Stupidedia:Stupid Contest/Archiv/11

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jury
Die Jury des elften Stupid Contests
Gold.svg (Lumber-)Jack Bauer(Disk.) Silber.svg Die Elektrische Orange(Disk.) Bronze.svg Derkleinetiger(Disk.) TopTen.svg Klugscheiser(Disk.) Blau.svg Thumasch(Disk.) Bunt.svg

Zeremonienmeister des elften Stupid Contests ist Koxxer(Disk.)
Teilnehmer

Inhaltsverzeichnis

Tabelle
  Rang     Autor     Artikel     Punkte  
1 BrainStew Lebenserwartungsprognose 452
2 Mixtli Tagebuch eines Kranken 444
3 ali-kr Ärztliche Schweigepflicht 434
4 Sky Diverses:Handbuch für den Arzt 432
5 Tier Hypergraphie 429
6 LazySittinDuck Hippo Krates 402
7 DwB Liebeskummer 386
8 Timbouktu Privatpatient 377
8 SchatzJäger Lachvirus 377
10 Kai-Uwe Lymphknoten 366
11 Sceleratus Greg Dschungelfieber 355
12 Rar Fernsehsehender 351
13 Meister-Editor Sinnesorgan 349
14 Brotfessor Gesundheitsfonds 348
15 Floyd93 DSDS-Syndrom 346
16 Meistermichi Medic Air 341
17 Andrelse Scheinkrebs 335
18 Knaake Geisteskrankheit 324
19 Lightening Evolve Krankenkrankheit 322
20 Metallica-Fan Virus (Krankheitserreger) 320
21 Johann31 Burnout-Syndrom 311
22 Imuffin Gesundheit 309
23 Meldrian Hebamme 291
24 Hochnebel Ritalin 198
25 UM-fan 259 Humortumor 161
26 Humorautor Pseudokrankheit 144
27 Kleines_schwesterlein Internist 138
28 The Rock Nazi-syndrom 53
29 Lysop3669 Altern 15
30 Graum Akupunktur 5
30 Mach dus mir Geldgier 5

Tabellenschlüssel

  • Farbe = 1. Platz
  • Farbe = 2. Platz
  • Farbe = 3. Platz
  • Farbe = Top Ten
  • Farbe = Trostpreis (>250 Punkte)
  • Farbe = Teilnahme
  • Farbe = 0 Punkte / Disqualifiziert


01 Tagebuch eines Kranken von Mixtli

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 23
Humor 24
Kreativität 23
 Gestaltung  23
Gesamt 93
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 95
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 23
Kreativität 21
 Gestaltung  17
Gesamt 86
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 23
Kreativität 25
 Gestaltung  23
Gesamt 96
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 17
Humor 23
Kreativität 17
 Gestaltung  17
Gesamt 74
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 115
Humor 118
Kreativität 111
Gestaltung 100
 Gesamtpunkte  444


Kommentar

  • Ein toller Artikel, der hintergründig die Wege eines Patienten durch den Dschungel des Gesundwerdens erlebt und mit riesigem Sachverstand und einer Prise Wissenschaftshumor brilliert. Das Verhalten der Personen und die gesamte Handlung wirken auf den ersten Blick unglaubwürdig übertrieben, aber, da ich selbst Verwandte im Medizinsektor habe, weiß ich, dass das gar nicht so weit hergeholt ist. Die Gestaltung ist schön, aber unspektakulär, bei einem CC-Bild fehltr allerdings die Namensnennung. Probleme bereiten allerdings viele Groß/Kleinschreibfehler und einige fehlende Kommata sowie die Charakterisierung der Lungenärztin, die nicht glaubwürdig ist, ihr Wartezimmer definiere ich hingegen als hintergründige Kritik auf alte, reiche Säcke, die um jeden Preis ihr ungesundes Leben durch Organspenden kompensieren möchten, und deren Bedürfnisse. Oft kommt in dem Artikel feine Ironie vor (nur die Bilder vom Playboy anschauen...), störend wirkt allerdings der Billigkalauer mit Dr. Häuser. Fies und noch mal schadenfroh machend wirkt die Pointe, die allerdings für mich ohne Wikipedia-Recherche nicht zu verstehen ist und mit den Symptomen nicht ganz übereinstimmt, und unterm Strich einen Anwärter auf den Sieg fies abrundet. ~~~~
  • Rechtschreibung verbessern. Witzig, mit Bezug zu bekannten Themen und absolut professionell aufgebaut. Kompliment --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:19, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein fantastischer Beitrag, der alle drei Contestthemen Medizin, Krankheit und Gesundheitswesen persifliert. Als einziger Erfahrungsbericht im ganzen Contest verleiht das allein dem Werk schon ein gewisses Maß an Kreativität, obwohl die Idee nicht wirklich neu ist, und der Umstand, dass der Autor selbst über mehrere Wochen krank war, garantiert die Authentizität des Werkes. Besonders positiv fällt dabei die Atmosphäre auf, die den Leser während des gesamten Artikels begleitet und schon von der unglaublich gut gelungenen Einleitung hervorgerufen wird. Der Autor zeugt dabei von einem gesunden Humor, etwa im immer wieder vorkommenden Motiv der Hypochondrie oder der medizinischen Fachbegriffe, bis hin zur gelungenen Parodie eines Dr. House und der phänomenalen Pointe am Schluss. Negativ fällt dabei vor allem die Häufigkeit von Rechtschreib- und Grammatikfehlern auf, eine Korrekturlesung wäre auf jeden Fall förderlich gewesen, da die häufige Fehlerquote den Lesefluss behindert. Auch ist der Artikel nicht kategorisiert, das ist schon ein Fauxpas für einen verdienten User! Dafür gibt es schon Punktabzüge, wenn auch nicht übermäßig viele, da der Autor sich am letzten Contesttag plötzlich mit der Fertigstellung seines Beitrags konfrontiert sah. Dennoch sollten dieser Fehler ausgemerzt werden! Auch hätte der Artikel ein wenig kürzer sein können, denn auch wenn er schon einen Lesegenuss darstellt, scheint mir das Verhältnis von Länge und Witz nicht ganz stimmig. Insgesamt jedoch ein sehr gelungener Beitrag, großes Kompliment an den Autor! § - Verhörzimmer 20:19, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Vorzüglicher Geschichtenartikel für den Raum Diverses. Kategorien sind in Diverses ja keine Pflicht, obwohl ich persönlich eine Kategorisierung sinnig finde – dann wird der Artikel runder und auch leichter gefunden (keine Abzüge, obwohl wünschenswert!). Sowohl die Ichperspektive als auch die dialogischen Passagen, die Bebilderung und der Inhalt eines wilden Krankheitsverlaufs mit wirr-skurrilen Details wissen durchgehend in höchstem Maße zu überzeugen. Es herrscht eine ansprechende Sprache und eine lesefreundliche Mischung von Hypo- und Parataxe. Klassisch-konservative Perfektion in der Gestaltung. Skurril und witzig, leider einige für mich witzarme Passagen (minus 2 Pkt.) und einige unerklärliche Patzer (z.B. die Bildunterschrift ‘‘Möge er in der Höhle schmorren‘‘‘ oder der unnütz exponierte abschließende Link zum Mitbewerber) 2 Pkt. Abzug in Gestaltung. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Einer der besten Artikel im Rennen, herzlichen Glückwunsch zu einer runden Leistung ohne erhebliche Schwächen; TIGER PLATZ 2 - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Eine schöne Geschichte, ausführlich beschrieben und in einer schön flapsigen Ausdrucksweise geschildert. Die Kommentare und Beschreibungen des Kranken von seiner Umwelt sind äußerst lesenswert und sorgen für zahlreiche kleine Lacher. Dennoch besitzt das ganze Gefüge einige Schwachpunkte: Die Besuche bei den verschiedenen Ärzten sind doch recht eintönig und insgesamt ist die gesamte Story dadurch, dass irgendwie nichts passiert eher inhaltsarm, daher einige Abzüge in Inhalt und Kreativität. Die Gestaltung ist Standard; Die große Textmenge ist durch die passende Anzahl an Bildern ergänzt, allerdings finde Ich die Bilderauswahl ("das ist der, das ist die und dies ist jenes") eher langweilig. Hier wurden einige Punkte hergegeben. Insgesamt ein schöner Artikel, aus dem allerdings mehr hätte rauszuholen sein können. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

02 Liebeskummer von DwB

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 12
Kreativität 24
 Gestaltung  21
Gesamt 66
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  15
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 19
Kreativität 23
 Gestaltung  21
Gesamt 88
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 13
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 58
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 22
Kreativität 22
 Gestaltung  20
Gesamt 84
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 79
Humor 91
Kreativität 119
Gestaltung 97
 Gesamtpunkte  386


Kommentar

  • Ein wichtiges Lemma, epochal abgehandelt, und wie! Es als Krankheit hinzustellen ist recht zweifelhaft, kann man aber machen, Abzüge beim Inhalt gibt’s trotzdem. Die Gestaltung ist prinzipiell nicht schlecht, das Problem ist nur, dass sich die Bilder auf der einen Seite teilweise überlagern, auf der anderen dann sich aber relativ lange Text ohne Bilder quält. Das Problem ist, dass die Krankheit Liebeskummer hier äußert wikipedia-like beschrieben wird, und nach recht starken 3-4 Absätzen am Anfang scheint der Artikel nur noch aus Längen und Latein zu bestehen, welches Otto Normalleser und auch mir die Verständlichkeit nicht nur erschwert, sondern beinahe unmöglich macht, sodass ich am Ende nicht mal genau weiß, was sich der Autor unter Liebeskummer vorstellt, und eine Vorlage:Verwirrung hätte dem Artikel sehr, sehr gut getan. Erst der Absatz mit den Heilmethoden gelobt Besserung. Hier geht es dann aber Weltklasse zur Sache, voller beißender Sozialkritik, ausschweifendem Humor, den man sonst nur in den äußerst witzigen Bildunterschriften findet, und der erschreckend realistischen Schilderung der Fernsehsendung. Schade, hätte man das Niveau des Endes konsequent durchgerhalten, hätte es von mir volle Punktzahl gegeben ~~~~
  • Eine hochwissenschaftliche Abhandlung. Sehr kreativ und witzig, leider recht lang --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:06, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein schlicht genialer Artikel, der das Wikipedia-Flair aufgreift und das Thema Liebeskummer medizinisch von allen Seiten betrachtet, was wirklich gelungen ist. Vielleicht sogar zu sehr gelungen, denn der Artikel ist einfach zu umfassend. Trotz des brillanten, oft gut versteckten Witzes, ist das Werk zu langatmig und lässt stellenweise die Lesemotivation gen Keller sinken, da wäre weniger mehr gewesen. Die Motivation hat dabei auch klare Höhepunkte, etwa die televisionäre Behandlung des Liebeskummers, aber das rettet nicht das Verhältnis von Länge und Witz, was wiederum zu Abzügen in der Humorsparte führt. Alles in allem bleibt die Leistung auf einem kulturell sehr hohen, brillanten Niveau - Ob der Autor damit auch ein junges Publikum erreichen kann, ist allerdings fraglich. - § - Verhörzimmer 20:06, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein sehr guter Artikel. Lesezeit für mich schnelllesenden Mitbürger war mehr als zweieinhalb Stunden. Als Artikel in der Stupidedia mehr als akzeptabel, auf jeden Fall für mich sogar hammerwürdig, als Contest-Beitrag allerdings nicht. Die Jury hat 48 Stunden Zeit 31 Artikel (in Zukunft ja hoffentlich noch mehr!) zu lesen, zu bewerten, zu schlafen, zu essen, aufs Klo zu gehen, Zähne zu putzen, Kaffee aufzusetzen und sich zu waschen. Reichen alle Leute solche Artikel ein, kann es noch nicht einmal theoretisch reichen, eine Bewertung innerhalb der Bewertungszeit festzulegen. Von mir daher Null Punkte für den Inhalt, da es in keinster Weise geschafft wurde, ihn contest-gerecht zu präsentieren. Ein Sprengen des Contests werte ich als richtlinienwidrig, auch wenn es vielleicht nirgendwo verschriftlicht steht. Manche Regeln müssen erst gebrochen werden, bis man sie bemerkt. Der Humor ist vorhanden, teilweise sogar sehr witzig, allerdings auch starke Durchhänger in den rein erzählerischen Passagen. Halbe Punktzahl beim Humor. Da Kreativität und Gestaltung innerhalb kurzer Zeit zu bewerten sind, gibt es in den Kategorien Punkte von mir. 5 Pkt Abzug lediglich aufgrund der nicht stupidedialiken Fußnoten. Eine völlig unnötige Anlehnung an Wikipedia, die den Lesenfluss zerstört und ein unnötiges zweifellos störendes Herumsurfen im Artikel erzwingt. Sonderlob allerdings für die Bebilderung. Wunderschön und originell bebildert, wie ich schon lange keinen Artikel mehr gesehen habe. Volle Punktzahl bei Kreativität. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Wieder einmal ein Monumentalwerk aus dem Hause DwB. Und wieder einmal stellt sich die Frage, ob weniger nicht mehr gewesen wäre. Der Artikel beginnt mit einer wunderschönen Geschichtsabhandlung und einer ebenso treffenden und schön zu lesenden Beschreibung des Krankheitsverlauf. Danach kommen aber die Längen. Am Ende sind ganze Passagen eigentlich unerheblich und der Leser muss sich anstrengen. um sie überhaupt zu bewältigen. Soviel zur Kritik, es gibt aber auch schönes: Der Artikel ist sprachlich hervorragend verfasst und viele der intelligenten Gags zünden auch. Dazu gibt es schöne Bilder, deren Bildunterschriften oftmals noch lustiger sind als der Text auf den sie sich beziehen. Im großen und Ganzen also ein toller Artikel, bei dem sich der Autor wieder einmal eine Menge Mühe gemacht hat - Aber nächstes Mal vielleicht etwas kürzer fassen... --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

03 Lymphknoten von Kai-Uwe

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 11
Humor 8
Kreativität 20
 Gestaltung  15
Gesamt 54
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  15
Gesamt 85
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 15
Kreativität 16
 Gestaltung  18
Gesamt 67
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 25
Kreativität 24
 Gestaltung  20
Gesamt 79
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  16
Gesamt 81
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 84
Humor 88
Kreativität 110
Gestaltung 84
 Gesamtpunkte  366


