Tante

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Tante (lat.: Tanta = Alde) bezeichnet die Schwester der Mutter oder eine Schwester des Vaters. Sie ist immer weiblich. Oft glauben Kinder, dass ihre Tanten älter als sie selber sein müssen, was nicht stimmt. Dieser Irrtum entsteht, weil Kinder oft nicht wissen, was eine Tante ist, weil sie nicht fähig sind, Stammbäume zu analysieren. Anders als der Onkel ist die Tante meist nicht die biologische Mutter.Denis Dengele belegte 2003 mit seiner Tanten-Studie, dass Tanten vom Aussterben bedroht sind. Daraufhin beschloss der Rat der Tanten, eine Anti-Age-Créme zu produzieren, die das Altern vermeidet und die Lebenschancen erhöht. Diese Créme wird heutzutage auch aeviN genannt.

Tanten-Arten[Bearbeiten]

Im Laufe des 21. Jahrhunderts entstanden viele Tanten-Arten, die sich in ihrer Größe und Masse und in ihrem Aussehen und Verhalten unterscheiden.

Die Kaffeetante[Bearbeiten]

Die Kaffee-Tante ist eine Tante, die es sich im Grunde immer gut gehen lässt. Ihr Name stammt logischerweise von ihrem Trinkverhalten ab, denn eine Kaffee-Tante trinkt isst regelmäßig Kaffeebohnen. Dieses Essverhalten bezeichnen Forscher als Essstörung und nennen es das Böhnchen-Tönchen-Syndrom. Doch die Gesundheit der Kaffee-Tanten wird nicht von dieser Essstörung beeinflusst.

Die Großtante[Bearbeiten]

Eine Großtante ist eine Tante, die sehr groß ist. Durchschnittlich wird diese Art von Tanten 1,87 Meter. Was man beachten muss ist, dass Großtanten sehr vom Aussterben bedroht sind.

Die Für-Kleine-Tanten-Tante[Bearbeiten]

Die Für-Kleine-Tanten-Tante ist eine Tante, die sehr oft pullern geht. Diese Art von Tanten tritt vermehrt in den öffentlichen WCs und in der Kläranlage auf. Forscher gaben aber nach einem Selbstversuch bekannt, dass dieses Puller-Syndrom auch bei den normalen Menschen vorkommt, sogar bei den Forschern.

Literatur[Bearbeiten]