Vollidiot

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vollidiot ist quasi der Klimax des Idioten. Erreicht ein handelsüblicher Idiot durch den Prozess der Verblödung die Endstufe der Idiotie, wird er als Vollidiot bezeichnet.

In irgendsoeiner Badewannensee-Konferenz wurde durch Vollidioten mal der Versuch unternommen, eine Definition für Halb- und Dreiviertel-Idioten einzuführen, aber das ist mittlerweile wieder ganz aus der Mode gekommen. Heute gibt es deshalb nur noch "den Idioten" und "den Vollidioten".

Lebensraum[Bearbeiten]

Der natürliche Lebensraum des Vollidioten ist die Zivilisation. In der freien Wildbahn bestehen sie nur selten den Überlebenskampf. Manche sind Einzelgänger, andere leben in größeren Rudeln. Die Paarungszeit der Vollidioten erstreckt sich über das ganze Jahr, deshalb gibt es auch so viele. Über das Paarungsverhalten ist leider relativ wenig bekannt. Jedoch wird vermutet, dass das eigentlich komplizierte menschliche Balzverhalten abgekürzt wird und dem auserwählten Partner durch entblössen der Geschlechtsorgane die Absichten klargemacht werden. Diese Theorie würde auch erklären, wieso Vollidioten sich größtenteils nur mit anderen Vollidioten paaren, da dieses Paarungsverhalten bei den meisten normalen Menschen nicht den erhofften Effekt erzielt und diese oft schreiend das Weite suchen.

Der Lebensraum mit dem höchsten Auftreten dieser Spezies ist Köln und Berlin. Die Spezies Vollidiot verbreitet sich jedoch rasant und es kann nicht augeschlossen werden, dass die Population explodiert.

Dies und das[Bearbeiten]

Diverse Experimente führten zu Tage, dass die Hirntätigkeit dieser Menschen bzw. Wesen unter Null liegt. Befürchtet wird, dass durch den häufigen Kontakt zu Vollidioten auch an und für sich normale Menschen auf den Pfad der Verdummung gezogen werden können, bzw. genau durch diese nicht vorhandene Hirntätigkeit angesteckt werden. Vorteilhaft am Dasein als Vollidiot ist, zu blöd zu sein um zu merken, dass man blöd wie Brot ist, sich seiner enormen Defizite also nicht bewusst ist und diese so auch nicht als störend wahrnimmt.

Beispiel für einen Vollidioten[Bearbeiten]

Ein typisches Beispiel für einen Vollidioten ist ein 18-jähriger Junge namens Max Mustersohn, der allerdings aussieht wie ein 12-jähriges Kind und der sich auch so verhält. Er rennt nämlich ständig verpeilt in der Gegend um und schreit ganz laut "lol!" oder gibt dummdreiste, vollkommen sinnfreie und oft auch beleidigende Sprüche von sich. Wenn er dies gerade nicht tut, sitzt ist er meistens vor seinem PC und ist am "Zockööön, rofl, lol", wie er es selbst nennt (zu deutsch: "Zocken"). Im Jahre 2046 wird er sein Abitur bekommen, Millionen Menschen fragen sich, wie er das geschafft hat. Es wird vermutet, dass entweder Bestechung oder sehr viel Mitleid im Spiel gewesen sind.

Bekannte Zitate von Vollidioten[Bearbeiten]

  • lol!
  • rofl!
  • Xd
  • Zockööön, rofl, lol!
  • Todesneed!
  • Ääh.. yea.. this is cool.
  • Mann, bist du verpeilt!
  • Du bist ein krankes Schwein!
  • Fick dei Mudder
  • God bless America
  • you kan say you too mee
  • Wir sehen uns bei der BILD-Zeitung!
  • Moin!
  • Heil werauchimmer!
  • als Antwort auf eine Frage: "Nee du?"
  • Pass auf!
  • ich bin nicht dum!
  • krass, alter...
  • der gerät
  • servus
  • Doitsche und Albana
  • Ah, mein Ladekabe(l)
  • Hast du Fell?
  • Ich habe es halt einfach drauf!
  • Meine von mir verfasste Dissertation ist kein Plagiat, und den Vorwurf weise ich mit allem Nachdruck von mir!
  • Bester wo gibt!

Berühmte Vollidioten[Bearbeiten]