Kommentar

  • Wikipedia-Alarm! Der Anfang könnte direkt vom großen, aber langweiligen Lexikon stammen, auch wenn der ganze Artikel auf einem Wortspiel basiert, allederings auf keinem sonderlich originellen, im Mittelteil geht´s dann aber halbwegs witzig weiter (Lympfstrümpfe, Botox, Toilettenteile). Man merkt, das viel Arbeit und Mühe in dem Artikel drinsteckt, aber mir fehlt das Verständnis, und irgendwann komme ich überhaupt nicht mehr mit, auch nach mehrmaligem Lesen nicht, leider. Ein zwei Bilder hätten dem Artikel gut zu Gesicht gestanden, und die Bildunterschriften finde ich etwas merkwürdig. Schade, aber der Autor hat Talent, das nächste mal etwas verständlicher schreiben, dann wird das schon ~~~~
  • Witze etwas lieblos eingestreut, ausserdem Überlänge. Ansonsten eine sehr schöne und solide Arbeit --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:00, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Artikel behandelt ein medizinisches Phänomen, zunächst in Form mehrerer Schein-Anekdoten, dann aus einem wissenschaftlichen Gesichtspunkt. Hier stimmt das Text-Witz-Verhältnis wirklich überhaupt nicht, denn bis auf wenige Schmunzler (z.B. Watergate-Fall) war humortechnisch gesehen nicht wirklich viel drin. Allerdings hat der Autor auch ein sehr schwieriges Lemma gewählt. Vom Ausdruck her zwar auf einem hohen Level, kann mich der Artikel dennoch nicht wirklich überzeugen - Durchschnitt. - § - Verhörzimmer 20:00, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Wahnsinnig. Wahnsinnig komisch. Wahnsinnig vom Thema und seiner Aufarbeitung. Wahnsinnig LANG. Zu lang. Diesem Artikel hätte eine kürzere Abhandlung ohne Nebenhandlung besser zu Gesicht gestanden. Manche Themen und Ideen geben einfach nicht genug her, um sie derart in die Länge zu ziehen. Weniger ist manchmal mehr. Von daher grobe Abzüge im Inhalt. Volle Punktzahl beim humor. Ich hab schallend gelacht und viel Freude beim Lesen, vor allem die chemischen Stoffe (oder wie heißt sowas? Verbindungen?) sind sehr komisch. Gestalterisch etwas zu konservativ und auch die Bebilderung hätte aufrgund der erschlagenden Textmenge etwas reichlicher ausfallen können. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Super Artikel. In sinnvoll gekürzter Form einer der Contestfavouriten für mich, so nicht. Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Hat mich positiv überrascht; Ich hätte nicht gedacht, dass man aus diesem Lemma einen derart hochwertigen Haufen Blödsinn fabrizieren kann. Vor allem die Geschichte dieser Krankheit strotzt vor kuriosen Einfällen, auch wenn dieses Niveau leider nicht bis ganz zum Ende hin durchgehalten werden kann. Doch trotzdem findet man hier ein bisweilen sehr ansprechendes Humorniveau, auch wenn nicht unbedingt jeder Gag zündet (Englische Krankheit auf Grund der Anatomie der Briten..). Schwächen gibt es noch in der Gestaltung, die Bilder kommen nicht so toll zur Geltung wie sie es vielleicht verdient haben - Und was die Sache mit dem BIP von Belgien soll ist mir noch schleierhaft. Aber wie gesagt insgesamt eine tolle Leistung und eine der größten Überraschungen des Contestes --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

04 Geisteskrankheit von Knaake

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 16
Humor 13
Kreativität 6
 Gestaltung  22
Gesamt 57
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 19
Humor 16
Kreativität 14
 Gestaltung  14
Gesamt 63
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 24
Kreativität 19
 Gestaltung  9
Gesamt 67
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 15
Kreativität 10
 Gestaltung  12
Gesamt 47
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 80
Humor 93
Kreativität 74
Gestaltung 77
 Gesamtpunkte  324


Kommentar

  • ein Listenartikel, dessen Einleitungstext, sich von der einen zur anderen Geisteskrankheit durchzuhangeln, auf seine ganz eigene Art genial ist, aber wirklich lachen musste ich leider nie, höchstens beim Alzheimer-Teil. Bei den einzelnen Geisteskrankheit findet sich immer wieder das Problem der Listenentwicklung, die nicht lustig, allerhöchstens ungelenk beleidigend sind. Die Bilder passen eigentlich ganz gut, es könnten aber auch ganz andere sein, die Bildunterschriften sind relativ langweilig, außer das mit dem Affen. Die Sternzeichen sind eine gute Idee, mit der Musik beweist der Autor, dass er sich so ziemlich in allen Schichten auskennt, nur passt die Musik leider überhaupt nicht zum Thema, vor allem beim Schizophrenieteil hätte der innere Widerspruch des Titels „Allein, Allein“, von Polarkreis 18 perfekt gepasst. Schade, hätte weit mehr daraus werden können ~~~~
  • Persönliche Anreden vermeiden. Ansonsten Humorvoll und kreativ. Besonderer Leckerbissen ist der „Gesundheitshinweis“ --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel, der die bekanntesten Geisteskrankheiten zusammenfasst. Dabei spricht er die einzelnen Krankheiten jedoch nur kurz an, um in jedem Abschnitt in Listen zu enden, die nicht wirklich witzig und auf Dauer unkreativ wirken. Die verlinkten Videos sind im Grunde genommen überflüssig, einige funktionieren nicht einmal. Kategorisiert wurde der Artikel auch nicht, da besteht Nachholbedarf. Der Artikel ist nicht unterirdisch schlecht, aber auch nicht gut. Ich hätte mir ein wenig mehr Inhalt gewünscht, so landet der Artikel trotz teilweise fiesen Humors (Demenzkranke als Affen!) eher im durchschnittlichen Bereich - und nicht mal im guten. - § - Verhörzimmer 19:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Artikel beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis, das ein Paradebeispiel dafür ist, wie man es nicht machen sollte! Die Substruktur des Artikels offenbart BEVOR der Artikel begonnen hat seine größte Schwäche: Es ist kein Artikel mit erkennbarer Linie, sondern eine kunterbunte Aneinanderreihung von willkürlich erscheinenden Beobachtungen und Fakten. Die Bilder sind gut gewählt, aber denkbar ungünstig platziert. In meiner Bildschirmauflösung kollidieren sie einerseits und lassen andererseits hässliche Freiräume. So. Nach all den Schwächen nun die einzige erkennbare Stärke. Im Chaos der Präsentation stecken viele urkomische Sachverhalte und einige gute Brüller. Das alleine Macht aber noch keinen Artikel. Sonderlob für den Eingangskalauer, super! Exzentrisch und Dorftrottel. Gute gesellschaftskritische Beobachtung. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Zu einem Artikel gehören alle Komponenten, nicht nur sehr guter Humor und gute Kreativität. Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein Artikel der Zwiespälte; Auf der einen Seite tolle zynische Gags ("Die Bezeichnungen für Geisteskrankheit variiert stark nach der finanziellen Lage des Betroffenen."), auf der anderen Seite müssen natürlich wieder einmal George W. Bush, Dieter Bohlen und diverse andere (inklusive Gott und Jesus) als Beispiel für Geisteskranke hinhalten. Das Humorniveau des Artikels schwankt stark. Der Listenartige Aufbau des Artikels stört etwas. Und der Stupidedia-Verriss am Ende ist zwar ganz nett, allerdings wird durch die direkte Anrede in diesem Abschnitt ein schönes Eigentor geschossen. Die externen Verlinkungen tun ihr übriges. Schade, die Ansätze waren super. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

05 Sinnesorgan von Meister-Editor

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 14
Kreativität 20
 Gestaltung  13
Gesamt 60
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 15
Kreativität 25
 Gestaltung  15
Gesamt 75
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 23
Kreativität 24
 Gestaltung  22
Gesamt 87
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 24
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  18
Gesamt 87
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 9
Kreativität 13
 Gestaltung  9
Gesamt 40
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 84
Humor 81
Kreativität 107
Gestaltung 77
 Gesamtpunkte  349


Kommentar

  • Der Artikel gefällt mir, herrlich unsinnig, aber, auch wenn LJB geschrieben hat, Berichte über die Anatomie des Menschen sind erlaubt, hier wird zur Medizin oder Gesundheit kein einziges Mal Bezug genommen, also für mich eigendlich eine klare Themenverfehlung. Nun will ich aber nicht so sein, Humor ist nicht so toll, gelacht hab ich selten, aber auf Ideen muss man kommen... Wegen der Themenverfehlung in jeder Kategorie erstmal 5 Punkte Abzug, sonst aber bei Kreativität volle Punktzahl, die Gestaltung funzt bei mir gar nicht, die Paare Auge/Zunge etc. sind bei mir nebeneinander, ich kann aber nur eines sehen, das andere ist nur bei Bedienen der Scrollleiste unten zu entdecken. ~~~~
  • Solider Artikel, leider etwas am Thema vorbei und nicht durch blosses Scrollen lesbar. (Zumindest bei mir nicht) Nicht ganz mein Geschmack, aber trotzdem gute Arbeit. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein schöner Nonsens-Artikel, wie man sie heute nur noch selten antrifft. Da sind sehr gute Gags bei, nett formatiert ist der Artikel auch. Einziges Manko: Der Artikel verliert sich in seinem Nonsens und bleibt irgendwann nicht mehr beim gegebenen medizinischen Thema, dafür muss ich leider Punktabzüge geben. Sehr gutes Werk, großes Kompliment an den Autor! - § - Verhörzimmer 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein sehr starker Artikel. Sehr komisch, gute durchgehende Linie. Handwerklich allerdings einige Mängel: (Bildschirmdarstellung der „Nebeneinanders“ in der Artikelmitte scheitert bei mir, dafür aber nur 2 Pkt Abzug, denn das geschieht aufgrund wünschenswerten Risikos; hier wäre etwas weniger Risiko oder Kontrolle auf einem kleineren Bildschirm sehr gut gewesen). Ebenfalls fehlen in einigen Passagen eine genügende Anzahl interner Links (5 Pkt. Abzug). Von Seiten Kreativität bei mir keine Abzüge, Humor schwebt fein zwischen Sinn und Unsinn, zwischen Erzählung und Dekonstruktion - leidet allerdings durch die suboptimale Präsentation unnötig, 5 Pkt. Minus. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Sehr guter Artikel für die TOP10. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Dieser Artikel besticht durch eine merkwürdige Komposition von abstrakter Gestaltung, experimenteller formaler Darstellung und einem wechselhaften Humor. Kurz: ein einiges Chaos. Die merkwürdige Blockdarstellung in der Mitte kommt kleineren Bildschirmen (wie meinem) konsequent in die Quere, der Humor neigt zu Niveaulosigkeit ("Menschen verzehren Augenflüssigkeit") und vor allem die sprachliche Gestaltung ist mehr als ausbesserungsfähig. Der Leser wird mehrmals direkt angesprochen, der Autor nennt sich im Abschnitt "Was sind eigentlich Sinnesorgane" gar selber. Genannter Abschnitt besticht ohnehin dadurch, dass ein einziger Gag ("Sinnesorgane sind keine Organe") viermal wiederholt wird (garniert mit einem B-Gag über die Schlechtschreibreform). Was soll’s - Mund abputzen, nächstes Mal wird’s bestimmt besser. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

06 Medic Air von Meistermichi

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 12
Kreativität 11
 Gestaltung  18
Gesamt 56
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 95
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 19
Humor 21
Kreativität 23
 Gestaltung  21
Gesamt 84
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 14
Humor 20
Kreativität 13
 Gestaltung  17
Gesamt 64
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 10
Kreativität 10
 Gestaltung  13
Gesamt 42
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 82
Humor 88
Kreativität 82
Gestaltung 89
 Gesamtpunkte  341


Kommentar

  • Eine Lustige Idee, schon im Titel ein Wortspiel einzubauen, der erste Absatz mit der Entstehung ist doch relativ langweilig, er könnte glatt aus der Wikipedia kopiert sein, der zweite Abschnitt mit Oliver Pocher ist abgedroschen, aber irgendwie doch ganz witzig. Für einen Contestbeitrag ist der zu kurz, ohnehin wirkt der Artikel relativ lieblos dahingeschmiert, eigentlich schade für einen Schmierfinken, ganz im Gegensatz dazu steht die schöne Zeichnung des Firmenlogos, die die Gestaltung aufwertet, die sonst gut, aber wirklich unspektakulär ist (wirklich gute Gestaltung funktioniert halt nur bei längeren Artikeln) . Störend ist auch die Tatsache, dass oft Leerzeichen stehen, wo eigentlich Binderstriche sein müssten. Unterm Strich hätte ich mehr erwartet ~~~~
  • Sehr guter, kurz gehaltener Artikel. Wäre noch etwas mehr gegangen, ist aber sehr ansprechend. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Origineller Artikel, der auf einem Wortspiel basiert und eine medizinische Fluglinie behandelt. Nicht sonderlich lang, was allerdings keinen Nachteil darstellt, der Humor ist in Ordnung. Negativ anzumerken wäre nur, dass sich der Artikel eher auf den Aspekt des Fliegens anstatt dem der Medizin fokussiert, der medizinische Teil läuft eigentlich überwiegend nebenher. Zusammenfassend gesagt ist der Artikel nicht herausragend gut aber dennoch im schlimmsten Fall oberer Durchschnitt, nette Leistung des Autors. - § - Verhörzimmer 19:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Guter, kurzer Artikel mit einigen offensichtlichen Schwächen. Der Inhalt wird dem Thema gerade einmal gerecht, scheint aber nur halb ausgearbeitet. Vor allem das Ende lässt einige Fragen und Wünsche offen. Die Einteilung in zwei Kapitel hätte ein Warnsignal sein können, dass man mehr des sicherlich reichlich vorhandenen Humorpotenzials nutzt. Einige unnötig erscheinende rote Links, die Überkategorisierung. Das Lay-Out ist für die Kürze des Beitrags gut, die Bebilderung solide und illustrierend und führt leider zu keinem zusätzlichen Humor. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Bei den ersten Contests wäre der Beitrag im vorderen Mittelfeld gelandet, diesmal leider nicht. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Recht kurzer Artikel über ein schönes Lemma. Die Geschichte kommt ganz lustig daher, aber mir ist schleierhaft, warum Oli Pocher unbedingt auftauchen muss. Insgesamt nichts wirklich besonderes. Es winkt ein Platz im unteren Mittelfeld, zu Höhenflügen kann der Artikel leider nicht ansetzten. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

07 Lebenserwartungsprognose von BrainStew

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 24
Humor 19
Kreativität 17
 Gestaltung  22
Gesamt 82
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  15
Gesamt 85
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 22
Humor 25
Kreativität 23
 Gestaltung  25
Gesamt 95
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  25
Gesamt 100
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 23
Humor 25
Kreativität 21
 Gestaltung  21
Gesamt 90
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 119
Humor 114
Kreativität 111
Gestaltung 108
 Gesamtpunkte  452


