Stupidedia:Websitewechsel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursprüngliche Bekanntmachung, 17.12.2017[Bearbeiten]

Stupidedia gibt es mittlerweile schon seit 2004. Heute wollen wir einen neuen Schritt wagen und eine neue Version der Stupidedia vorstellen.

In den letzten Wochen haben wir an einem neuen Design und auch Konzept für Stupidedia gearbeitet.

Einen ersten Blick könnt ihr unter https://beta.stupidedia.org werfen.


Wie auf der Seite ersichtlich, bewegen wir uns von dem klassischen Wiki-Konzept weg. Das heißt jedoch nicht, dass die Stupidedia nun keine Community-Website mehr ist. Es wird weiterhin möglich sein, Artikel bei Stupidedia zu veröffentlichen - Jeder wird weiterhin die Möglichkeit haben Artikel und Bilder online zu stellen.

Dabei gelten nach wie vor unsere Richtlinien (https://beta.stupidedia.org/richtlinien/). Die Autoren der Artikel werden mehr hervorgehoben und Besucher können sich leichter in Form von Kommentaren in die Community einbringen.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, jedoch glauben wir, dass für einen zukünftigen und erfolgreichen Fortbestand der Stupidedia Erneuerungen erforderlich sind.

Einige Artikel des Wikis wurden schon in der neuen Version übernommen und es werden viele weitere folgen. Das Wiki wird nicht aus dem Web verschwinden, sondern als Archiv weiterhin unter einer Subdomain abrufbar sein.

Zusätzlich werden neue Texte unter einer neuen freien Lizenz, CC BY-SA 3.0, erscheinen. Für alle Artikel, die im Wiki erschienen sind, gilt weiterhin die bisherige Lizenz. Eine genauere Erläuterung der Lizenz findet man hier: https://beta.stupidedia.org/lizenz/


Vorteile der neuen Stupidedia[Bearbeiten]

  • Ein moderneres Layout, das neuen Usern auch zeigt, dass es sich um ein Satire-Portal handelt.
  • Vereinfachte Präsentation unserer Artikel, und verbesserte Navigation (gerade für Gelegenheitsnutzer!).
  • Die Webseite ist nun auch für mobile Oberflächen optimiert. Außerdem wird es für Aufrufe über die Facebook-App sowie mobile Aufrufe über Google eine optimierte Darstellung geben.
  • Unerfahrene User können sich mit Hilfe von Kommentaren leichter in die Community einbringen.
  • Technisch können wir zukünftig schneller auf aktuelle Entwicklungen reagieren.


Zeitplan[Bearbeiten]

Es wird der 31. Januar 2018 für die Umstellung angepeilt.

Zu diesem Zeitpunkt soll https://beta.stupidedia.org die Hauptseite von Stupidedia ersetzen.

Das Wiki wird danach unter einer Subdomain abrufbar sein.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir auch noch weitere Details genauer erläutern!


Über Feedback, Fragen, Anregungen usw. würden wir uns freuen!


Uebel (Diskussion) 10:34, 16. Dez. 2017 (CET)




Update, 15.1.2018[Bearbeiten]

Liebe Gemeinde

Wie wir alle wissen, steht die Stupidedia in diesen Tagen an der Schwelle zu einer Zeitenwende. Am Ende des Satirewikis, am Ende der Stupidedia, wie wir sie kennen. Dies wussten wir. Und irgendwie wussten wir doch gar nichts.

Es wird Zeit für einen Moment der Ehrlichkeit. Einen Moment der kritischen Betrachtungsweise dahingehend, wie sich die Dinge hier so entwickelt haben. Wir haben dies in den letzten Tagen und Wochen wieder und wieder getan. Sei es bezüglich der neuen Seite oder auch bezüglich der alten Stupidedia, die Ergebnisse sind überall gleich. Und sie sind ernüchternd.

Offen betrachtet befinden wir uns in der Sackgasse. Die Zeit der Satirewikis ist im Internet des Jahres 2018 abgelaufen. Die Aktivität unserer Community, die Artikelproduktion und -Qualität der letzten Monate sagt eigentlich alles, was es dazu zu sagen gibt. Für die Abrufzahlen gilt das Gleiche. Irgendwann vor längerer Zeit haben wir als Community es nicht geschafft, mit den Neuerungen des Web, der geänderten Nutzungsgewohnheiten der Leser und wahrscheinlich auch mit unserer eigenen Arbeit Schritt zu halten. Das Ergebnis ist die Suppe, die wir heute löffeln.

Und die neue Seite? Sind wir auch hier mal ehrlich – Die Resonanz ist gleich null. Zufrieden damit ist Niemand. Die alten Hasen nicht, weil es nicht das ist, womit sie all die Jahre hier immer gern gearbeitet haben und die jungen Hüpfer auch nicht, da ihre Möglichkeiten, sich entscheidend einzubringen und zu entfalten, wie es gern hätten, arg reduziert sind. Auch wenn die neue Seite die offensichtlich letzte Möglichkeit ist, noch ein wenig Zauber in die Gemäuer der Stupidedia zu bringen, stellt sich am Ende die Frage, ob dies denn überhaupt noch Sinn macht. Macht es Sinn, seine Freizeit in ein Projekt zu stecken, mit dem man bereits im Grundsatz nicht mehr zufrieden ist? Denn genau so verhält es sich im Falle der neuen Seite bei eigentlich jedem von uns.

Wir haben also in den letzten Tagen überlegt, was die beste Lösung für diese ehemalige Prachtallee und jetzige Sackgasse mit dem Namen Stupidedia ist. Eines vorweg: Es gibt keine. Es gibt nur die Wahl zwischen Cholera, Pest, Pocken und einigen sehr unappetitlichen Geschlechtskrankheiten. Natürlich wohlgesittet gegendert.

Und so steht am Ende des Ganzen die bittere Erkenntnis, dass es vorbei ist.

Und wir es uns eingestehen müssen.

In den vergangenden Tagen wurden Gespräche mit Uebel geführt bezüglich eben dieser Erkenntnis.

Von daher ist es nun meine Pflicht, euch, liebe Mitautoren und Leser, darüber in Kenntnis zu setzen, dass der geplante Umzug am 31.1.2018 nicht stattfinden wird. Stattdessen werden wir an diesem Tag die Neuanmeldungen deaktivieren, den Editierzugang für IPs sperren und die Archivierung der Stupidedia beginnen. Angemeldete User, denen noch irgendwas am Herzen liegt, können dann noch weiter editieren, denn die Stupidedia bleibt weiterhin aufrufbar. Die Communityarbeit wird jedoch eingestellt.

Wir kommen darin überein, dass es besser ist, sich geordnet und vielleicht mit einer verdienten Abschiedsparty (Das liegt bei euch) erhobenen Hauptes nach einer langen langen Zeit von der Bühne zu verabschieden, anstatt ein System zu probieren, welches nach allen Anzeichen dieser Tage bereits scheintot zur Welt kommen wird. Das hat dieses wunderbare Projekt Stupidedia und ihr alle, die Leute die daran gearbeitet und mitgewirkt haben, nicht verdient.

Von daher: Freunde, es ist das Ende. Lasst uns in den letzten Tagen und Wochen nochmal die Vergangenheit hochleben und den Abschied feiern, den gute 13 Jahre Unsinn rechtfertigen.

Viva la Stupidedia.

Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat! 19:15, 15. Jan. 2018 (CET)