Ungleich

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wie man sieht, sind die Gewehgplatten auf diesem Bild ungleich verlegt

Ungleich ist ungleich ungleich, auch wenn ungleich nicht ungleich ungleich sein sollte.

Wie rechnet man ungleich?[Bearbeiten]

5 ist ungleich 9.
18 ist ungleich 4.
712 ist ungleich 2.

Erklärung?[Bearbeiten]

Hierbei muss allerdings beachtet werden das Zahlen die sich bis auf den unbestimmten Summanden einer nicht vorgegebener Primzahl bis auf wenige Vektoren eines Koordinatensystems ,indem es nur eine Größe gibt, nicht mit der Synapsenanastesoße auf unregelmäßigeweise Annähern bzw. Multiplizieren lässt.

Man spricht hierbei auch von der "Kullernden". Eine unbestimmte "Kullernde" (wie im oben genanntem Beispiel) ist beliebig oft Differenzierbar und Stetig in ihrer Standfestigkeit. Hierbei gilt für alle "Kullernden", die unendliche Reihe aller "Kullernden" sind ungleich des Nullvektors im unendlichen Raum, somit bilden "Kullernden" eine Basis für die oben genannten Ungleichungen.

Wie stellt man eine "Kullernde" fest?[Bearbeiten]

Um eine "Kullernde" festzustellen braucht man zunächst den Normaleneinheitsvektor den man über die hessischen Normalformen aufrundet. Hierbei ist der Faktor Plötz der bestimmende Term. Er lässt sich anders als die "Kullernde" zwar Differenzieren aber nicht halbieren. Weiterhin ist es bei dem Faktor Plötz äußerst vorteilhaft das Skalaprodukt der oberen Schranke von i (wobei i²=-1 ist) zu bestimmen.