Kommentar

  • Ein Artikel, der böse und treffend eine Unsitte der menschlischen Zivilisation parodiert, alles wissen zu wollen, mit dem inneren Widerspruch, LEPs zu kritisieren und dann später welche aufzustellen, welches erwartungsgemäß der witzigste Teil des Artikels ist. Die Bildunterschriften sind genial, nur der lange Flusstext ist nicht ganz frei von Längen und schwierig zu verstehenden Passagen, vielleicht hätte er einige Male durch Leerzeilen aufgelockert werden müssen. ~~~~
  • Witzig und mit vielen Ideen, leider ein paar zu viele, deswegen überlang --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:20, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel mit einer hoffentlich sehr hohen Lebenserwartung, denn hier beweist der Autor wieder einmal, dass er auf diesem Wiki zu den Profis zählt. Auf eine sehr zynische und sarkastische Art rechnet er mit Lebenserwartungsprognosen ab und trifft dabei genau den Ton, den ich mir, als ich das Thema vorgeschlagen habe, erhofft habe, denn hier bleibt kein Auge trocken. Er holt alles aus dem Thema raus, was es rauszuholen gibt, die Formatierung ist passabel, die Lesemotivation durchgehend hoch. Minimale Abzüge gibt es nur für den Inhalt, da der Autor immer wieder vom medizinischen Thema abweicht, vor allem bei der Lebenserwartungsprognose bei Gegenständen, allerdings fängt er sich immer wieder und diese Passagen passen gut ins Gesamtgefüge. Meiner Meinung nach ist der Artikel auf Hammer-Niveau und einer meiner persönlichen Favoriten für das Siegertreppchen! - § - Verhörzimmer 20:20, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der stärkste Artikel im elften Contest. Rundum gelungen in der Machart, feines Thema und sensationell gute Ausarbeitung. Stets am roten Faden und nie langweilig. Sehr gut bebildert und von der zwischen den Bildern befindlichen Textmenge ein Optimum an Länge und eine gesunde Mischung zwischen Humor und Wörtern. Die schönen Überschriftenbebilderungen und die Pfeile in den Aufzählungen runden als auflockerndes Layout-Element eine optimale Gestaltung ab. Ich hab ihn zweimal gelesen und wusste immer noch nicht, wo ich verflucht nochmal was abziehen sollte. Nein, wenn ein Ding 100 Punkte verdient, muss man es auch als Juror endlich mal zugeben und stille schweigen. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Tja, wenn nur mehr Artikel so wären. Mein Siegerartikel. Herzlichen Glückwunsch zu einem Meilenstein. TIGERSIEGER. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • So habe Ich es gern; Auf zynische Art und Weise seziert der Autor das Lemma und holt dabei zu einem Rundumschlag aus, bei dem alles und jeder auf hohem Niveau sein Fett wegbekommt. Nichts fehlt, trotzdem hat der Artikel die richtige Textmenge. Das ganze ist zudem übersichtlich verpackt und wird keine Sekunde lang langweilig. Die Lebenserwartung meiner Lachmuskeln ist dank Dauerbeanspruchung rapide gesunken. Bravissimo. Einer meiner Favoriten. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

08 DSDS-Syndrom von Floyd93

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 16
Kreativität 9
 Gestaltung  17
Gesamt 55
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 17
Kreativität 16
 Gestaltung  22
Gesamt 75
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 23
Kreativität 23
 Gestaltung  18
Gesamt 84
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 10
Kreativität 8
 Gestaltung  12
Gesamt 42
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 85
Humor 91
Kreativität 81
Gestaltung 89
 Gesamtpunkte  346


Kommentar

  • Der was-weiß-ich-wie-vielte Beitrag zu dem Thema. Ein Artikel, der ehrlich gesagt in jeder Hinsicht durchschnittlich ist, nur die mathematische Formel und die Bildunterschrift des Bildes mit dem Kleinkind konnte mich etwas anheben, der Rest ist unlustig, zumal die wenigen Übertreibungen nicht ziehen, erst recht nicht die mit der Telephonrechnung. Gestaltung ist suboptimal, die Bilder sind zwar nicht unlizensiert (bis auf die Kleinigkeit mit der Namensnennung eines Bildes von Meistermichi), aber schlecht positioniert. Witze darüber, dass nur Frauen erkranken halte ich mal prinzipiell für schlecht (da M. Medlock, Thomas Gogoj, Tobias Regner ja alle männlich waren, als sie den Müll gewonnen haben), die Helingsmethoden sind ja schon fast geschmacklos und je weiter der Artikel fortschreitet, desto mehr wird es zur Qual, ihn zu lesen, leider~~~~
  • Starkes Thema, Starker Anfang und starker Schluss mit dem Sicherheitshinweis. Einzig in der Mitte verliert der Artikel etwas an Schwung. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Hier hätte ich vom Autor Besseres erwartet. Der Artikel ist seine persönliche Antwort auf DSDS, erreicht aber kein wirklich hohes Niveau. So wird immer wieder auf die gleichen Gags gebaut (Nur Frauen sind Erkrankte, Marco Schreyl…), worunter der Witz im späteren Verlauf des Artikels erheblich zu leiden hat, der Leser merkt keinen wirklichen Einfallsreichtum. An der Formatierung hingegen gibt es nichts auszusetzen. Schade, hier wäre mehr drin gewesen. So ist der Artikel allenfalls Durchschnitt. - § - Verhörzimmer 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Zehnstufenplan zum Wahnsinn. Feine Interpretation eines völlig abgenudelten Themas. Vor der Lektüre erschrak ich aufgrund des Themas und befürchtete wieder mal einer knallhart recherchierten Bohlensatire ausgeliefert zu sein, musste mich aber bei der Lektüre eines Besseren belehren lassen. Leichte Abzüge jedoch an mehreren Fronten, trotz der zugegebenermaßen sehr guten Gesamtleistung. Gestaltung suboptimal (Bilder wirken teilweise zu klein und/oder deplaziert, 4 Pkt. Minus, die Überschriften erscheinen in stupider Gleichförmigkeit. Den zehn Stufen hätte beispielsweise ein auflockerndes Bildelement sehr gut getan. 3 Pkt. Minus. Durch die suboptimale Gestaltung leider auch eine erhebliche Minderung des Leseerlebnisses und somit kein volles Ausschöpfen der inhaltlichen Potenzials 5 Pkt. Abzug. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Sehr guter Artikel, TOP10 auf jeden Fall möglich. Fürs Treppchen noch ein bisschen üben, dann klappt auch das sicherlich! - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Wer angesichts des Lemmas reines Bohlen-Bashing erwartet hat, wird enttäuscht. Das ist das gute an diesem Artikel. Allerdings endet hier die Herrlichkeit auch schon. Der Artikel zeigt eigentlich gute Ansätze, doch dann kommt etwas störendes hinzu: Das zum Ende hin immer schwächer werdende Humorniveau. Ist es anfangs noch akzeptabel und behandelt vorwiegend ein berechtigtes Rumhacken auf DSDS und dessen Zuschauer, beschränken sich im hinteren Teil des Artikels eigentlich alle Gags darauf, irgendwas oder irgendwen als dumm zu bezeichnen. Schade. Und Tokio Hotel hat leider eigentlich gar nichts mit DSDS zu tun. Denn so sehr Ich sie auch hasse - TH ist keine Castingband. Insgesamt also ein Artikel, der eher nicht in den Recall kommt. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

09 Krankenkrankheit von Lightening Evolve

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 8
Humor 12
Kreativität 1
 Gestaltung  14
Gesamt 35
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  25
Gesamt 95
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 16
Kreativität 16
 Gestaltung  16
Gesamt 68
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 20
Kreativität 20
 Gestaltung  25
Gesamt 85
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 6
Kreativität 9
 Gestaltung  12
Gesamt 39
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 85
Humor 74
Kreativität 71
Gestaltung 92
 Gesamtpunkte  322


Kommentar

  • Eine authentische, sachliche Schilderung des Lemmas, der Autor hat sich bemüht. So würde es im Führungszeugnis drinne stehen, und ich sag jetzt mal, was ich davon halte: langweilig, unlustig, wikipedialike! Warum George Washington als Auslöser? Da wäre ja sogar der Obligatorische GWB-Diss lustiger gewesen! Warum kein Witz? Höchstens die Bildunterschrift der „Fresszelle“ war ganz gut. Was soll das alles? Ist der Artikel nur da, um den Leser zu verarschen? Soll er sie an ihrer Allgemeinbildung zweifeln lassen, weil er die nicht vorhandenen Witze nicht versteht? Da wäre dann eine geniale Neufassung des Märchens mit dem König und den unsichtbaren Kleidern? Ist man vielleicht sogar krankenkrank, wenn man das nicht merkt? Ich verstehe es nicht! Warum Allgemeinbildung verlangen, wenn man dann doch zur Wikipedia verlinkt? Und warum die Fußnoten am Ende? Hat der Autor wohl Angst, dass man den Wikipedialink nicht als Wikipedia versteht, und das am Ende noch lustiger findet als den Artikel selbst? Warum denn dann eine Krankheit erfinden, wie wäre es denn nicht einfacher, eine der Wikipedia abzukopieren? Ist nicht unlustiger und spar mühe! Ich verstehe es nicht“ Wird mal bei Galileo Mystery anrufen... ~~~~
  • Gut geschrieben, schön gestaltet und mit viel Kreativität. Kleinere Abstriche beim Humor. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Artikel behandelt Dummheit als Krankheit. Gut, das ist nicht sonderlich originell. Angesichts dessen scheint mir, dass die humoristischen Möglichkeiten, die diese Idee bietet, nicht wirklich voll ausgenutzt worden sind: George Washington und South Park wirken im Artikel doch etwas deplatziert, da hätte man Besseres finden können. Negativ anzumerken sind die erklärenden Wikipedia-Links im Artikel. Ein Profi hätte die genannten Begriffe entweder selbst humorvoll erläutert, sie umschrieben oder sie genutzt, um sich vor dem Leser aufzuspielen und Seriosität zu simulieren. Diese Lösung schnappt uns nur Links weg! Auch die Literaturhinweise und die Fußnoten hätten von der Formatiertechnik besser gestaltet werden können. Insgesamt ein durchschnittlicher Artikel, der das geforderte Thema trifft. - § - Verhörzimmer 19:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sehr guter Artikel von vorbildlicher Gestalt. Inhaltlich bleiben einige wenige Wünsche offen. Die Verbindung Virus/Vererbbarkeit birgt zwar Humor, wird aber völlig außen vor gelassen. Auch die Promiliste zum Schluss stößt sauer auf. Unnötiges Bashing, das der Rest des Artikels nicht nötig gehabt hätte. Auch die Autoren der Bücher wurden leider unterschlagen. Schöne Bebilderung. Gute Struktur. Löblich! ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Sehr gelungen, aber in drei Teilbereichen noch Luft nach oben. TOP10 Kandidat - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Nix halbes und nix ganzes. Eigentlich ist im gesamten Artikel nur die Rede davon, wie irgendein Virus alle Mensche blöd macht. Ausgelöst wurde dieses Virus durch Washingtons Dosenbier (wahrscheinlich nur weil das zufällig gefundene Bild dazu so komisch war) - Und ja, natürlich sind George W. Bush und Dieter Bohlen wenn es um Geisteskrankheit und Blödheit geht wieder einmal mit von der Partie. Insgesamt ist der Artikel eher arm an guten Gags und findet sich daher eher im unteren Felde wieder. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

10 Diverses:Handbuch für den Arzt von Sky

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 16
Humor 21
Kreativität 20
 Gestaltung  24
Gesamt 81
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  25
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 22
Kreativität 23
 Gestaltung  25
Gesamt 95
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 25
Kreativität 24
 Gestaltung  25
Gesamt 94
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 19
Humor 15
Kreativität 15
 Gestaltung  23
Gesamt 72
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 100
Humor 103
Kreativität 107
Gestaltung 122
 Gesamtpunkte  432


Kommentar

  • Das Paradelemma des Themas, und es ist doch recht schön umgesetzt! Ab und zu rutscht man zwar in Klischees ab, aber vor allem der Viererkasten unten besticht durch Treffsicherheit und feine Ironie! Im zweiten Flusstextabsatz verstehe ich allerdings nicht, was gemeint ist, der Bezug auf Eragon ist mir schleierhaft, und Waldverherrlichung statt Gewaldverherrlichung zu schreiben wirkt grotesk, ein Alternativtext hätte es besser getan! Manchmal ist der Satzbau recht holprig (und wenn er dann erstmal schläft nicht morgens aus dem Bett kommt), Kommas werden gerne mal ausgelassen. Richtig toll waren auch die Instrumente, wer hätte gedacht, dass ein Arzt eine Trompete braucht? Am Ende die krampfhafte Verlinkung auf die Kunkurrenzartikel, wären aber im Text als Alternativtext angebracht gewesen, die Antwort mit „Weil Baum“ finde ich dann nur noch doof, da müsste nach dem Contest noch mal Hand angelegt werden. Zur Gestaltung: Es werden so ziemlich alle Spielereien benutzt (Klappvorlagen, Tabelle, Vierkasten), aber so ganz funzt es nicht, weil die Tabelle eigentlich auch zu wenig Spalten hat, um zu ziehen, aber sonst ist die Gestaltung gelungen. Die Audioversionen sind sehr schön, aber für ein Buch hat das Teil zu wenig Leseproben ~~~~
  • Sehr kreativ und mit vielen guten Ideen. Gegen Schluss wird er lustiger. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:12, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Per Anhalter durch die Arztpraxis! Ein wirklich gelungener Ratgeber für einen Arzt, der einem bitterböse die Schwächen des Gesundheitssystems aufzeigt. Gegen Ende wiederholt sich der Witz etwas, der an sich jedoch sehr humorvoll ist. Am meisten ist wohl die Gestaltung zu loben, die extrem gut gelungen ist und die Lesemotivation hoch hält. Ebenfalls positiv anzumerken ist der Einsatz der neuen Technologie der Artikelvertonung. Insgesamt ist das Werk schon hammerverdächtig und einer meiner persönlichen Favoriten für das Siegertreppchen, ein wirklich sehr gelungener Beitrag!

- § - Verhörzimmer 20:12, 1. Mär. 2009 (UTC)

  • WOW! Ein Paradies für Leser. Gestalterisches Vorablob – so kann ein anspruchsvolles Lay-Out aussehen. Viele schöne und neue Elemente werden vorzüglich ineinander gefügt und es entwickelt sich alles durch die Präsentation schon ein Ostermarsch für die Augen. Der Text selber ist vorbildlich witzig, allenfalls die sprachlichen Defizite führen überhaupt zu Abzug. (minus 4 Pkt.) Herzlichen Glückwunsch zu einem rundum gelungenen Artikel. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Klarer Medaillienkandidat für mich, evtl. Siegerkandidat. TIGER PLATZ 3 - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Was mich hier verwirrt: Zum einen haben wir hier Leseproben, zum anderen ist der ganze Artikel so verfasst, als sei er das Buch.... Komisch... Aber was soll’s, insgesamt ein solider Artikel mit einer wunderschönen Gestaltung (nimmt man den fetten grüne Kasten unten mal aus). Leider sind einige Gags sehr berechenbar, daher gab’s in der Kreativität einige Abzüge. Insgesamt ne gute Arbeit: So kann es gerne öfter werden. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

11 Dschungelfieber von Sceleratus Greg

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 23
Humor 21
Kreativität 13
 Gestaltung  23
Gesamt 80
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 21
Humor 23
Kreativität 21
 Gestaltung  21
Gesamt 86
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 3
Humor 1
Kreativität 22
 Gestaltung  25
Gesamt 51
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 9
Kreativität 11
 Gestaltung  13
Gesamt 48
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 87
Humor 74
Kreativität 92
Gestaltung 102
 Gesamtpunkte  355


