1 x 1 Silberauszeichnung von Burschenmann I.

Wattpad

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Enttäuschung
Verzweifelter Kuenstler.png
Hier fehlen Bilder. Hilf mit!
Liste aller benötigten Bilder

Unter Wattpad können sich viele nur eine Klopapiermarke vorstellen. Wenn es doch nur das wäre! Nein! Viele Jungautoren sehen in Wattpad ihre große Chance zum Durchbruch und vergessen dabei den Fakt, dass sie einfach nicht schreiben können. Denn auf Wattpad kann jeder, ohne auch nur die geringste Ahnung vom Schreiben zu besitzen, seine Ideen mit anderen Teilen. Zugegeben, manchmal können daraus auch ganz gute Bücher werden, doch größtenteils müsste man sich eher fragen, warum der oder die unglückliche Deutschlehrer/in diesem Autor nie gesagt hat, dass er nicht schreiben kann.

Wozu gibt es Wattpad?[Bearbeiten]

Um diese Frage ranken sich viele Legenden. Einige sagen, der allmächtige Schreiberling wollte eine Plattform erschaffen, auf der sich alle Meisterwerke der literarischen Kunst vereinen. Nun, wenn dies sein Ziel war, dann hat er kräftig daneben gegriffen. Denn, größtenteils finden sich dort Fanfiktions über die Britische BoyBand Eine Richtung mit deren typischen Mary-Sue-Protagonistinnen. Diese sind zu allem Überfluss mit einer derart grausam entstellten Rechtschreibung verfasst, dass schon viele Leser beim Duden angerufen haben, um zu fragen, ob es ihm denn noch gut gehe.

Gefahren[Bearbeiten]

Die Gefahren bei Wattpad liegen klar auf der Hand. Als erstes, muss man aufpassen, dass einem keine dieser vollkommen entstellten Geschichten über den Weg läuft. Manche Betroffenen berichteten von lang anhaltenden Albträumen über die Vergewaltigung des Dudens oder vom Selbstmord der grammatikalischen Grundregeln. Ebenfalls trifft man auf Menschen, die ihren Bezug zur Realität schon lange verloren haben und die gerne mal Dinge sehen, obwohl sie blind sind. Oder man wirft rein zufällig ausgewählte Menschen aus dem Fenster, die dann natürlich vollkommen unbeschadet unten ankommen. Schließlich sind wir ja in einem Buch und da ist alles möglich!

Eine weitere Gefahr, die praktisch an jeder Ecke lauert, sind die Autoren solcher Geschichten. Die sind natürlich immer kritikfähig und freuen sich über lieb gemeinte Verbesserungsvorschläge. Aber falls dann doch mal einer mit der Wahrheit herausrückt, werden ihm die zahlreichen „treuen“ Leser auf den Hals gehetzt und der Kritisierer kann sich vor bösen Kommentaren und Meldungen kaum noch retten.

Die Kommentarfunktion[Bearbeiten]

Die Kommentarfunktion ist eine Funktion, die der allmächtige Schreiberling einer Legende nach dazu erschaffen hat, aufstrebenden Autoren die Möglichkeit zu geben, sich gegenseitig Tipps und Tricks zu verraten. Leider wird sie auch oft missbraucht, um ganz andere Dinge zu vermitteln. Viele Nutzer denken, sie müssten diese Funktion dazu verwenden, mit zahllosen Smileys und Satzzeichen auszudrücken, wie sehr ihnen die jeweilige Geschichte doch gefällt und wie sehr sie sich doch wünschen, dass der Autor diese weiter schreibt. Diese Kommentare werden allem Anschein nach von Menschen geschrieben, die in ihrem gesamten Leben noch nie ein echtes Buch gelesen haben. Denn dann wüssten sie auch, dass das Buch, welches sie gerade noch in so hohen Tönen gelobt haben, totaler Bockmist und nicht: "Beschte♥♥♥♥" oder "♥Subber♥" sind.