihre Geheimnisse zu entlocken. Doch in der Zwischenzeit hat man ja noch genug andere Zahlen, an denen man forschen kann.