Kommentar

  • Ganz netter Artikel, die Idee, die Kankheit zweizuteilen gefällt mir sehr gut, und auch einige nette Gags sind drin. Der obligatorische GWB-Diss darf natürlich nicht fehlen, aber in diesem Fall fand ich ihn durchaus treffend und lustig. Auch das „Wie, wat, oder, was, hä?“ ist sehr lustig, die Gestaltung zerstört allerdings das Inhaltverzeichnis am Anfang, man hätte es ausblenden oder ein Bild daneben müssen. Einige nicht vorhandene Leerzeichen fehlen, mehr gibt’s zum Artikel nicht zu sagen~~~~
  • Schöner, witziger Artikel, schön gestaltet aber etwas zu aufzählend. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein passabler Artikel. Dem Autor gelingt es, sich über das Privatfernsehen lustig zu machen, ohne im Niveau zu verfallen, er verwendet unterhaltsame Bilder und ist durchgehend lustig. Insgesamt also ein guter, solider Artikel, bei dem es nichts zu beklagen gibt, Kompliment an den Autor. - § - Verhörzimmer 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der am schwersten zu bewertende Artikel dieses Contests. Ein nahezu wünschenswertes Lay-Out, optimale Textmenge, sehr gute Bilderauswahl, vorbildliche Kategorisierung und vorbildliche Verlinkung verkleiden einen schön verfassten Text, der inhaltlich allerdings eine humorfreie Aneinanderreihung liebloser Einzelpunkte ist. Die Unterpunkte wirken in ihre Wahl willkürlich, ja sogar austauschbar und trotz zweimaliger Annäherung an den Artikel – es will und will nicht gelingen einen einzigen Lacher oder auch nur ein Schmunzeln aufgrund der skurrilen Einzelpunkte zu erzeugen. Dieser Artikel ist gescheitert, auch wenn das Punktergebnis auf Basis unseres Bewertungssystems nicht hergibt. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ 51 Punkte für einen Contestartikel mittels des Bewertungssystems ergattert. Nächstes Mal bitte Humor einbauen. Dann gerne Richtung TOP10. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Solides Grundgerüst, aber leider stellenweise komplett voraussehbar und/oder humorarm. Mehr gibt es hier nicht zu sagen. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

12 Virus (Krankheitserreger) von Metallica-Fan

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 14
Humor 1
Kreativität 10
 Gestaltung  18
Gesamt 43
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 5
Kreativität 15
 Gestaltung  10
Gesamt 40
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 24
Humor 20
Kreativität 21
 Gestaltung  20
Gesamt 85
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 22
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  22
Gesamt 94
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 11
Humor 13
Kreativität 18
 Gestaltung  16
Gesamt 58
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 81
Humor 64
Kreativität 89
Gestaltung 86
 Gesamtpunkte  320


Kommentar

  • Die Stupi ist vielfältig, sogar so vielfältig, dass wir den Schulbuchverlagen bald die Arbeit abnehmen! Dieser Artikel hat mit Satire mal rein gar nichts zu tun, dafür erinnert er mich doch stark an Kinderbücher, wo mit einfachen, bunten Bilder Allgemeinwissen vereinfacht wiedergegeben wird. Trotzdem, sehr stupidesk das ganz, ein paar Gnadenpunktegibt es dafür, auch wenn es im Grunde genommen eine kindische, aber absolut wahrheitsgemäße Darstellung der Situation ist. PS: Der Titel Virus (Krankheitserreger) ist nicht angebracht, Kampf der Viren oder so etwas wäre besser ~~~~
  • Nicht sehr witzig, keine Einleitung. Zwar ein solider, aber sehr austauschbarer Artikel.--Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:42, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Putziger Artikel, der ein wichtiges Standardlemma zum Thema Medizin belegt, welches allerdings nicht ganz einfach ist. Und tatsächlich hat der Humor im Artikel ein wenig zu leiden, ebenso gefällt mir der Abschnitt “Definition” nicht - er hätte einen passablen Einleitungssatz ergeben, den ich etwas vermisst habe. Dennoch eine sehr nette Leistung, die ein wenig an “Es war einmal das Leben” erinnert. Gut gemacht! - § - Verhörzimmer 19:42, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Feiner Kurzartikel. Solide in Gestaltung, sehr witzig. Die naive Darstellung des Inhalts und seiner Bebilderung wissen zu gefallen. Die Artikeldoppelung mit Virus wird gekonnt umschifft und da beide Artikel von unterschiedlichen Inhalten handeln, ist sie durchaus vertretbar. Ein paar kleinere Abzüge an einzelnen Punkten (extreme Kürze 2 Pkt. beim Inhalt, direkte Ansprache am Anfang minus 1 Pkt, Inhaltsverzeichnis kann bei so kurzen Artikeln ausgeblendet werden = minus 1 Pkt. Bei Gestaltung). Auch die Staffelvorlage ‘‘‘{{VirBak}}‘‘‘ wäre ein inhaltlicher und gestalterischer Zugewinn gewesen (2 Pkt. Abzug Gestaltung) ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Weniger ist manchmal mehr. Für mich einer der Contestsieger. Kandidat auf TOP10 oder sogar einen vorderen Platz TIGER PLATZ 3 - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Sehr kurz, aber ansonsten eigentlich ganz lustig. Die Bilder sind ganz niedlich. Formatierung ist okay. Wäre mit mehr Text was geworden. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

13 Gesundheit von Imuffin

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 19
Kreativität 24
 Gestaltung  8
Gesamt 64
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 20
Kreativität 20
 Gestaltung  25
Gesamt 85
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 12
Kreativität 20
 Gestaltung  15
Gesamt 52
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 21
Kreativität 20
 Gestaltung  22
Gesamt 73
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 4
Kreativität 9
 Gestaltung  13
Gesamt 35
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 57
Humor 76
Kreativität 93
Gestaltung 83
 Gesamtpunkte  309


