Underberg

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Vergleich: Boonekamp von Boonekamp und Boonekamp von Underberg - nebeneinander im Regal

Underberg ist ein Boonekamp und damit ein alkoholisches Soft-Getränk mit ca. 44% Alkoholgehalt, womit es sich ausgezeichnet zum Vorglühen, als Nachtisch oder als Getränk für zwischendurch eignet. Markenzeichen von Underberg ist neben dem etwas eigenartigen Geschmack das besondere Design der Flasche. Underberg wird nur in 0,02 Liter Flaschen abgefüllt und verkauft. Diese wird nach oben hin immer schmäler, was zur Folge hat, dass die Flüssigkeit nur sehr langsam aus der verjüngten Flasche läuft und unkundige Underberg-Trinker unter Umständen beim Betrinken verdursten. Als optimaler Anhebwinkel der Flasche gilt 21,3023 Grad.

Verpackung[Bearbeiten]

Die einzelnen Underbergflaschen werden zusätzlich in Papiertüten verpackt. Dieses Spezialpapier bewirkt eine längere Haltbarkeit. Darum kann das Mindesthaltbarkeitsdatum von Underberg unendlich verlängert werden. Das hat natürlich seinen Preis. Während normaler Boonekamp für knapp 25 Cent pro Flasche zu haben ist, legt man bei den 0,02 l Underberg noch mal 49 Cent für die Papiertüte oben drauf, sodass die selbe Plürre dann knapp 74 Cent kostet. Bei vier Flaschen macht das dann satte 1,96 mehr. Sollte man also keinen Engpass befürchten und seinen Magenbitter noch vor der nächsten Währungsreform zu trinken gedenken, dann empfiehlt sich, auf die Papiertüte zu verzichten. Trotz der minimalistischen Ausfertigung der Tüte handelt es sich zwar nicht unbedingt um die kleinste, wohl aber um die wahrscheinlich teuerste Papiertüte der Welt.

Herstellung[Bearbeiten]

Underberg wurde im Jahre 1879 von Harry Underberg und seiner Frau Gudrun mehr oder weniger aus Versehen erfunden. Sie besaßen eine Schnapsbrennerei und hatten eigentlich vor, aus diversen Kräutern Jägermeister zu brennen. Allerdings vergaßen sie den Jägermeister im Keller und fanden ihn erst 20 Jahre später wieder. Nach kurzer Diskussion mit seiner Frau, ob man den Jägermeister weiterhin verkaufen könnte, fügte er dem Jägermeister (inzwischen gegoren zu einem Schnaps mit 74%) sämtlichen Restbestand von Kräuter-Fusel hinzu und der Underberg war geboren.

Alkoholgehalt und Wirkung[Bearbeiten]

Underberg eignet sich aufgrund der vielen Kräuter hervorragend als Magenbitter, als simples Absturzgetränk oder zum Abtöten von Krankheitserregern aller Art. Zahlreiche Apotheken verschreiben ihn als Allheilmittel mit der Begründung "Underberg tötet alles ab, egal ob Freund oder Feind." Zudem schwören Rentner und andere Langzeit-Alkoholiker auf die positive Wirkung von Underberg unter dem Hinweis, sie wären schon eine Ewigkeit nicht mehr krank gewesen. Allerdings haben diese Menschen ganz andere Probleme. Trotz dieser unbestrittenen medizinischen heilsamen Wirkung kann übermäßiger Konsum dazu führen, dass der Gesundheitszustand sich genau in die entgegengesetzte Richtung verschlechtert. Hierzu erzählen mehrere Underberg-Trinker, nach dem 21. Glas sei ihnen "schon etwas komisch geworden." Also: Underberg nur in Maßen genießen!

Trivia[Bearbeiten]

Während des Trinkens eines Underbergs verdursteten drei Menschen, die unterschätzt haben, mit welch langsamer Geschwindigkeit Underberg aus der Flasche tropft.

  • Ein Underberg am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.“ - Else, 91, Langzeit-Underberg-Trinkerin
  • An Underberg a day keeps the doctor away.“ - George, 112
Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze