Ärzte ohne Schamgrenzen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Organisation Ärzte ohne Schamgrenzen bezeichnet den anno 1288 gegründeten Dachverband aller mafiös strukturierten Berufs- und Interessenvertretungen von verwöhnten Medizinergöhren in Deutschland unter dem Deckmantel einer Heilberufsethik. Eng verwandt sind die Homöopathen ohne Grenzen.

Im Dachverband organisierte Verbände

Kassenärztliche Vereinigungen

Kassenärztliche Vereinigungen (KV) sind ein international einmalig bescheuertes und vor allem super-unlogisches Bürokratie-Monster in der ambulanten Versorgung von fettgefressenen Arztfunktionären. Diese hatten irgendwann mal Muffensausen bekommen, dass ihr Abrechungsbetrug bald auffliegen könnte und sie dann nicht mehr ein Händeschütteln und die Frage "Wie geht's?" als eine "Ausführliche Untersuchung und Beratung, auch telefonisch" per 7,3-fachen Satz für 824,35 Euro den Krankenkassen in Rechnung stellen könnten. Daher entschloss man sich, sich gar nicht mehr direkt mit den Krankenkassen abzugeben, sondern nur noch als Kassenärztliche Vereinigung pauschale Riesenbeträge für bestimmte Bezirke abzufordern und diese nach der alten Arztweisheit "Der Teufel scheißt immer auf den dicksten Haufen." möglichst unlogisch unter Kollegen aufzuteilen. Somit bekommen die Krankenkassen nicht mehr mit, wofür sie zahlen und Ärzte können weiterhin am langfristig planbaren Aufbau ihrer Sportwagensammlung festhalten.

Marburger Bund

Der Marburger Bund ist der als Gewerkschaft getarnte bewaffnete Arm der Kassenärztlichen Vereinigungen, der jedoch vornehmlich im Krankenhaussektor agiert. Unter dem Motto "Helfer in Not" wird uninformierten Mediennutzern ständig der Eindruck vermittelt, Ärzte im Angestelltenverhältnis könnten von ihren Einstiegsgehältern von ca. 4500,- € monatlich nicht mehr ihre Mieten in Schöneberg und Eppendorf bezahlen. Daher wird mit Streiks, die angeblich ein ganzes Land an den Rand des Abgrunds bringen könnten, gedroht, vor denen sich jeder Deutsche fürchten muss, weil dann das notfallmäßige Wiederannähen von Gliedmaßen und Gehirnen eventuell liegen bleiben könnte. Nicht bedacht wurde dabei, dass solche Operationen mangels außreichender Gewinnspanne sowieso meist eine Zeit lang liegen bleiben, weil man in der Zeit auch 20 Blinddärme "machen" kann.

FDP

Gemeinsam mit ihrem Patron Philipp Rösler haben Ärzte ohne Schamgrenzen sich in Parlamenten zur FDP zusammengeschlossen und diskutieren neben der Rentenversicherungsfreiheit und aufgehobenen Krankenversicherungspflicht für Besserverdienende auch die Verbeamtung auf Lebenszeit der ganzen Familie eines Arztes sowie die juristische Immunität aller Ärzte.

Zukünftige Projekte

Ärzte ohne Schamgrenzen wollen zukünftig die Entgrenztheit ihres Berufsstandes weiter ausbauen und planen folgende Projekte für approbierte Mediziner:

Tempo 400 auf deutschen Straßen

Gesondertes Tempolimit für Mediziner und Medizinstudenten unter dem Vorwand eines etwaigen Notfalls. Ebenfalls sollte die linke Fahrspur für diesen Personenkreis zur Benutzung vorbehalten sein.

Generelle Steuerfreiheit

Gemeinsam mit der FDP wird für Mediziner und Medizinstudenten eine Flat Tax von 0,0 % gefordert, da Ärzte ja schon so viel arbeiten, dass sie ihr Geld schon nicht ausgeben können. Dann soll es sich aber wenigstens nicht auch noch reduzieren.

Begrüßung mit Knicks und Handkuss

Wenn Kinder einen Arzt auf der Straße sehen, sollen sie ihn zukünftig wieder mit Knicks und Handkuss begrüßen. Für sein 18-seitiges, meist zusammengeklaubtes Promotionsheftchen soll man ihn besingen und lobpreisen. Die verpflichtende Anrede "Herr Doktor" in sämtlichen Lebensbereichen ist bereits gesellschaftliche Praxis.

Berühmte Ärzte ohne Scham(grenze)