Kommentar

  • Gleich mal im zweiten schwarzen Satz ein Kommafehler, ein Relativsatz beginnt mit einem Komma und hört auch mit einem auf! Es folgen Komma, Groß/Kleinschreibfehler und angefangene, aber nicht vollendete Sätze (Da bei dieser Art von Gesundheit die Gesundheitserreger (danach ist Schluss)). Der Artikel ist ganz witzig, auf die Idee, Gesundheit als Krankheit darzustellen muss man auch erst mal kommen. Leider verliert sich der Humor recht häufig in den nicht so schlechten Ideen, und die Kinderfiguren als „schwul“ zu bezeichnenist nur abgeschmackt und unterschwellig tritteine Schwulenfeindlichkeit hervor. Die Gestaltung ist suboptimal, ein oder zwei Bilder hätten vielleicht auch nicht geschadet, aber die Bilder, die jetzt drinne sind, sind dafür mit der Lizenz recht zweifelhaft, und vor allem das Uglypeople-Bild ist niemals GNU FDL, die verwendete Quelle ist kommerziell, deshalb gibt es in der Gestaltung derbste Abzüge

~~~~

  • Ein paar mehr Bilder oder ähnliches. Die Witze sind allerdings eher auf Quantität ausgelegt. Sehr lustig: die total unnütze und bescheuerte “Nachricht an User“ --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:38, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Das ist eindeutig einer der schwersten Bewertungsfälle, die mir als Juror von zwei Contests untergekommen sind. Der Artikel behandelt Gesundheit als Krankheit - Diese Idee finde ich unglaublich kreativ und witzig. Die Gestaltung an sich ist in Ordnung, die Tabelle ist vielleicht etwas groß, aber ganz nett. Gegen Ende wirkt die Gestaltung jedoch etwas langweilig, hier wären größere Bilder vielleicht ganz gut gewesen. Auch scheint der Autor ein wenig Nachhilfe in Bildlizensierung zu benötigen. Die Auflistung der Konkurrenz am Ende ist zwar eine nette Geste, aber angesichts des Wettbewerbs nicht wirklich angebracht.

Der eigentliche Hammer sind doch die ganzen richtlinienwidrigen, überflüssigen Passagen, die letztendlich die Bewertung versauen. Angefangen bei der Nachricht an die User, schafft es der Autor seine Leser im Folgenden mit Kacke, Kotze und Urin anzuwidern. Und Fäkalhumor ist richtlinienwidrig, der Artikel wird in der Forum voraussichtlich die Löschvorlage erhalten. Die 5 Punkte, dich ich bei “Inhalt” vergebe, sind also durchaus wohlwollend. Das kannst du besser, denn das hier war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! - § - Verhörzimmer 19:38, 1. Mär. 2009 (UTC)

  • Schöner Artikel von klassischer Gestalt. Inhaltlich schön wirr und an einigen Stellen leider etwas unausgegoren. Die wunderbare und vorbildhafte Strukturierung durch Überschriften wird leider mehrfach nicht mit genug Inhalt gefüllt. Etwas mehr Zeit und Mühe hätte investiert werden können. Das unsinnige Abdriften in unnötigen Fäkalhumor ist unverständlich. Die Liste unten wirkt wenig durchdacht und willkürlich. Solide Lacher retten den Inhalt allerdings und machen Appetit auf eine 0.9 Version dieses Artikels. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Gute Leistung mit Raum nach oben. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Irgendwie entzieht sich mir hier komplett der Humor. Andauernd ist von irgendwelche Erregern die Rede, die in die Poren kacken, sich Tunnel erpinkeln oder von Menschen, die aus dem After kotzen... Das ist mir zu fäkallastig und vorpubertär. Das Grundkonzept der Gesundheit als Krankheit ist eigentlich ganz ansprechend, die Formatierung ist auch okay. Hätte der Autor mal einen Clown gefrühstückt und seine Zeit nicht im Spam-Forum verplempert wäre das sicherlich was geworden. So hoffen wir mal aufs nächste Mal. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

14 Hebamme von Meldrian

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 15
Kreativität 13
 Gestaltung  18
Gesamt 64
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 5
Kreativität 15
 Gestaltung  5
Gesamt 35
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 16
Humor 17
Kreativität 16
 Gestaltung  13
Gesamt 62
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 23
Kreativität 19
 Gestaltung  15
Gesamt 77
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 12
Kreativität 16
 Gestaltung  15
Gesamt 53
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 74
Humor 72
Kreativität 79
Gestaltung 66
 Gesamtpunkte  291


Kommentar

  • Warum, warum nur nur immer die dunkle Seite der Macht gepaart mit dem Anspruch der Welteroberung? Bei Hebammen kann man es aber eher noch verstehen, der Artikel enthält einige nette Ideen, aber die hätten auch bei jeder anderen Grundidee stehen können (Dosenöffner...), die Entstehung der Hebamme finde ich hingegen grauenhaft, die Gestaltung wird durch ewig lange Absätze gestört, durch lustige Selfmade-Bilder aber wieder aufgewertet. Sonst aber ein schöner, solider Artikel ~~~~
  • Zu viel Text und zu wenige Bilder, austauschbare Geschichte mit zuwenig Humor, Schade. Aber das Werbeplakat ist eine tolle Idee. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:38, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Skurriler Artikel, der Hebammen als Dienerinnen des Bösen darstellt. Der Artikel liefert ein übertrieben negatives Bild von Hebammen und schafft es, den Leser hier und da vereinzelt zum Lachen zu bringen. Durch die Ausführlichkeit, mit dem der Artikel die Boshaftigkeit der Hebammen beschreibt, distanziert sich der Artikel von der Themenvorgabe, vor allem den geschichtlichen Teil mit der popelnden Mariah Carey hätte der Autor kürzen sollen. Negativ fallen vor allem Rechtschreibfehler und die fehlende Kategorisierung auf, insgesamt also ein bestenfalls durchschnittlicher Artikel. - § - Verhörzimmer 19:38, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Niveaualarm! Eine Achterbahnfahrt an guten Ideen und witzarmen Entgleisungen und Formulierungen. Abwechselnd präsentiert der Koch uns Sushi und Currywurst, Hor d’oeuvres und Schnittchen. Alles für sich hat zwar seinen Reiz, aber es fehlt die durchgehende Humorlinie zum wirklichen Gelingen des Projekts. Gestalterisch bieder (zu bieder) im Textblock präsentiert sich die kunterbunte Mischung an Jokes sehr langweilig und wenig augenfreundlich, die zwei Bilder reichen als gestalterisches Element kaum. Allerdings ist das Kreativniveau überzeugend. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Da war deutlich mehr rauszuholen, da bin ich mir sicher. So leider nur ein Kandidat für das Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Immer wieder interessant, wer alles auf die Weltherrschaft aus ist... In diesem Fall also die Hebammen mittels eines bösen Virus. Wirklich lustig ist in diesem Artikel eigentlich nur der Abschnitt "Der Wandel". Bei allen anderen Abschnitten, vor allem zu Beginn völlig unnötiges Mariah Carey-Gebashe) ist der Humor nicht ganz so überzeugend. Die Bilder sind ganz lustig. Insgesamt ein Artikel im Mittelmaß. Ach ja: Kategorisieren wurde vergessen--Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

15 Pseudokrankheit von Humorautor

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 10
Kreativität 5
 Gestaltung  5
Gesamt 25
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 17
Humor 17
Kreativität 17
 Gestaltung  0
Gesamt 51
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 14
Humor 15
Kreativität 15
 Gestaltung  3
Gesamt 47
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 7
Kreativität 6
 Gestaltung  3
Gesamt 21
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 41
Humor 49
Kreativität 43
Gestaltung 11
 Gesamtpunkte  144


Kommentar

  • Das witzigste an diesem Artikel ist die Inusevorlage mit dem Namen des Autoren, der als Ausgleich dafür aber den ersten Teil seines Namens völlig vernachlässigt, völlig! Ansonsten ist sogar Mach dus mirs Beitrag besser, und der ist LEER! Es beginnt mit einem grammatikalischen Fehler, nämlich „an was“, verdammt noch mal, das heiß „woran“! Fortgesetzt wird es durch eine geschickte Mischung aus Langeweile und Nervigkeit, ab und zu ist der Artikel aber ganz treffend. Wo aber bleiben die Möglichkeiten, die das Lemma geboten hätte: man hätte ein leeres Bild (Zum Beispiel das hier ) verwenden und es mit „Typischer Krankheitserreger“ unterschreiben können, das Lemma bietet sich auch nur so an für bissige Seitenhiebe auf Heilpraktiker, Verweichlichung der Gesellschaft und die ganze Mischboke, oder meinetwegen auch billige Britney Spears oder GWB-Disses (besser als gar nichts) oder Placebos. Was wird gemacht? Auf der Homosexualität im Stile eines Stammtisch-Witzes herumgehauen, über den man nicht mal auch nach dem 27 Bier lachen kann, ein Glück, dass der Artikel nicht kategorisiert wird. Bezeichnend, dass der gesamte Bewertungstext hier von mir mehr interne Links enthält als dieser gesamte Pseudoartikel (4 zu 1 bei Stand meiner signatur zu Contestberwertung) . Nun, kommen wir zur Gestaltung: die gefällt mir persönlich ganz gut, vor allem der Kasten über dem Artikel und die Infoleiste am linken Bildschirmrand, den haben aber die Diktatoren erbastelt, und daher gibt es unglücklicherweise auch hier keine Punkte. Das einzige Schöne ist, dass ich als unbegabter Mathematiker nichts zu rechnen brauche. LÖSCHWARE und schade, dass ich keine Negativpunkte vergeben kann!!!! ~~~~
  • Leider unfertig, der erste Satz unter „Ursachen“ kann als feindlich gegenüber Homosexuellen interpretiert werden. Zuwenig witzig und keine Bilder. Aber nicht den Mut verlieren, das kommt mit der Übung. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel über Hypochondrie. An sich ist er ganz in Ordnung und auf einem annehmbaren Niveau, lediglich die Einstufung von Homosexualität als Krankheit ist ein wenig kritisch. Dem gegenüber steht jedoch eine miserable Gestaltung: Keine Bilder, keine Internen Links, keine Kategorien. Gegen Schluss hätte man mehr zusammenfassen und Zwischenüberschriften sparen können, auch ist der Schluss nicht wirklich prägnant, sondern ein wenig zu plötzlich. Daher wirkt der Artikel unfertig, da hätten mehr Punkte drin sein können. Das war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! - § - Verhörzimmer 19:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ach wie schade, ein guter Artikelansatz im Rohzustand. Fehlende interne Links und fehlende Kategorien führen zu verheerenden Abzügen in der Gestaltung. Hypochondrie wird lustig beschrieben. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Hoffentlich wird der Artikel noch fertig gestellt, im Ansatz ist er sehr gut. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Wohl nicht fertig geworden. Beschreibt das Krankheitsbild eines Hypochonders eher witzlos. Leider muss man sich somit auch die Punkte hinzudenken.--Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

16 Ärztliche Schweigepflicht von ali-kr

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 21
Humor 19
Kreativität 20
 Gestaltung  22
Gesamt 82
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  25
Gesamt 100
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 22
Humor 18
Kreativität 20
 Gestaltung  24
Gesamt 84
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 22
Kreativität 20
 Gestaltung  18
Gesamt 78
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 21
Humor 20
Kreativität 24
 Gestaltung  25
Gesamt 90
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 107
Humor 104
Kreativität 109
Gestaltung 114
 Gesamtpunkte  434


Kommentar

  • Ein Artikel, der absolut ali-kr-typsich ist. Sehr hoher Schreibstil, der ein hohes Maß an Konzentration erfordert, um ihn zu verstehen, aber voller Ironie und Wortwitz (Nobel – Explosiv). Ab und zu rutscht der Artikel natürlich in Klischees ab, der Artikel wirkt fast wie ein eigenes medizinisches Universum, das ab und zu auch mal die ärztliche Schweigepflicht mit beinhaltet, er schweift für meine Verhältnisse doch etwas sehr vom Thema ab. Die Bildunterschriften sind bitterböse, und treffend, durch die Klappvorlage wird auch die Gestaltung nicht verunstaltet. Für diese müsste es streng genommen volle Punktzahl geben, aber die Tatsache, dass die Bilder an den Absatzanfängen nicht selbst gezeichnet sind, sondern von Athrane, und dass so einen ungerechtfertigten Vorteil gäbe, gibt es hier kleinere Abzüge. Für eine Punktzahl ganz oben fehlen mir allerdings etwas sehr die echten, dicken Lacher. ~~~~
  • Meisterwerk eines Profis. Zwar etwas zu lang, gleicht dies durch Kreativität, Witz, Charme und geniale Gestaltungsideen (Stichwort Audio-Version) locker aus. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:17, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der einzige Diktatorenbeitrag bei diesem Contest. Wieder ist es ein Kolossalwerk, wieder ist der Artikel auf einem hohen intellektuellen Niveau und wieder bietet der Autor die gewagte Umsetzung technischer Neuheiten an, in Form variabler Bildunterschriften und eines eigenen Subs für die vertonte Version des Artikels. Das ist ungewohnt, aber einwandfrei. Der Autor bietet einen Ausflug in die Welt der Medizingeschichte , das gelingt ihm sehr gut, entspricht aber nicht unbedingt meinen Erwartungen als Leser, der ich mehr praktische Beispiele aus dem Alltag erwartet habe. So verliert sich der Artikel in Feinheiten, der Humor wird oft nur mit passender Recherche nachvollziehbar, wodurch der Witz natürlich zu Leiden hat. An sich ist der Artikel nicht schlecht, allerdings ist er auch nicht mein Fall und jüngere Leser dürften ihre Schwierigkeiten mit diesem Opus haben. - § - Verhörzimmer 20:17, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Guter Text mit zwei wesentlichen Mängeln, die die Lektüre erschweren und bis zur Unmöglichkeit blockieren – 1. Der Einstieg ist so unlexikalisch, dass eine Platzierung im Raum „Diverses“ zwingend notwendig gewesen wäre. Und 2. Das Lay-Out wirkt derart verworren, dass mehr Zeit auf das „wie“ als auf das „was“ verwendet wurde. Überkreativität? Manchmal ist auch hier weniger mehr. Das führt zu schweren Abzügen bei Inhalt und dessen Präsentation (minus 15Pk. Gestaltung). Das Fehlen der Anfangsbuchstaben deutet darauf hin, dass die Schwarzweißskizzen Initialbilder darstellen, leider haben die Bilder keine erkennbare Ähnlichkeit mit den ersetzen Buchstaben. Auch hier weniger = mehr. Textmenge ist grenzwertig für einen Contestbeitrag und in Verbindung mit der verworrenen Darstellung und dem teils willkürlichen Inhalt, erschwert die Masse den Zugang zum Text ebenfalls. Der Autor tut alles Erdenkliche, um Leser von seinem Artikel fern zu halten. Hier wäre ein Apell „Back tot he Roots“, zurück zu klarerer Artikelstruktur wünschenswert. Sonderlob: Die ausklappbaren Bildunterschriften wissen zu gefallen und sind eine Neuerung, die viele Nachahmer bekommen wird. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Sehr gut im Ansatz, und das sehr gut versteckt. Scheitern auf hohem Niveau. Oberes Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein optisch sehr ansprechender Artikel mit einer nahezu perfekten Formatierung, einer schönen Audioversion. Auch sprachlich wunderschön gestaltet. Der Humor ist sehr feingeistig, daher wohl nicht jedermanns Sache. Auch hier haben wir teils einige Längen zu überbrücken, dennoch ist alles in sich stimmig. Allerdings habe Ich manchmal das Gefühl, dass das eigentliche Thema des Artikels unter den gewaltigen Abhandlungen über das Ärztetum im Allgemeinen verschwindet. Insgesamt aber auf jeden Fall einer der besten Artikel dieses Contests und einer der großen Favoriten auf den Sieg. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

17 Hippo Krates von LazySittinDuck

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 19
Humor 11
Kreativität 12
 Gestaltung  21
Gesamt 63
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 95
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 20
Kreativität 24
 Gestaltung  18
Gesamt 82
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 22
Kreativität 25
 Gestaltung  19
Gesamt 86
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 19
Kreativität 23
 Gestaltung  19
Gesamt 76
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 99
Humor 97
Kreativität 109
Gestaltung 97
 Gesamtpunkte  402


Kommentar

  • Ein schöner Artikel, sehr drollig geschrieben, aus der Sicht eines Viertklässers mit gutem Geschichtswissen, gefällt mir. Schön sind auch die selbst erstellten Bilder, passen sich dem drolligen Niveau perfekt an. Wirklich lachen musste ich eigentlich nie, der Bezug zum Thema ist sicher schwierig hinzukreigen. Dies ist aber sehr gut gelungen, störend sind allerdings viele fehlende Kommata sowie einige Groß/Kleinschreibfehler. Unterm Strich ein solider, harmonischer Artikel fürs Mittelfeld ~~~~
