Allah

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegweiser.jpg Dieser Artikel behandelt den wahrhaftigen Allah. Für die mit ihm nicht in Verbindung zu bringende, aber namentlich ähnlichen klingende Schweinerasse, siehe Al-lah
Diese Seite ist nicht gesperrt. Bitte die Vorlage:G entfernen oder die Seite sperren.
Monty Python Gott.jpg

Halt ein, oh Besucher dieser Seite!

Der nachfolgende Artikel könnte deine religiösen Gefühle verletzen oder du könntest gar vom Glauben abfallen. Wenn du in dieser Hinsicht keinen Spaß verstehst, lies bitte hier weiter.

Falls dein fester Glaube unerschütterlich ist, du gar keinen hast oder sowieso schon den Scheiterhaufen vorgeheizt hast, wünschen wir dir viel Vergnügen beim Lesen dieses Artikels.

Gezeichnet, die Hohepriester und Propheten der Stupidedia

Heilige Handgranate.jpg


Allah (islamisches Synonym für Gott, Jehova etc.) ist der große Erschaffer des Islams und wird von den Muslimen dieser Welt als Big Boss von Allem angesehen. Er ist der ursprüngliche Autor des Korans, aber er ließ ihn dann doch von einem Menschen schreiben, der zwar Analphabet war und eine neue Schrift erfinden musste (deshalb ist sie auch in diesen merkwürdigen Schnörkeln geschrieben), jedoch ein gutes Herz hatte und somit auch die Ehre bekam, der letzte Prophet zu werden. Er fügte sich in eine Reihe von großen Namen ein, wie z.B. Jesus, Noah, und der bei den Juden als Superstar anerkannte Moses, einzureihen. Diese Person ist Mohammed. Die Kritiker bezeichnen Mohammed als Dorfdepp und sie haben natürlich Recht.

Wer ist Allah

Allah ist das Alles und das nichts, klingt komisch, ist aber so. Er ist auch überall. Er sieht alles. Diese Aussage soll auch Kinder davon abhalten, nachts zu wichsen. Sie stehen ja unter ständiger Beobachtung. Allah wird von den Anhängern des Islams als barmherzig und gnädig angesehen. Die Kritiker der Religion aber beschimpfen ihn (zurecht) als Rachegott.

Die Richtigkeit, dass Allah ein Rachegott ist, lässt sich durch einen neuen Fund beschriebener Rollen belegen (arab. "Kloh pah"), die in Mohammed's Trekkingrucksack gefunden wurden. Demnach lässt sich der allen Mohammedanern auf ihr verlängertes Rückenende eingeäzte Ruf "Allah huakbar" als Hilfe im Falle von spontanem Vergessen deuten als "Allah wird zuhacken!". Es darf sich in der vordersten Reihe der Betenden kein Gedächtnisschwacher befinden, da dort keiner verstohlen auf des Vordermanns Rückenende blicken kann, was den Mullah ärgert und darum geahndet wird.

Die Sicht der Kritiker auf Allah und den Islam

Die Kritiker Allahs behaupten häufig, dass der Islam die Achse des Bösen ist und Muslime grundsätzlich Terroristen sind und gerne hohe Gebäude mit Passagier-Flugzeugen anfliegen (wenn die Gebäude Moscheen wären, würden sie noch stehen). Schriftlich belegt ist das nach Kritikermeinung im Koran. So soll dort detailliert beschrieben sein, wie man ein Flugzeug fliegt und mit Kamelhoden Sprengstoffgürtel herstellt. Da diese Kritiker ja Allwissend sind, werden sie ja wohl recht haben.

Die Muslime

Muslime sind verrückte Menschen, die lange Bärte haben und aus arabischen Ländern kommen, sich immer wieder für Al-Gazira in Höhlen zwischen anderen Arabern mit riesigen Maschinengewehren filmen lassen, während sie ihren Finger in die Luft heben und unaussprechliche Drohungen aussprechen, die keiner versteht, und dabei die Geiseln umtanzen, um sie mit ihren miserablen Tanzfähigkeiten zu verschrecken. Außerdem hat der Durchschnitts-Muslim immer genug Dynamit dabei, um sich und alle Menschen in 10 Kilometer Entfernung zu vernichten. Das wird natürlich alles von Allah gefordert, und somit ist ein Erzeugnis von vielen Erzeugnissen Allahs (u.a. auch Tomatensalat, die Stupidedia und Michael J. Fox) der Hobby-Billiardverein Al Kaida. So werden Muslime von den Kritikern gesehen, und natürlich haben sie recht.

Die Wunder Allahs

Die Wunder Allahs sind überall zu finden, auf der Straße,zu Hause, im Keller, im Wald, sogar in Deutschland (Das Wunder der merkwürdigsten Kanzlerin der Welt). Allah hat viele Sachen auf der Welt mit einem seiner 99. Namen verziert. Ein paar Beispiele sind hier zu sehen. Ein weiteres Wunder ist, dass sogar Tiere an Allah wissen, wie z.b. dieser Löwe, der zur Not nach Allah ruft. Die Kritiker meinen, es gibt keine Löwen und sie haben natürlich Recht.


Siehe auch:

{{#award:silber|Animal*}} {{#award:silber|Freidenker}} {{#award:silber|Flo7}} {{#award:gold|LabDerrste}}