X=y

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die vom sorbischen Physikphilosophen ... im Jahre 1764 entdeckte Gleichung x=y beschreibt die Gesetzmäßigkeit der Sinnlosigkeit der Mathematik. Bis heute weigern sich jedoch alle Hochschulen und Gelehrten diese unglaubliche Entdeckung anzuerkennen. Bisher zeigte nur die PDS(u) (Partei der sozialen Unterschicht) und die Burger King-Uni auf dem Mars Interesse.


Beweisführung[Bearbeiten]

Als ... in seinem Keller nach dem Sinn des Lebens suchte stolperte er über dieses Phänomen und verbrachte die ganze Nacht dort, da er sich dabei beide Beine brach. In der selben Nacht kam ihm auch die Idee für Fahrrad-Klingeltöne, die er am Morgen aber schon wieder vergessen hatte. Der Beweis für die Richtigkeit seiner Theorie lautet folgendermaßen:

Die Gleichung 1/0=? hat nach allgemeinen Rechenregeln keine Lösung. (Hier zeigt sich bereits die Beschränktheit der Mathematik.) ... nahm jedoch an 1/0=? musste eine Lösung haben. So ergab sich:

       1/0=x    | *0
     1/0*0=x*0  |
         1=0

oder:

   49475/0=x    | *0
 49475/0*0=x*0  |
     49475=0    | +7
     49482=7    | /5
    9896,4=1,4

oder:

  x=y   0=Unendlich  2+2=5  19*5=42  usw.

Die Unwahrheit der Mathematik wird auch im folgenden Beispiel deutlich, so lässt sich jede gleichung auf die selbe weiße lösen und jedes mal, wird man auf ein unwahres Ergebnis kommen, hier als Beispiel mit Variablen:

         a=b           |*a
        a²=ab          |-b²
     a²-b²=ab-b²
(a+b)(a-b)=b(a-b)      |/(a-b)
       a+b=b           | Einsetzungsverfahren a=b
       b+b=b
        2b=b           |/b
         2=1

Dieses Ergebnis ist unwahr, folglich ist die Gleichung a=b falsch. Für die Variablen a und b kann man, jedoch jede Gleichung einsetzen die man will z.B. x=2 oder x*5³/7=9/x+5, folglich ist Mathe an sich unwahr. Aller Warscheinlichkeit ist 1+1 auch nicht 2 sondern 4,57864, aber die NASA ist noch am rechnen.

Anwendungsmöglichkeiten[Bearbeiten]

Die Anwendungsmöglichkeiten sind praktisch unbegrenzt. Nur um zu zeigen wie toll diese Entdeckung ist hier ein paar Beispiele:

  1. Man kann jegliche Mathematikaufgaben in extrem kurzer Zeit und auch 100prozentig richtig lösen
  2. Entwicklungländer können ihre Schulden auf Null setzen
  3. Osama bin Laden töten
  4. Androiden so sehr verwirren das ihr Kopf explodiert
  5. Mathelehrer ärgern

Auswirkungen[Bearbeiten]

Diese bahnbrechende Entdeckung beweist dass:

  1. Kapitalismus nicht funktioniert
  2. die Mathematik völlig überflüssig ist.
  3. das Fach Mathematik mit dem Fach Religion gleichzustellen ist(Die schlechteste Note ist eine 2+, es gibt maximal 1 Stunde pro Woche).
  4. Schweine fliegen können.
  5. Eine Tonne Federn genauso schwer ist wie eine Tonne Steine.
  6. Taschenrechner überflüssig sind.
  7. alles zu jederzeit Alles und Nichts(und Chuck Norris)ist.
  8. man bettelarm ist und gleichzeitig schon wieder eine Fantastillion auf dem Konto haben oder bei Burger King essen und trotzdem abnehmen kann.
  9. das Universum aus dem Nichts entstanden ist, weil Nichts nicht existiert und somit Etwas existieren muss.(Nichts-Theorie)