  • Eine Beschreibung in Tabellenform wäre noch das Tüpfelchen auf dem i gewesen, ausserdem Rechtschreibung noch mal überprüfen. Ansonsten aber ein absolut toller Artikel. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:08, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Netter Artikel über ein allheilendes Nilpferd, dessen Humor sich vor allem aus historischen Hintergründen ergibt, wobei es durchaus zu guten Lachern kommt, etwa beim Aspirin-Karneval. Der Artikel zeugt von einem hohen Maß an Kreativität, störend sind lediglich gelegentliche Rechtschreibfehler, eine Korrekturlesung hätte den Artikel noch verfeinert. Insgesamt ein sehr netter Artikel! - § - Verhörzimmer 20:08, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sehr feiner Artikel mit super Grundidee. Der Streifzug durch die Geschichte hätte ein zwei Unterpunkte mehr vertragen können (der Sprung vom Altertum zur Zeitgeschichte ist zu radikal, Nilpferde im Mittelalter? Bei König Artus und bei Kolumbus, bei den Ureinwohnern der nichteuropäischen Welt, im alten China?), somit lässt der fantastische surreale Inhalt durchaus ein paar Wünsche öffen. Der Text wirkt sehr artikelig und sehr gut, flüssig im Lesefluss und extrem lustige passende Bilder. Allerdings fehlen zwei Bilder zwischen Bild2 und Bild3, wo der Text doch arg blockartig erscheint. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Sehr guter Artikel, TOP10 Kandidat- dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein herrlich bescheuertes Lemma auf das auch nicht jeder kommen würde. Der Artikel und die Geschichte des allwissenden Nilpferds ist gut umrissen und besticht durch einige gekonnte Seitenhiebe auf die Weltgeschichte. Die ersten zwei Bilder sind sehr niedlich, liegen meiner Meinung aber etwas zu nah beieinander, sodass der Mittelteil des Artikels sehr kahl wirkt. Die Expertenmeinung ist etwas kurz, insgesamt ist aber wenig zu meckern an diesem soliden Artikel mit vielen schönen Gags. So kann es weitergehen. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

18 Humortumor von UM-fan 259

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 7
Humor 11
Kreativität 15
 Gestaltung  16
Gesamt 49
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 20
Kreativität 15
 Gestaltung  25
Gesamt 75
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 0
Kreativität 10
 Gestaltung  14
Gesamt 37
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 35
Humor 31
Kreativität 40
Gestaltung 55
 Gesamtpunkte  161


Kommentar

  • Ein kurzer Artikel, der in der wenigen Zeit wohl mehr Liste und Rechtschreibfehler enthält als der gesamte Artikel über das Christentum (aber mit Unterseiten). Die Entstehung des Tumors über diverse Fernsehprogramme, über typische Unterschichtenernährung bis zum Ausbruch ist zwar klischeehaft und programmierbar, gefällt mir aber irgendwann. Ab dem Krankheitsverlauf wird’s dann aber grauenhaft, der Verlauf ist beliebig, man könnte auch alle mögliche andere reinschreiben, die Heilung geht gerade so, ist aber auch nicht das Wahre, und bei den Zitaten und „Siehe Auch“s ist es dann ganz schlimm, den Vorteil, den der Titel mit dem witzigen Wortspiel gibt, wird durch den sinnvollen wie gegen die Richtlinien verstoßenden Diss gegen LJB wieder zu Nichte gemacht (wir sind hier verdammt noch mal nicht im Spamforum). Schade ~~~~
  • Meist witziger, schön gestalteter Artikel. Leider sehr austauschbar. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Artikel behandelt Humorlosigkeit als Krankheit und koppelt es an Aggressionen. Trotz der durchaus kreativen Idee ist der Artikel jedoch nur bedingt lustig, Inhalte wie Popel, Urintränke oder die Liste prominenter Erkrankte wären in der Form vermeidbar gewesen und ziehen das Niveau unnötig herab. Die Erwähnung Adolf Hitlers unter “Genies” halte ich dabei für schwer bedenklich! Doch eines zeigt der Artikel nahezu meisterhaft, nämlich wie man sich anhand nur eines falschen Links die gesamte Contestwertung versauen kann! Gemeint ist der Link zu meiner Benutzerseite unter “Siehe auch”. Wenn man das auf die zuvor beschriebene Krankheit bezieht, und das wird man unweigerlich tun, ist das nichts anderes als eine Userverhöhnung und somit ein glatter Richtlinienverstoß! Denn es ist untersagt, sich in Artikeln über andere User lustig zu machen, erst recht wenn diese Artikel nicht als Insider markiert sind! Das Wiki ist nun mal nicht das Spam-Forum, hier herrschen andere Maßstäbe und der Autor hätte ganz genau bedenken sollen, dass er sich da mit einem Juror anlegt. Inhalt: 0 Punkte, da Richtlinienverstoß. Humor: 0 Punkte, da Richtlinienverstoß. Kreativität: 0 Punkte, Richtlinienverstöße sind nicht witzig. Und da die Gestaltung auch nicht allererste Sahne ist, da die Bilder nicht ansprechend sind, die Promiliste unschön formatiert ist und hier und da Rechtschreibfehler verstreut sind, gibt es auch hier von mir 0 Punkte! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Minderleistung - Das war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! No soup for you! - § - Verhörzimmer 19:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Bis zum Ende ein witziger Kurzartikel, der leider in einer wenig humorvollen unmotivierten Beleidigung eines Jurorenkollegen gipfelt. Viel Mühe wurde durch Unbeherrschtheit zerstört. Die Bemerkung wird nach Contestende gelöscht werden! Bei richtlinienwidrigen Artikeln und Artikeln, die richtlinienwidrige Passagen enthalten, steht es der Jury frei eine Bewertung zu verweigern. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Richtlinienwidrige humorlose Beleidigung, keine Punkte. Nächsten Contest (und überhaupt immer!) mit mehr Beherrschung an die Sache heran gehen. – dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Urin trinken als Heilmittel, Hitler als Betroffenen erwähnen und vor allem auch hier nicht die unsinnige Fehde mit LJB sein lassen können... Der Artikel zeigt ein nicht wirklich unterirdisches Niveau. Man kann nicht wirklich drüber lachen, selbst wenn man nicht am Humortumor erkrankt ist. Nächstes Mal etwas mehr schreiben und denken statt streiten und spammen, dann sind die Heilungschancen gegeben. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

19 Geldgier von Mach dus mir

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  5
Gesamt 5
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
Gestaltung 5
 Gesamtpunkte  5


Kommentar

20 Burnout-Syndrom von Johann31

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 11
Humor 19
Kreativität 24
 Gestaltung  15
Gesamt 69
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 20
Kreativität 10
 Gestaltung  15
Gesamt 60
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 12
Humor 13
Kreativität 12
 Gestaltung  14
Gesamt 51
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 24
Kreativität 20
 Gestaltung  10
Gesamt 74
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 12
Kreativität 15
 Gestaltung  17
Gesamt 57
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 71
Humor 88
Kreativität 81
Gestaltung 71
 Gesamtpunkte  311


Kommentar

  • Ein Artikel, der zwar das Burn-out-Syndrom behandelt, der eigendlich offen lässt, was ein Burnout-Syndrom eigendlich ist, die gezeigten Symptome könnten so ziemlich alles sein, vor allem, weil man sich teilweise mehr anstrengt, auf die Konkurrenz zu verlinken (an sich gute Idee), als was eigenes zu schreiben. Streng genommen hätte man erste Bild mit „das ist kein Burn-out-Syndrom“ unterschreiben müssen, das es ja sonst der Einleitung widerspricht. Ansonsten versammelt der Artikel einige nette Ideen (Napoleon, Stupid Contest), und die Stoibär-Rede hat ein tollen Überraschungseffekt, auch wenn ich nicht weiß, warum der Verfasser dieser Rede unbedingt geheilt sein soll. Gestaltung gibt leider Punktabzug, da der Artikel am Anfang wirklich toll bebildert ist, um anschließend zu bilderlosen Bleiwüste zu mutieren, bzw. auszuburnen. ~~~~
  • Zuviel Text, dazu die abgeschriebene Rede Stoibers. Das Einbinden einer Audio-Datei ist aber ein grosser Pluspunkt Und vor allem das Bild Napoleons hat grosses Witzpotenzial --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:42, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Dieser Artikel hat mich nicht überzeugt. Er behandelt zwar das Burnout-Syndrom, verliert sich aber in allen möglichen Themen aus Politik und Geschichte, die sich auch noch wiederholen: Glos, Napoleon, Lafontaine. Das wirkt nicht wirklich kreativ, vor allem die Stoiber-Imitation am Artikelschluss ist weder originell, noch passend. Die Überschrift “Phasen des Burnout-Syndroms” hält nicht was sie verspricht, da sie die Phasen nicht allgemein behandelt, sondern nur Beispiele und Anekdoten auflistet. Die zahlreichen fettgedruckten Wörter wirken beunruhigend und unschön, den letzten Abschnitt “Behandlung” hätte man besser formatieren können. Insgesamt war auch die Lesemotivation nicht sonderlich hoch, das war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! - § - Verhörzimmer 19:42, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Schöne Gestaltung, schöne Bilder, feine Präsentation. Inhaltlich einige Mängel, von der Struktur ein Waterloo: Die erste Überschrift der „Phasen“ ist falsch gewählt (Beispiele). Mit Beispielen vor einer Eingrenzung und Beschreibung zu beginnen, ist strukturell falsch – Lesbarkeit und Humor leiden unter unklarer Logik. Das abschließende Zitat hätte notwendigerweise einer Überschrift bedurft. Von Humorseite kaum Defizite. Beschwingt und lustig wird loserzählt und viele gute Lacher sind über einen Text von optimaler Contestlänge reichlich gestreut. Kategoriesierung falsch. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Denselben Text in Form und Reihenfolge bringen: Topartikel! So allenfalls oberes Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein recht chaotischer Artikel mit tollen Bildern, aber einem einseitigen Humor, der sich darauf beschränkt, unmengen von Prominenten das BOS anzuheften. Oftmals sind gute Ansätze zu entdecken, trotzdem reicht es nur fürs Mittelfeld. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

21 Gesundheitsfonds von Brotfessor

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 22
Kreativität 24
 Gestaltung  7
Gesamt 78
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 15
Kreativität 25
 Gestaltung  10
Gesamt 75
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 18
Kreativität 18
 Gestaltung  6
Gesamt 62
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 22
Humor 20
Kreativität 15
 Gestaltung  8
Gesamt 65
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 20
Kreativität 20
 Gestaltung  10
Gesamt 68
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 110
Humor 95
Kreativität 102
Gestaltung 41
 Gesamtpunkte  348


Kommentar

  • Ein schöner, kurzweiliger Artikel mit schönen Wortspielen und einer unglaublich hohen Treffsicherheit, der für meinen Geschmack aber etwas zu lang ist. Was gar nicht geht ist der Werbekasten am Anfang, der ist weder lustig, noch bessert er die Gestaltung auf und ist perverse Eigenwerbung, die Verlinkung auf die anderen Brotfessor-Artikel hätte der reichlich vorhandene Flusstext ja hergegeben. Nicht ohne Grund werden Artikel nicht signiert bei uns, und diese Form der Eigenwerbung ist noch viel schlimmer! Toll ist „Unsa Alla Ulla“ und das Diagramm, was schwach ist, ist die Gestaltung: Am Anfang hätte das Inhaltverzeichnis mit __NOTOC__ ausgeblendet gehört, oder es müsste ein Bild daneben. Dann kommt der angesprochene Werbekasten, im Text überlagern sich dann erst die Bilder, dass der Text gequetscht wird, um dann am Ende zu einer Bleiwüste zu werden. Hier wäre weniger mehr gewesen. Zu den Bilderlizenzen: Bei Creative-Commons-Bildern muss der Name des Autors mit angegeben werden, dem Bild des Roboters mit der 42 fehlt die Quelle (PD isses nicht) und das Churchill-Bild ist ein Duplikat. Schade, mit halbwegs guter Gestaltung wäre ein Platz in den 90ern drin gewesen ~~~~
  • Zu lang, zuviel Text, selten wirklich witzig. Ausserdem sollte ein Artikel im NR sein volles Witzpotenzial alleine erreichen können. Trotzdem ein guter, solider und sicher sehr arbeitsintensiver Artikel. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel zum Themenkreis Gesundheitswesen, der zunächst auf kreative Art eine Gesundheitsbrühe behandelt und dann in den obligatorischen kabarettistischen Teil übergeht. Hier erreicht der Artikel ZDF-Niveau, nicht durchgehend wirklich witzig, aber gute Gags waren schon dabei, etwa der englische Kassenpatient gegen Ende. Negativ fällt ein etwas arrogant wirkender Tonfall durch den häufigen Gebrauch von Fachtermini auf und besonders die Artikelgestaltung. Zum einen sind da zu viele Bilder drin, von denen viele nicht wirklich humorvoll genutzt worden. Hätte man welche von ihnen gespart, wären die so entstehenden hässlichen weißen Leerräume zwischen den Absätzen zu vermeiden gewesen. An einer Stelle rutscht Text in ein Bild, der Autor greift immer wieder auf die selben internen Links zurück (Ulla Schmidt!), die sich auf die Art unnötig vervielfachen. Auch negativ fällt mir das Grußwort auf, das den Einleitungssatz zu ersetzen versucht, aber so unlustig und unpassend ist. Die Selbsterwähnung des Autors setze ich mit einer signatur im Artikel gleich, das geht einfach nicht! Dafür gibt es massive Punktabzüge! Insgesamt ist der Artikel, von seinen gestaltungstechnischen Fauxpas mal abgesehen, gut durchschnittlich. - § - Verhörzimmer 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Vollkommen misslungene Eröffnung – die oberste Überschriftenebene zersprengt das Inhaltsverzeichnis und ist lediglich eine Doppelung mit der automatisch erscheinenden Artikelüberschrift. Der blaue Kasten hat im Normalraum nichts verloren, für solche Leseansprache gibt es doch den Artikelraum „Diverses“. Für diesen Fauxpas und die eklatante Überbebilderung (es ist ein Artikelcontest, kein Comiccontest, auch Comics sind möglich – aber auch die bitte nach Diverses!), die den Text zerrupft und den Rahmen sprengt, leider extreme Abzüge im Punkt Gestaltung. Der Artikel ist lustig und von wirrer Sprunghaftigkeit. Keinesfalls schlecht, aber für seinen Inhalt auch viel zu lang. Die abschließenden Listen (Zitate, Literatur und vor allem die Weblinks) würde man sich weg wünschen. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Zu wirr, zu wenig Leitlinie, überbebildert. Höhere Platzierung vermieden. Scheitern auf hohem Niveau! - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein hoffnungslos überbildeter Artikel. Dadurch kommt der teilweise richtig tolle und intelligente Humor oft zu kurz. Wäre hier die Formatierung besser gewesen und ein paar Bilder eingespart worden wäre der Artikel durchaus zu einer Überraschung fähig gewesen. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

22 Lachvirus von SchatzJäger

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 23
Humor 20
Kreativität 24
 Gestaltung  8
Gesamt 75
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 25
Kreativität 25
 Gestaltung  25
Gesamt 100
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 19
Kreativität 16
 Gestaltung  18
Gesamt 73
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 23
Kreativität 18
 Gestaltung  18
Gesamt 74
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 13
Humor 12
Kreativität 15
 Gestaltung  15
Gesamt 55
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 96
Humor 99
Kreativität 98
Gestaltung 84
 Gesamtpunkte  377


Kommentar

  • Hilfe, ich musste über den Artikel lachen! Was mach ich jetzt bloß? Hoffentlich kriege ich hier die paar Zeilen noch hin! Lachen als Krankheit hinzustellen ist eine kühne, aber lustige Idee, vor allem der ROFL-Teil, und auch der Lol-Part haben mir sehr gut gefallen, genauso die gut recherchierten, bösen, aber saulustigen Oma-Videos. Gestört hat das übertriebene Eigendlob für die Stupi (auch wenn es gerechtfertigt ist, es wirkt doch ziemlich merkwürdig) und die Gestaltung (und das trotz Athrane-Bild). Der Autor hat sich sichtlich Mühe gegeben, die Bilder sind allerdings zu klein, und gepaart mit der Farbenfreude der Bilder wirkte das ganze auf den ersten Blick mehr wie ein Konfettiregen als wie ein Stupi-Artikel. Zu allem Überfluss sind die Häöfte der Bilder unlizensiert. Kategorien sind es ein paar viele, einige davon unsinnig, wenn man den aber etwas in der Gestaltung verbessert, kann da ein richtig guter Stupi-Artikel draus werden ~~~~
  • Spassig, schön gestaltet, niemals langweilig und Stupi-Typische Dinge eingebaut. Ein Musterbeispiel für einen tollen Stupi-Artikel. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Lachen ist ansteckend! Das beweist der Autor mit seinem Artikel über das gefürchtete Internet-Phänomen des Lachvirus. Das ist nicht unbedingt originell, aber herrlich einfach und immer für den ein oder anderen Lacher gut und der Artikel hat Potenzial, durchaus viele Leser zu finden. Die Gestaltung ist an sich in Ordnung, nur der häufige Bildergebrauch fällt ein wenig auf. Mir persönlich hat die Einbindung der Videos sehr gut gefallen, der Abschnitt über Heilungsmethoden hingegen überhaupt nicht, weil er wirklich unoriginell wirkte - Witze über Merkels Fratze oder Drogenverherrlichung gab es einfach schon zu oft. Insgesamt ein sehr durchschnittlicher Artikel und eine gute Leistung des Autors. - § - Verhörzimmer 20:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sehr lustiger Beitrag von feiner Naivität. Einige Mängel sind zu erkennen. Überkategorisiert (5 Pkt minus) und auch hier wäre die Staffelvorlage ‘‘‘{{VirBak}}‘‘‘ ein inhaltlicher und gestalterischer Zugewinn gewesen (2 Pkt. Abzug Gestaltung). Sprachlich leider sehr einfach und der dicke Fehler (das heißt die Konjunktion!) steigert auch den Lesegenuss nicht gerade. Schöne Bebilderung und feine Einbindung von bestehenden Stupidediainhalten sind allerdings fein. Der Inhalt hätte etwas ausführlicher sein müssen. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Hier war mehr möglich. Oberes Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Noch ein Artikel, der sein Potenzial unterschreitet. Den Lachvirus selbst mit rofl und lol zu bezeichnen ist nicht unbedingt die Ideallösung. Auch sonst vom Humor eher mau. Bebilderung ist okay. Formatierung auch. Im Gesamten guter Durchschnitt--Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

23 Nazi-syndrom von The Rock

