Jetzt neu für Blinde und Lesefaule: Vertonte Stupidedia!

Zurück zu Stupidedia:Hilft!

Unix

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unix (auch bekannt als Tunix) ist ein Art Akronym und bezeichnet das, was ein dummer Anwender auf einem "Unix"-aritgen System machen darf. Das (englisch auszusprechende) "U" steht für des englische "you". Zusammen mit eine Fragezeichen ergibt das "You? Nix!". Was soviel heißt, dass Dummköpfe auf Unixsystemen nichts machen dürfen.

Anfänge[Bearbeiten]

Dilbert Unix.jpg

Am Anfang, als Unix-Systeme auf den Markt kamen, also um 1970, meinten Experten, dass es das Betriebssystem der Zukunft sei. Diesen Ruf hat Unix heute noch. Aber leider nur noch bis zum 18. Januar 2038, denn dann ist die Zukunft für Unix nämlich vorbei.

Hat nichts mit dem aus Finnland stammenden Linux gemein, obwohl dies von Schlechtmenschen immer wieder behauptet wird.

Historie[Bearbeiten]

UNIX wurde in den frühen Morgenstunden des 1. Januar 1970, nach einer wilden Sylvester-Party, von einer Gruppe nackter Hacker (unter anderem Thompson und Ritchie von den Bell Labs) geschrieben. Ihr Ziel war es, ein gänzlich unbrauchbares Betriebssystem, als Parodie zu dem bekannten System GARNIX zu schaffen, da sie etwas angetrunken waren und viel geraucht hatten.

Am 1. April 1970 hatte man das System den Enschen vorgestellt. Was als Aprilscherz gemeint war, wurde ein unerwarteter Erfolg.

Siehe auch USENIX,Kernelpanic .