Hindernis

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 09:09, 9. Sep. 2015 von ChronosXpg (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als "Hindernis" ;pluralform "die Hindernisse"; werden leicht oder unmöglich überwindbare Dinge beschrieben, die nur durch Anstrengung und eventuellem Einsatz des Gehirns bewältigt werden können. Diese können, müssen aber nicht Zeit in Anspruch nehmen und sollten zur Befriedigung des eigenen Geistes, sofern möglich, überwunden werden.

Beispiele von Hindernissen:

Endgegner in Spielen[Bearbeiten]

Neben Bushidos Song "Endgegner" haben Endgegner in Spielen häufig die Eigenschaft entweder unglaublich stark, brutal oder auch extrem widerstandsfähig zu sein. Somit bilden sie ein scheinbar unüberwindbares Hindernis für den Spieler, welcher nun nach einer möglichen Strategie sucht. Meistens werden die Schwachpunkte im sog. HUD des Spiels oder in Cutscenes sehr offensichtlich dargestellt. Damit machen sich Endgegner zu einem leichten, wenn auch nervigen Hindernis.

Weitere Beispiele zu Endgegnern in Spielen sind zum Beispiel Big Show im umstrittenen Teil der WWE: Gonna chatch ´em all-Serie, 2014 für die Playstation 2 erschien, oder aber auch die heimische Hardware, die ein Spieleerlebnis garnicht erst möglich macht.

Hindernisse im Alltag[Bearbeiten]

Hierzu zählen vielerlei Dinge. Da das Leben, vor allem in Deutschland, sehr umständlich sein kann, treten hier im Übermaße Hindernisse auf. Für Rollstuhlfahren zum Beispiel ist der alltägliche Gang zum MC um die Ecke ein unüberwindbares Hindernis, da McDonald’s nach wie vor "krüppelfreie Zone" (generelle Ausdrucksweise; Not4Spastis) ist, kann sich der Mensch mit Einschränkungen nur mit einer zweiten, nicht-behinderten Person versorgen.

Weitere Hindernisse sind zum Beispiel das bestehen der Mittelschule (auch Haubdschuleh genannt) für alle Ausländer oder Personen mit Migrationshintergrund, sowie stark bis maximal pigmentierte Menschen und Kinder, da diese sich an die deutsche Politik und die deutsche Schulbildung nur "langsam" gewöhnen, oder aber das korrekte Überqueren einer Lichtzeichenanlage.

Manche Naturgegebenen Hindernisse sollten, der allgemeinen Meinung nach, per Atomstopp aus dem Weg geräumt werden, was aber glücklicherweise bis heute verhindert werden konnte.