Sudokuh

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt das Tier. Für das Spiel schau hier!

Unter der Bezeichnung Sodukuh erlangte 1979 eine Kreuzung aus der gewöhnlichen Ikuh und dem magischen Kuhadraht Berühmtheit. Die Kreuzigung war hierbei aber kein Zufallsprodukt, sondern basierte auf logische Strategien der Zuchtforscher. Sie lebt heute mehr oder weniger frei in europäischen Reservatenkammern, ist aber auch auf anderen Kontinenten zu finden..

Wie sieht das Vieh aus und wie verhält es sich?[Bearbeiten]

Es ist nicht groß, hat aber einen großen Kopf. Es hat darüber hinaus vier 9 Beine. Die Sudokuh ist ein Herdentier, wobei eine Herde stets 9 Tiere umfasst. Es hat keinen Schwanz und steht meistens ruhig auf der Wiese und wirkt beschäftigt, beinahe grüblerisch.

Was macht das Ding und was muss ich darüber wissen?[Bearbeiten]

Es versteht keine alphabetischen Befehle, befolgt aber durchaus ein paar nummerische Anweisungen, wenn sie in Form einer Ganzzahl von 1-9 gegeben werden. Angeblich gibt es auf unserem Planeten ungefähr 6,7 Trilliarden Exemplare dieser Viehgattung. In Deutschland haben sich viele Menschen hobbymäßig darauf spezialisiert, die Tiere weiter zu erforschen.

Noch mehr dazu sagen?[Bearbeiten]

Im Umgang mit den Viehzeugs ist ein Höchstmaß an Geduld geboten, denn sonst rühren Sie sich nicht vom Fleck.