Tuareg

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Touareg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 07.12.2012

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.

Bei den Tuareg handelt es sich um einen nomadischen Volksstamm, welcher in der Sahara beheimatet ist.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Tuareg wandern schon seit Menschengedenken durch die Sahara, weswegen sie sich extrem gut an die Umweltbedingungen und ihre Tätigkeiten angepasst haben(Herr Darwin würde sich bei dieser Formulierung im Grabe umdrehen). Ihr Unterboden wurde deutlich angehoben, ebenso sind sie häufig weiß lackiert, was die Absorption von Sonnenstrahlen verhindert. 4 mit Luft gepolsterte, gummiartige Extremitäten sorgen für gutes Vorankommen über Berg und Erg, genauso wie die straffe Federung. Die Klimaanlage ist serienmäßig vorhanden, genauso wie das bei Nacht funktionierende SNS (Sternen-Navigations-System). Die Tuareg sind ein großartiges Beispiel für Evolution, nur der Angepasste überlebt.

Kultur und Religion[Bearbeiten]

Über die von westlichen Forschern als „eigenartig“ beschriebene Kulturn ist nicht viel bekannt. Allerdings weiß man, dass die Tuareg einen monotheistischen Glauben besitzen. Ihr Gott heißt „Porschalah“ (Der Schöpfergott) und sein Prophet ist „Winterkormed“, welcher jedoch ungefähr alle 10 Jahre wechselt. Aus weiteren wissenschaftlichen Dokumenten heißt es, dass sie mehrmals täglich Inne halten, um nach Nordosten, in Richtung einer norddeutschen Kleinstadt, zu beten.

Ernährung[Bearbeiten]

In den kargen Wüstengebieten der Sahara und in der Sahelzone ist an Landwirtschaft nicht zu denken. Deswegen hat dieses Wüstenvolk eine völlig andere Palette an Grundnahrungsmitteln. Es ernährt sich nämlich von den fossilen Rohstoffen, die die Wüste zu bieten hat. Hauptsächlich ernähren sie sich von einer farblosen, charakteristisch reichenden, leicht viskosen Flüssigkeit, in ihrer Sprache „Benzin“. Zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel dem Geburtstag von Porschalah, steht auch mal „Super Plus“ auf dem Speiseplan, eine besonders Reichhaltige Form des Benzins. Eine Minderheit der Tuareg hat jedoch eine Benzin-Intoleranz, weswegen diese Tuareg auf den Diesel angewiesen sind. Sie sind in der Überzahl überzeugte Veganer, was dazu führt, dass sie E10 nur in geringen Mengen aufnehmen.