Waffeleisen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Waffeleisen ist ein elektrisches Haushaltsgerät, das einen flüssigen Teig in verbrannte Frischeiwaffeln verwandeln kann.

Die Funktionsweise[Bearbeiten]

Hier ist die typische Waffel zu sehen.

Die Funktionsweise besteht darin, Teig, der, wenn er roh gegessen wird, Bauchschmerzen verursacht, zu erhitzen, sodass man ihn essen kann, ohne dass man Bauchschmerzen bekommt. Dies geschieht, wenn man den Teig zwischen die zwei geheitzten Eisenplatten gibt und dann das Waffeleisen schließt.

Jedoch passiert es häufig, dass das Produkt dann eher einem Kohlebrikett ähnelt, da die Waffel meist einige Sekunden zu spät herausgenommen wurde.

Herkunft[Bearbeiten]

Das Waffeleisen wurde, wie alle großen Entdeckungen, durch Zufall gefunden. Im Jahre 1890 nach Christi Geburt tätigte Belgien eine Bestellung von Krieshalbzeugen aus Deutschland. Gelistet waren unter anderem Waffeneisen. Die Belgier übersetzten es allerdings falsch als Waffeleisen. Als ein Deutscher angereist kam mit der Frage, was denn ein Waffeleisen sei, verhinderte die Eitelkeit der Belgier das Eingeständnis dieses Irrtums. Sie zeigten auf zwei Eisenplatten, welche zufällig im Raum waren. Der Deutsche fragte, da er die zwei texturierten Bleche und eine Schüssel Teig sah, ob das Metall dazu da wäre den Teig auf eine neuartige weise gar zu machen. Darauf wiesen die Belgier auf die Dummheit dieser Frage hin, natürlich ist es das. Dann hielten sie den Deutschen an die Vorgehensweise zu beschreiben, um zu sehen ob er den Ablauf auch wirklich verstanden hat. Dies tat er und seit dem sind die Belgier im Stande Waffel zu machen. So machen wir die Waffeln und jetzt verschwinde du Trottl, sagten sie.

Der Hersteller-Trick[Bearbeiten]

Seit dem 1. Januar 2002 hat sich jeder Hersteller daran zu halten, zwei Jahre Gewährleistung (ugs.: Garantie) auf seine Produkte zu geben.

Deswegen zerstört sich jedes Waffeleisen nach genau zwei Jahre und einem Tag selbst, damit der Konsument sich ein neues kaufen muss, ohne die Gewährleistung in Anspruch nehmen zu können.

Dieses Zerstören wirkt sich meist darauf aus, dass an der fertigen Waffel die Anti-Haft-Beschichtung kleben bleibt, wodurch alle Waffeln ungenießbar werden.

Die verschiedenen Arten[Bearbeiten]

Waffeleisen können über verschiedene Eisenplattenmuster verfügen, wodurch das essbare Produkt verschiedene Formen erhält, am verbreitesten ist dabei die Herzchen-Form der Waffel. ALDIs Fertigwaffeln sind hingegen nur in der Kastenform aufzufinden.