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 6
Kreativität 3
 Gestaltung  1
Gesamt 15
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 5
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 2
Humor 1
Kreativität 0
 Gestaltung  1
Gesamt 4
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 4
Humor 3
Kreativität 1
 Gestaltung  1
Gesamt 9
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 5
Kreativität 5
 Gestaltung  5
Gesamt 20
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 21
Humor 15
Kreativität 9
Gestaltung 8
 Gesamtpunkte  53


Kommentar

  • Der gefühlte 200te Nazi-Artikel, dem wirkt eigendlich nur entgegen, dass er nicht lange in der Stupi bleiben wird, wenn es nach mir geht. Es wird das komplette Programm wieder ewig durchgekaut, mit mangelnder Intelligenz etc, einzig die wörtliche Übersetzung der Party hat mit gefallen. Schwach und zu kurz ~~~~
  • 5 Mitleidspunkte. Unwitziger, unfertiger 08/15-Artikel. Unter normalen Umständen ein Löschkandidat. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:24, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Nazis sind doof. Das weiß die ganze Welt, also kann man nicht wirklich von Originalität sprechen. Der Artikel ist offensichtlich unvollendet, scheint aber, eine mehr politische als medizinische inhaltliche Schiene einschlagen zu wollen. Von formellen Gestaltungselementen ist auch noch nichts zu sehen. Nee, das war nix, das ist allenfalls eine Baustelle! - § - Verhörzimmer 19:24, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sehr guter Einstieg, leider leider leider nicht weiter bearbeitet. Kaum Bewertbares verwertbar. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Hoffentlich wird der noch weiter geschrieben. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Scheinbar unfertig. Auch ansonsten nichts, was nicht eh schon jedem klar war. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

24 Hypergraphie vom Tier

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 21
Kreativität 21
 Gestaltung  19
Gesamt 86
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 25
Kreativität 20
 Gestaltung  20
Gesamt 85
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 24
Humor 22
Kreativität 23
 Gestaltung  20
Gesamt 89
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 24
Kreativität 24
 Gestaltung  22
Gesamt 88
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 20
Kreativität 23
 Gestaltung  20
Gesamt 81
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 105
Humor 112
Kreativität 111
Gestaltung 101
 Gesamtpunkte  429


Kommentar

  • Ein kurzer, lustiger Artikel, der treffend über die Sucht des geschriebenen Exhibitionismus herzieht und darüber dass das, was dabei herauskommt, relativ uninteressant ist. Sehr schön sind die Wortspiele, vor allem das mit dem Schreib-Leserkopf. Fies auch das Zwangsjacken-Bild oder der Sprechdurchfall, ich hätte mir aber noch einen Ausflug auf die Textinhalte von Popsongs gewünscht, etwas mehr Text und Spielfläche für Ironie wäre nun wirklich da gewesen, dieser hätte die Großabsätze neben den Bilder auch unmöglich gemacht. Störend ist der Billigkalauer mit der Schule, genau wie die eine plumpe Beleidigung der Amerikaner. Gestaltung hätte verbessert werden können, aber die Bilder neben dem praktischen Beispiel finde ich sehr schön, störend sind aber teilweise unnötige rote Links. Einer meiner Favoriten des Contests! ~~~~
  • Ein paar mehr Bilder und die Beschreibung der Hypergraphie in der Stupidedia wären noch schön gewesen. Aber trotzdem ein echt toller Artikel. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:10, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Das gelungene Comeback eines ehemaligen Contestsiegers und ein wahrer Segen in diesem Contest der langen Artikel! Hier gibt es kaum etwas zu bemängeln: Die Idee ist kreativ, die Umsetzung witzig, der Inhalt getroffen. Jeder wird den Artikel verstehen können. Einen Kritikpunkt stellt lediglich der Gebrauch der Bilder dar, die etwas besser optimiert hässliche Leeräume hätten vermeiden können. Insgesamt ein grandioser, solider Beitrag, meine großen Komplimente an den Autor, der jetzt hoffentlich mal so richtig durchstartet! - § - Verhörzimmer 20:10, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Optische Augenweide. Die dreidimesionale Gestaltung des ersten Absatzes ist wuuuunderschön und passt zum Thema wie Faust aufs Auge. Schwächen sind an diesem Artikel nur wenige zu monieren: Wo ist der Ssatellit? Eine FSK18-Fassung wird lautstark angekündigt und fehlt leider. Auch inhaltlich bleiben einige Fragen offen. Textmenge hat zwar ein verträgliches Maß, aber in einzelnen Punkten wünscht man sich einfach mehr. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Schöner Artikel, herzlichen Glückwunsch, TOP10. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein rundum gelungener Artikel, der ein interessantes Thema stilsicher und mit einem guten Beobachtungssinn beschreibt. Vielleicht etwas kurz, aber im Endeffekt alles wichtige dabei. Die Gestaltung ist sehr auch sehr schön. Ich bin mal gespannt, ob sich der eine oder andere hier in dem Thema wiederfindet. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

25 Altern von Lysop3669

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 1
Humor 1
Kreativität 1
 Gestaltung  1
Gesamt 4
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  5
Gesamt 5
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  1
Gesamt 1
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  2
Gesamt 2
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 1
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  2
Gesamt 3
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 2
Humor 1
Kreativität 1
Gestaltung 11
 Gesamtpunkte  15


Kommentar

  • Der muss erst noch geboren werden, um zu altern~~~~
  • 5 Mitleidspunkte für die Bilder. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:24, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Kein Artikel, keine Punkte. No soup for you! - § - Verhörzimmer 19:24, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Schade. Nicht viel zu bewerten. Ein schönes Thema… ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Trostpunkte für die feinen Bilder, die machen Appetit auf mehr. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Offenbar hatte Lysop keine Zeit. Echt schade, hatte mich schon auf ihn gefreut. Hoffentlich dann beim nächsten Mal. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

26 Privatpatient von Timbouktu

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 23
Humor 15
Kreativität 7
 Gestaltung  20
Gesamt 65
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 25
Kreativität 20
 Gestaltung  20
Gesamt 85
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 22
Kreativität 20
 Gestaltung  16
Gesamt 83
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 22
Humor 17
Kreativität 20
 Gestaltung  17
Gesamt 76
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 16
Humor 14
Kreativität 19
 Gestaltung  19
Gesamt 68
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 106
Humor 93
Kreativität 86
Gestaltung 92
 Gesamtpunkte  377


Kommentar

  • Damit hatte ich voll und ganz gerechnet: Die Vorteile des Privatpatienten werden übertieben, gleichzeitig wird der Kassenpatient als grausam gemeucheltes Individuum dargestellt. Solche übertreibungen sind nicht lustig, der Anfang, als man halbwegs bei der Wahrheit blieb, gefiel mir besser, Wortwitz ist auch selten vorhanden, außer vielleicht beim 2te Klasse-Abteil, die Listenentwicklung am Ende nervt, höchstens die mit Privatpatienten, von denen man es nicht erwartet hätte, hat wegen ihrer Kürze und Treffsicherheit eine Daseinsberechtigung verdient. Schön sind allerdings die Bilder, hier ziehen die Übertreibungen auch (Kutsche, Versicherungskarte) die Stoibär-Bildunterschrift ist einfach gemein, auch wenn ich nicht verstehe, warum es ausgerechnet Hugh Hefner sein muss, und der Bismarck ist sehr detailgetreu dargestellt, gefällt mir! Unterm Strich isses Mittelfeld, ein zwei Bilder, die gerne auch mal links positioniert werden dürfen, wären aber nicht schlecht gewesen ~~~~
  • Spassig, wenn auch sehr klischeehaft. An der Gestaltung kann ebenfalls noch gefeilt werden. Besonders witzig finde ich den „Weblink für Dummies“ am Ende --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 20:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel zur Sparte Gesundheitspolitik und diesen finde ich richtig gut. Der Autor rechnet mit der Zweiklassenmedizin ab und bedient sich dabei der Schwarzweißmalerei. Er schwafelt nicht drumherum, sondern kommt kurz und bündig auf den Punkt, das erntet schon den ein oder anderen Lacher. Defizite ergeben sich nur aus der Gestaltung, da durch die suboptimale Bildoptimierung hässliche Leerräume zwischen den einzelnen Absätzen entstehen und ein Großteil der Listen am Artikelende schlicht überflüssig ist. Enormes Kompliment meinerseits an den Autor, von dem wir hoffentlich noch so einiges hören werden, der Artikel ist eine sehr gelungene Politsatire! - § - Verhörzimmer 20:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Drahtseilakt zwischen Karrikierung, Umkehrung und solider Übertreibung. Verschiedene altbekannte Thesen (Abzüge Humor und Kreativität) und wohlwollenden Beleidigungen wechseln mit schönen, witzigen und klaren politischen Übersteigerungen. Vom Lay-Out insgesamt sehr bieder, die Bilder sind arg klein. Die abschließenden Promilisten würde man sich einfach nur wegwünschen und der Eigenlink zum Abschluss ist ein erhebliches Manko (starker Abzug bei Gestaltung). ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Auch hier war mit wenig Einsatz mehr möglich, guter Artikel für die unteren TOP10 Plätze oder fürs obere Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Jaja der Privatpatient.... Dadurch das Hitler, Paris und Michael Jackson mal wieder nicht fehlen dürfen gibt’s 4 Punkte Abzug im Humor. Ansonsten wird der Unterschied Privat/Kassenpatient schön wiedergegeben. Das ist natürlich sehr lustig, allerdings an einigen Stellen zu wahr und zu abwechslungsarm. Ansonsten haben wir eine schöne übersichtliche Gestaltung und vor allem das herausragende Bismarck-Bild am Anfang der Artikels. Insgesamt ein sehr solider Artikel, bei dem mir an einigen Stellen ein wenig die Schärfe fehlt. Ist aber nicht so schlimm. Nur was soll am Ende der Link auf die exakt selbe Seite???? --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

27 Scheinkrebs von Andrelse

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 9
Kreativität 11
 Gestaltung  15
Gesamt 50
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 20
 Gestaltung  15
Gesamt 80
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 21
Humor 18
Kreativität 18
 Gestaltung  16
Gesamt 73
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 18
Humor 18
Kreativität 18
 Gestaltung  18
Gesamt 72
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 14
Humor 12
Kreativität 22
 Gestaltung  12
Gesamt 60
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 93
Humor 77
Kreativität 89
Gestaltung 76
 Gesamtpunkte  335


Kommentar

  • So kann man viel besser mit nicht vorhandenen Krankheiten umgehen, als das im Falle der Pseudokrankheit geschehen ist. Blöd ist allerdings der Satzbau in der einleitung, der eine Satz beginnt mit „Das Gefährliche“, der direkt darauf folgende mit „Das Besondere“. Der Artikel liest sich halbwegs flüssig herunter, besticht durch schöne Ironie, aber nicht wirklich durch Witz. Schön sind die beiden Bilder, die rein zufällig überhaupt keinen Unterschied zeigen. Etwas unlogisch wirkt der Umstand, dass beide Seiten im ersten Weltkrieg vom Scheinkrebs betroffen waren , das wäre logischer und witziger gewesen, wenn nur die Deutschen den Scheinkrebs gehabt und deshalb verloren hätten. Auch eine Abwandlung der Redensart von der Laus, ansteller derer ein Scheinkrebs jemandem über die Leber läuft, wäre drin gewesen oder das Wortspiel „Bildung-Einbildung“ im Bezug auf Jugendliche, kein schlechter Artikel, wäre aber mehr drinne gewesen. Ein paar Bilder und Witze mehr hätten es aber für eine richtig gute Bewertung schon gebraucht ~~~~
  • Ganz ordentlicher Artikel, jedoch nur stellenweise lustig und mit zu wenigen Bildern. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Guter, solider Artikel mit der Thematik des Erfindens gesundheitlicher Beschwerden, um mal einen Tag von der Arbeit aussetzen zu können. Ganz ehrlich: Mit so einem Artikel habe ich bei diesem Contest gerechnet! Aber dennoch ist er inhaltlich gut umgesetzt worden, der Leser wird bei der Lektüre von einem ständigen Schmunzeln begleitet. Die Bilder sind gekonnt verwendet worden. Kleines Manko: Die internen Links. Davon gibt es zu wenige und von diesen wenigen zu viel rote. Da wäre eine Nacharbeitung angebracht. Insgesamt eine doch respektable Leistung! - § - Verhörzimmer 19:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Defizite wohin das Auge blickt. Jeder einzelne Kritikpunkt erscheint klein, zusammen ergibt sich leider ein Mosaik aus Mängeln. Der Scheinkrebs wird nie richtig umschrieben, die politische Dimension, die der Artikelanfang verspricht wird nicht eingehalten, der unwahrscheinliche Artikel „Kölner Konvention“ wird nicht nur rot verlinkt, nein, gleich doppelt. Medizinkategorie fehlt. Biederes Lay-Out, schwerer Tippfehler in einer Überschrift (Artikel korrekturlesen!!), Bilderdopellung ist witzig, doch der Rest bleibt unbebildert. Insgesamt führen die Mängel zu sieben Punkten Abzug in jedem einzelnen Teilbereich. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Auch hier mehr möglich, so nur untere TOP10 bis oberes Mittelfeld. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Eine äußerst interessante Idee, aus der viele kreative Umsetzungen (1.Mai etc) sich erkennen lassen. Allerdings werden die guten Ideen teils nur unzureichend umgesetzt und verpuffen leider fast wirkungslos. Etwas mehr Links wären gut gewesen, auch ein oder zwei Bilder wären von Vorteil gewesen. Aber was soll's der Artikel hat Potenzial. Nach dem Contest vielleicht noch mal drübergucken. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

28 Ritalin von Hochnebel

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 4
Humor 20
Kreativität 21
 Gestaltung  13
Gesamt 58
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 15
Kreativität 10
 Gestaltung  10
Gesamt 45
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 9
Humor 3
Kreativität 7
 Gestaltung  10
Gesamt 29
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 17
Humor 13
Kreativität 12
 Gestaltung  14
Gesamt 56
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  10
Gesamt 10
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 40
Humor 51
Kreativität 50
Gestaltung 57
 Gesamtpunkte  198


Kommentar

  • Der Artikel ist der erste, in dem mir Nebensachen wie der Satzbau und die Wortwahl wirklich negativ auffallen. Man hat das Gefühl, der Autor müsse mit wenig Wörtern einen möglichst langen Text schreiben, ähnlich einer speziellen Aufgabenform im Deutschunterricht. Dazu verwendet er extrem kurze Sätze, verirrt sich dann doch mal ein Nebensatz in das Werk, so wird er durch falsch gesetzte Kommata fast schon wieder „entwertet“ daher dicke Punktabzüge beim Inhalt! Und warum schreibt er in der Einleitung Kiffer statt Kinder? Dafür geizt er nicht mit mehr oder weniger guten Witzen, vor allem die Logbuchparodie am Ende ist genial, genauso wie das herrlich verrückte Bild, welches sehr gemein unterschrieben wurde. Dafür ist das andere ein AB ohne Lizenz und ein zwei wenige rote Links (Placebo, nicht Plazebo) und Leerzeilen hätten dem Artikel gut getan. Dem Autor sei empfohlen, sich sein Werk noch mal durchzulesen, bevor er es der Wertung preisgibt, dieser Artikel hier versaut sich eine gute Bewertung vor allem durch heftige Punktabzüge im Inhalt ~~~~
  • Zuwenig gestalteter, lieblos hingeklatschter Artikel, dessen Inhalt den Titel verfehlt. Ein Ansatz ist vorhanden, muss jedoch noch deutlich ausgebaut werden. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Artikel, der sich über hyperaktive Kinder lustig macht. Anstatt mit Reserviertheit und Klasse an das Thema heranzugehen, verhöhnt der Autor Kranke auf eine ethisch nicht vertretbare Art, er scheint quasi seinen ganzen Frust über ADS-Kranke an dem Artikel auszulassen. Kinder, die geschlagen werden, teils Aufrufe zum Mord, kiffende Eltern - Das soll lustig sein? Allein die bildliche Darstellung des erkrankten Kinders widert mich an. Ich erachte den Artikel als Richtlinienverstoß und erwäge einen Löschantrag. Das war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! - § - Verhörzimmer 19:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Netter Artikel mit ziemlich plattem Humor (Kreativität und Humor nur halbe Punktzahl). Auch der Inhalt erscheint wirr und ohne Leitfaden präsentiert (minus 5 Pkt.). Leider erhebliche formale Fehler: 21 Doppellinks (minus 3 Pkt. Bei Inhalt), Fehlkategorie und eine fehlende Medizinkategorie (minus 1 Pkt. Bei Gestaltung), Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Grammatikfehler (minus 5 Pkt. bei Gestaltung), die Selbstreferenz am Ende! Ein tolles Bild und ein langweiliges (minus 2 Pkt. Bei Gestaltung) stehen in einem gesunden Mengenverhältnis zur Artikellänge. Gesamtbild wirkt langweilig (minus 3 Pkt. Gestaltung), allenfalls die unfreiwillige Hektik des Leseflusses passt gut bis sehr gut zum Thema. Starker sprachlicher Verbesserungsbedarf! ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Ein durchschnittlicher Artikel vonder sich im unteren Mittelfeld dieses Contests bewegt. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Soso... Ein Artikel, laut dem ADS-kranke Kinder geschlagen und/oder in die Klapse gesperrt werden sollten. Die barsche Ausdrucksweise des Artikels schlägt aufs Gemüt, der "Hau-drau-Humor"-zieht bei mir mal gar nicht. Aber sowas von nicht. 0 Punkte in der Beziehung. Ach ja: Artikel werden nicht signiert. Nächstes Mal vorm Schreiben mal erst die eigenen Aggressionen ablassen bitte. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

