Schwarzes Meer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Schwarze Meer ist eigentlich nur ein riesiger See, der wegen seiner Größe den Beinamen "Meer" erhielt.

Geografische Lage

Der See grenzt im Norden und Osten an Türkismenistan, im Westen an Dunkeldeutschland und im Süden an Blaubergen. Aus dieser Konstelation ergibt sich auch die Farbe des Wasser, den die Flüsse aus Türkismenistan sind Türkis, die aus Dunkeldeutschland dunkelbraun und die aus den Blaubergen blau. Zudem gibt es auf dem Grund des Sees auch noch vulkanische Schlotte, die rotglühende Magma in den See pumpen. All diese Farben vermischen sich zu der schwarzen Suppe, die die anreiner hier Wasser nennen.

Wirtschaftlicher Nutzen

Er wird zur Fischerei genutzt (Blaubarsch, Regenbogenforelle), auch wird das Wasser als sogenanntes "Schwarzbier" abgefüllt. Leider kam es um die Rechte der Wasserabfüllung immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Köstritzer- und den Porter-Ureinwohnern, die auf Sklavengaleeren auf dem See hausen.
Ansonsten wird der See touristisch genutz. In keinem anderen Gewässer der Welt kann man so wunderbar Blindtauchen wie hier.

Politisches

1972 wollten afrikanische Präsidenten den Namen des Schwarzen Meeres ändern, da dieser für sie rassistisch war. Es gab eine Weltweite Abstimmung, die von der russischen Mafia jedoch manipuliert wurde, indem sie über 3 Mio. Einwohner von Nordafrika verschleppten und so verhinderten, dass diese Abstimmen konnte.

Meere: Bambusmeer | Die Aasee | Gelbes Meer | Nordsee | Ostsee | Rotes Meer | Schwäbisches Meer | Schwarzes Meer | Südsee | Totes Meer
Ozeane: Atlantischer Ozean | Indischer Ozean | Pazifischer Ozean
Bearbeiten!

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Stupi-Auszeichnungsicon.svgSymbol-contest - gold.svgSymbol-artcontest.svgSymbol-stub.svg

Navigation
Mitmachen
Werkzeuge