Transparenz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel befasst sich mit dem Fremdwort Transparenz, welches ein Nomen ist. Ganz anders als durchsichtig - das ist nämlich ein Adjektiv.

Die Transparenz an sich besteht schon seit Anbeginn der Zeit, sie war immer da, allgegenwärtig und nicht wegzudenken. Schon in früher Zeit konnten sich die Menschen und Lebewesen im allgemeinen gut mit der Transparenz arrangieren. Streitigkeiten, Zwist und Zwietracht fielen damit aus, was allen Seiten sicherlich sehr gut tat. Im Laufe der Zeit konnte sich die Transparenz zusehends verfestigen in manchen Gegenden der Industrieländer, die sie bevorzugt besuchte. Auch heutzutage ist die Koexistenz aller Seiten von befriedigender Einfachheit.

Formen[Bearbeiten]

Über den Zeitlauf der Geschichte dieses Planeten haben sich unterschiedliche Formen von Transparenz herausgebildet und/oder materialisiert:

  • Einfache Transparenz ohne visuelle Knotenpunkte

Die minimale Form der Transparenz, noch nicht veränderte Struktur

  • Starke Transparenz ohne visuelle Knotenpunkte

Knapp vor dem Überstieg zum 1ten Knotenpunkt und damit verbundenen ersten Strukturen der Materialisierung

  • Leicht nebulöse Transparenz mit einem Knotenpunkt

Der 1te Knoten dient zur Verdeutlichung seiner selbst und der Zwiesprache mit dem drumherum

  • Nebulös mutierte Transparenz

Sichtbare Veränderung im Bereich des Opti-visuellen und der Kontaktaufnahme mit dem drumherum

  • Nebulös materialisierte Transparenz mit 2 Knotenpunkten

Der 2te Knoten dient zur Loslösung von der Zeitachse und bringt dadurch die Möglichkeit des allzeitigen Erscheinens

  • Rauchige Transparenz

Tritt nur in Industriegebieten auf, hat die Möglichkeit der Verschiebung der Struktur, wobei Menschen Formen am Himmel sehen wie zb: Elefanten, Engel oder Elvis

  • Kristalline Transparenz

Eine sehr schwere Form mit vielen Knoten, leider nur kurz lebefähig da zu Kristallin

  • Schwarze Transparenz

Eine sehr stark auftretende Form, schnell in der Kontaktaufnahme und optisch schön anzusehen

  • Grüne Wolke

Besitzt die volle Konzentration und Stärke, kommuniziert mit der Außenwelt in Form der Starre was dem Menschen eine kurze Pause gönnt

Natürlich gibt es nocht nicht erforschte Formen der Transparenz, aber die Wissenschaft arbeitet stark an einer besseren Arteneinteilung und Katalogisierung.

Kommunikation[Bearbeiten]

Ein Transparenz-o-Meter

Die Kommunikation oder das auftretende Sprachverhalten der Transparenz ist rein optischer Natur,
was es demnach zu einer leicht verständlichen Bildersprache für den Menschen macht.
Die Farbspektren reichen von völliger Transparenz bis Grün (siehe "Formen").

Auch die sich wechselnde Struktur der Transparenz hat sicherlich seine Aussagen,
leider ist es der Forschung bis jetzt nicht möglich gewesen ein eindeutiges Sprachmuster zu erstellen.
Das komplizierte ist die Tatsache das jeder Mensch was anderes in den Strukturformen zu erkennen glaubt, was die Sache für die Wissenschaft natürlich sehr erschwert.

Kontaktaufnahme[Bearbeiten]

Die Kontaktaufnahme geschieht entweder gemütlich langsam oder rasend schnell, beides für den Menschen nicht immer vorteilhaft. Beispiel-Szenario:

Menschliches Lebewesen fährt eine Straße entlang, plötzliches Auftreten und erste Versuche der Kontaktaufnahme seitens der Transparenz, Lebewesen erkennt Verschlechterung der allgemeinen Sicht, Transparenz verstärkt Kontakt, Lebewesen verliert Kontrolle und kommt von der Straße ab.

Klügere Menschliche Lebewesen, tun bei sehr starker Optischer Verschlechterung eine Sichthilfe einschalten. Die Transparenz ist entweder noch stärker in der Lage sich optisch in Szene zu setzen, sie ist die stärkste, die grüne Form oder sie ist zu schwach in ihrem Selbstbewusstein und zieht sich von der Kontaktaufnahme zurück.

Alle nebulösen bis sehr dunklen Transparenzen scheitern meistens mit einer befriedigenden Kontaktaufnahme, da der Kontaktpartner nicht mehr kontaktierbar ist, nach der Kontaktanbahnung.

Merchandising[Bearbeiten]

Die Industrie hält viele Produkte parat die es sich lohnt anzuschaffen, wie zb:

  • Transparente Tassen mit durchsichtigem Logo
  • Durchsichtige Poster mit versch. Transparenzstrukturen
  • Transparente Modekollektionen von bekannten Designern wie Diöö, Chill Flandern oder Iss-ey Mikado
  • Undurchsichtige Halogen Licht Transparentzen

(werden auf die Wand projiziert)

  • Transparenzen Im Glas

(Die beliebteste und meistverkaufte, fast 80% der Menschheit wollte sich die Transparenz in den Eckschrank stellen)

Zukunftsausichten[Bearbeiten]

Besonders in vielen neuartigen Produktreihen lässt sich schon einiges Zukunftspotential entdecken.
Die Transparenzen werden sicherlich noch stärker oder werden ihre Kommunikationstechniken verfeinern.
Jedenfalls steht einer Rosigen Zukunft aller Parteien nix im Wege.

Bitte beachten[Bearbeiten]

Zu beachten ist der wichtige Unterschied zum Transparent, was besonders von Politikern häufig missachtet wird.

Aufgedeckte Geheimnisse der Zeitgeschichte:

Schweinsohren | Transparenz | Urintherapie