29 Akupunktur von Graum

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 5
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 0
Humor 0
Kreativität 0
 Gestaltung  0
Gesamt 0
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 5
Humor 0
Kreativität 0
Gestaltung 0
 Gesamtpunkte  5


Kommentar

30 Fernsehsehender von Rar

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 20
Humor 21
Kreativität 20
 Gestaltung  19
Gesamt 80
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 25
Humor 20
Kreativität 25
 Gestaltung  20
Gesamt 90
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 17
Kreativität 15
 Gestaltung  13
Gesamt 55
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 23
Kreativität 23
 Gestaltung  20
Gesamt 76
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 14
Humor 11
Kreativität 11
 Gestaltung  14
Gesamt 50
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 79
Humor 92
Kreativität 94
Gestaltung 86
 Gesamtpunkte  351


Kommentar

  • Schönes Werk eines Jungautoren, mit reichlich Witz und einem schönen Dreieckswortspiel am Anfang. Toll auch die Bildunterschrift des Fettsacks, der nachfolgende Absatz könnte zwar von einigen Leerzeilen und
    s aufgelockert werden, er besticht aber durch schöne Ironie und Treffsicherheit, genauso wie das Interview. Die Liste mit dem typsischen Fernsehsehenden finde ich nicht so toll, zwar ist sie für Listen optisch ganz gut, aber sie widerspricht meiner Ansicht nach ganz klar der inneren Logik des Artikels und bietet zu wenig Lacher für ihre Länge. Warum sollte jemand zum Beispiel die TV Spielfilm abonnieren, wenn er sich durch Programm zappt und es ihm egal ist, Hauptsache er sitzt vorm TV? Aber sonst ein schönes Werk... ~~~~
  • Schön gemacht, passendes, starkes Thema. Noch ein paar Bilder und Pointen mehr.. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Artikel behandelt Couch Potatoes als Kranke. Dabei werden sie jedoch als eigene biologische Art beschrieben, der Autor entfernt sich also vom gegebenen Thema. Problematisch ist auch die Passage mit Gustav, die einen leicht verdächtigen Insidercharakter hat; das Interview ist zwar komisch, aber deplaziert, da es nicht einer enzyklopädischen Form entspricht. Die Liste mit den ergänzten Sätzen hätte gekürzt werden müssen, sie wirkt zu lang und viel davon ist auch nicht wirklich witzig. Bestenfalls durchschnittlicher Artikel also. - § - Verhörzimmer 19:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Schöner Beitrag mit massig witzigen Wortspielen, auf denen vielleicht schon einen Touch zuviel und zu oft herumgeritten wird. Sehr schönes Format und ansprechende Gestaltung. Leider erheblichen Abzug (15 Punkte!) beim Inhalt für die Dialogpassage (bitte den gesamten Artikel bei solchen Passagen in Diverses platzieren!). Leicht überkategorisiert (Minus 2 Pkt.). Schöne Bilder, leider einen Deut zu klein. Sehr gutes Text-Witz-Länge-Thema-Verhaltnis, von dem sich einige andere Beiträge eine Scheibe abschneiden können. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Hier wurde ein Platz ganz vorne verschenkt, der sicher möglich war! Nächstes Mal mit mehr Erfahrung und Sachkenntnis die Medaille abholen!- dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Eher durchschnittlicher Artikel über eine der vielen Arten der Spezies Kellerkind. Stellenweise gelingt die Beschreibung ganz ordentlich, ohne allerdings große Überraschungen zu liefern. Von da her auch nichts besonderes bezüglich der Punktevergabe. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

31 Internist von Kleines_schwesterlein

Klugscheiser
Kategorie  Punkte 
Inhalt 1
Humor 1
Kreativität 1
 Gestaltung  0
Gesamt 3
Thumasch
Kategorie  Punkte 
Inhalt 10
Humor 15
Kreativität 10
 Gestaltung  0
Gesamt 35
(Lumber-)Jack Bauer
Kategorie  Punkte 
Inhalt 15
Humor 15
Kreativität 12
 Gestaltung  2
Gesamt 44
derkleinetiger
Kategorie  Punkte 
Inhalt 8
Humor 13
Kreativität 4
 Gestaltung  7
Gesamt 32
Die Elektrische Orange
Kategorie  Punkte 
Inhalt 8
Humor 6
Kreativität 6
 Gestaltung  4
Gesamt 24
Gesamtbewertung
Kategorie  Punkte 
Inhalt 42
Humor 50
Kreativität 33
Gestaltung 13
 Gesamtpunkte  138


Kommentar

  • Gefällt mir überhaupt nicht! Billigklischees, doofe Wortspiele, über die ein Dreijähriger nicht mal lacht, scheinbar zufällige Verwendung von Punkten und Kommas, Listenentwicklung am Ende, Bilderlosigkeir, kaum interne Links, das ist kein Artikel, den kaum jemand suchen wird, dafür ist das Thema zu allgemein und die Kategorie läuft sowieso über, ich könnte ewig so weitermachen. LÖSCHWARE, aber es gibt trotzdem ein paar Gnadenpunkte von mir~~~~
  • Guter Anfang, aber noch stark ausbaufähig. Der zweite Titel ist unnötig, dafür fehlen die Bilder. Übung macht da den Meister. --Thumasch-Dialog hier!-Für Staatschefs 19:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sehr karger Artikel, der bei gründlicherer Arbeit durchaus Potenzial gehabt hätte. Internisten werden als fiese Hunde dargestellt, das gelingt dem Autor recht gut, wenn auch nicht sonderlich niveauvoll. Dennoch ist da durchaus Witz vorhanden. Die Gestaltung hingegen ist katastrophal: Das Inuse steht unter einer Zwischenüberschrift, keine internen Links, keine Bilder, unnötige, hässliche Leerräume. Der Artikel wirkt schlampig und da muss noch etwas passieren! Das war dann wohl wieder ein Schuss in den Ofen! - § - Verhörzimmer 19:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein feines Thema und einige lustige Dinge. Inkohärent und lieblos und unfertig hintereinander gereiht folgen einige skurrile und lustige Beobachtungen und Thesen. Leider noch wenig Anwendung der Formatierungshilfen. Schön kategorisiert und schön mit Überschriften gegliedert. Lästige Listen am Ende. Interne Links fehlen leider – bis auf den einen schüchternen Chirurgen am Ende, der sich im schwarzen Trauerzug einen blauen Kittel angezogen hat. Einfach mal ein paar andere Contestbeiträge, oder die Hall of Fame besuchen und herumstöbern. Die guten Artikel dort anschauen und ein bisschen von denen lernen. ‘‘‘GESAMT: ‘‘‘ Nicht verzagen, noch eine Weile üben und nächstes Mal wieder versuchen. Diesmal leider kein vorderer Platz. - dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg
  • Ein eher unterdurchschnittlicher Artikel (fast) komplett ohne Links, einer eher deformierten Formatierung und einer gewöhnungsbedürftigen Schlechtschreibung und Satzzeichensetzung. Inhaltlich ohne große und kleine Lacher. Insgesamt alles noch sehr ausbaufähig, aber das wird nächstes Mal bestimmt besser. --Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat!

Teilnehmeranmeldung

*Gomec --Benutzer:ATVist/SIG 17:55, 09. Feb. 2009 (UTC)Artikel bereits vor Contestbeginn erstellt

Thema

  • Hier noch eine Themenbeschreibung für Forenmuffel:

Medizin, Krankheit und Gesundheitswesen

Alles aus der Welt des Ärztewesens!

Erlaubt sind in erster Linie natürlich Artikel mit einem direkten Bezug zum Thema, wie Artikel über die Anatomie des Menschen, alle möglichen Krankheiten und Heilungsmethoden, Fachärzte oder Begriffe aus der Gesundheitspolitik. Dabei müssen sie durchaus nicht real existent sein, auch fiktive Krankheiten, Organe oder Wunderärzte sind durchaus erlaubt. Nicht erlaubt sind hingegen Artikel über Ärzteserien oder andere Themen, die eher der Welt der Medien, als der der Medizin entsprechen. Ein Artikel über den Musiker Dr. Dre zum Beispiel ist per se eine glatte Themenverfehlung, wird jedoch ein Bezug zum Thema hergestellt, indem er als bedeutender Arzt und Aspirant auf den Nobelpreis der Medizin dargestellt wird, ist der Artikel durchaus tauglich für den Contest. Erlebnisberichte aus der Welt der Medizin sind durchaus denkbar, vorrausgesetzt sie werden im Raum "Diverses" platziert. Die Jury wünscht allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen viel Spaß und viel Erfolg, möge der/die Beste gewinnen! -§ - Verhörzimmer 15:59, 30. Jan. 2009 (UTC)

Diskussion

  • ich bin dabei. Möge der beste gewinnen--Sceleratus Greg - noch fragen? 19:59, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Korrekte Sache, so ein Contest, ich hab mich auch schon angemeldet! --Gil Dschungel.png φ 22:20, 30. Jan. 2009 (UTC)
  • Bonne chance pour les teilnémer --Napoléon, il Mätrè dû Gènéralité d'Armée de Frz 22:25, 30. Jan. 2009 (UTC)
  • Tip an alle: Schlagwort = Nominativ, Singular! --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 10:36, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Es regnet ja förmlich Teilnehmer! -§ - Verhörzimmer 15:46, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Ist doch gut, besser zu viele als zu wenig! Meister-Editor 15:52, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Du unterschätzt die Jury-Arbeit... Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 15:59, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • würde ein Handbuch für den Arzt zum Thema gehören?--«Sky»π 16:40, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Das Lemma an sich hört sich themengebunden an, ja, aber letztendlich kommt es immer auf die Darstellung an. -§ - Verhörzimmer 16:44, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Wahnsinn mit so vielen auf einmal hätte ich nie gerechnet... jetzt wird's schwer Laugth.gif --Gil Dschungel.png φ 16:49, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • Und gute Ideen sind auch noch dabei Laugth.gif --«Sky»π 17:50, 31. Jan. 2009 (UTC)
  • 12 Anmeldungen in nur 2 Tagen - Ist das Rekord? -§ - Verhörzimmer 10:25, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Ja, ich denke schon. Aber wichtig ist, dass wir endlich mal 30 oder mehr Anmeldungen bekommen. Bei dem Thema wäre es kein Wunder, sehr populär in allen Generationen! Ran, traut Euch! Ich sehe, es scheint dieses Mal eine sehr wohlwollende Jury zu sein Laugth.gif - noch ein Grund! Achja, aus gegebenem Anlass hier nochmal der Hinweis: Kein Teilnehmer ändert bitte was an der Contestseite selber, die ist tabu. Warum? Weil dort die Jury entscheidet, wer aufgenommen wird und wer nicht. Anmelden kann man sich hier, bisschen hochscrollen! Das Thema darf man gerne nochmal wechseln im Laufe der Anmeldefrist falls Ihr Euch umentscheidet, das ist kein Weltuntergang. --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 10:33, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Hey, ich werde jetzt doch nicht teilnehmen, da ich zum Einen persönliche Gründe habe und zum anderen jetzt die bahnbrechende Idee hatte, ein eigenes Buch zu schreiben, was auch auf die Stupi-Zeit schlägt. Viel Glück an die anderen, --Gil Dschungel.png φ 10:40, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Schade. Aber du wirst schon deine Gründe haben.--Dust R. Aiser 10:59, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Trotzdem schon 13 Anmeldung!--«Sky»π 11:22, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Bin auch dabei. Hoffe, dass mein Artikel halbwegs gut ankommt, wenn er fertig ist. Wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und Glück. Möge der dümmste Artikel gewinnen ;) --Kai-Uwe 13:24, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Na da bin ich ja mal mehr als gespannt. Klopft mal wer für mich auf Holz? --'''Meldrian''' 18:16, 1. Feb. 2009 (UTC)
  • Mal ne frage, durch diese "inuse"-Funktion ist der Artikel, so lange er bearbeitet wird, ja schreibgeschützt. Sollen wir diese Funktion nach Fertigstellung des Artikels wieder entfernen oder bis zur Auswertung im Artikel lassen? --Kai-Uwe 20:17, 3. Feb. 2009 (UTC)
  • Das ist im Prinzip egal. Ich an deiner Stelle würde es aber trotzdem drinnen lassen, damit keine IP vielleicht noch deinen Artikel bearbeitet. Also wie gesagt, Punkteabzug gibt es keinen wenn man es drin lässt, es ist egal.--Dust R. Aiser 21:07, 3. Feb. 2009 (UTC)
  • Kauwabonga! Möge die Schlacht am 25.02.09 beginnen! --Muffin.gifImuffin - Hier lang!Muffin.gif 15:00, 5. Feb. 2009 (UTC)
  • Scheint ja interessant zu werden.. PS: Inuse drin lassen! -- Animal * contact 15:18, 5. Feb. 2009 (UTC)
  • Hey, du könntest doch auch teilnehmen! Mehr Ds können nicht schaden! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 15:22, 5. Feb. 2009 (UTC)
  • Angesichts der erdrückenden Übermacht an hochqualifizierten Schreiberlingen begnüge ich mich damit schmunzelnd die Beiträge zu studieren und mich an meinen eigenen Inuses zu vergreifen.. Auch halte ich mich ein wenig zurück um im Falle des Falles als Ersatzjuror einspringen zu können denn man weiss ja nie was so passiert bis zum Contestende! Persönlich finde ich es sehr bedauerlich das Gil es nicht schafft teilzunehmen und wünsche ihm viel Erfolg und Glück bei seinem Buch und einen klaren Kopf bei seinen Problemen.. möge die Macht mit dir sein! -- Animal * contact 15:32, 5. Feb. 2009 (UTC)
  • Wer Probleme mit dem Einloggen hat, kann bis zur Beseitigung des Problems seinen Contestartikel als IP editieren. Bitte JEDE Änderung in der Vermerkzeile mit einem Hinweis versehen, etwa "Edit von User XY, der sich nicht einloggen kann". Bitte keine unkommentierten IP Edits, die kommen nicht in die Wertung und/oder führen zu den üblichen Abzügen --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 12:15, 7. Feb. 2009 (UTC)
  • Ok, Problem scheinbar schon behoben. Ab JETZT bitte nur noch eingeloggt editieren --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 12:59, 7. Feb. 2009 (UTC)
  • So ganz 30 scheinen es doch nicht zu werden--«Sky»π 10:39, 15. Feb. 2009 (UTC)
  • 24 (26 bei zwei Abmeldungen) ist doch erstmal ein guter Anfang und es ist noch mehr als eine Woche Zeit. Anfangs gab es überhaupt nur 14 Tage Contestzeit - ich rechne durchaus noch mit ein paar kurzfristigen Anmeldungen, man kann ja auch ordentliche und sehr gute Artikel in wenigen Arbeitssessions abliefern. 30 ist der Wunsch, klar, weil es eine positive Gesamttendenz auch in der Zahl abbildet. Aber wirklich sollten wir die Zahl erst nach Anmeldeschluss diskutieren... zufriedenstellend ist KEINE Zahl, denn Zufriedenheit ist die große Schwester des Rückschritts Laugth.gif --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 11:08, 15. Feb. 2009 (UTC)
  • Da hätten wir die 30 voll ;) -- BrainStew 20:45, 16. Feb. 2009 (UTC)
  • Jemand von den Befugten sollte mal noch DustRaiser in der Juryspalte durch Thumasch ersetzen. -- BrainStew 15:04, 20. Feb. 2009 (UTC)
  • Symbol keep vote.svg --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 11:11, 23. Feb. 2009 (UTC)
  • Ich bin auch dabei! Wie Sceleratus Greg sagt: Möge der bessere Gewinnen --Ismet50 20:57, 24. Feb. 2009 (UTC)
  • Ähm, Anmeldeschluss war letzte Nacht und wir haben nur diese vage Anmeldung von Dir. Welchen Artikel hast Du vor bis heute Nacht Null Uhr zu schreiben? Heute Nacht um Null Uhr@alle ist ja Abgabe! --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 09:41, 26. Feb. 2009 (UTC)
  • Wisst ihr so ungefähr, wann ihr die Plätze vergebt oder dauert das noch länger? ^^ -Lightening Evolve lässt grüßen! 19:14, 28. Feb. 2009 (UTC)
  • morgen, entweder mittags oder abends, siehe Forum--~~~~ 19:16, 28. Feb. 2009 (UTC)
  • Wahrscheinlich abends, ich habe erst 11. -§ - Verhörzimmer 19:17, 28. Feb. 2009 (UTC)
  • LJB hält schon wieder die ganze Partie auf Laugth.gif Meistermichi.png Kaffee.gif Youtube_logo_selfmade.png 19:56, 28. Feb. 2009 (UTC)
  • Cool ,das ist ja früher als erwartet! Aber wenn LJB erst elf hat, glaube ich, dass es erst morgen sein wird ^^ So schnell könnte ich nämlich keine Artikel bewerten xD --Lightening Evolve lässt grüßen! 17:07, 1. Mär. 2009 (UTC)

Die Party

wie uncool Ugly_smiley.gif Meistermichi.png Kaffee.gif Youtube_logo_selfmade.png 16:43, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Zweiter und Signieren zur Steigerung der Spannung vergessen--~~~~ 16:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
dritter, aber is ja egal... Laugth.gif Meistermichi.png Kaffee.gif Youtube_logo_selfmade.png 17:11, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Hallo, Klugscheiser! Wie geht es dir denn so? Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 16:51, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Party!!!!--«Sky»π 16:51, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Woooooooh...! Endlich kann ich mich auch mal wieder entspannt zurücklehnen Laugth.gif PhoenixFirebirdsmall.png Phoenix Ltd. 16:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Wp bleibt Koxxer? --«Sky»π 16:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Müsste grad meine Bewertungen auswerten. RoFra, wolltest du diesmal nicht eigentlich mitschreiben? Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 16:54, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Richtig, aber Facharbeit ist wichtiger Laugth.gif PhoenixFirebirdsmall.png Phoenix Ltd. 17:03, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Dann kanns ja losgehen.--«Sky»π 16:55, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Noch 5 Minuten--«Sky»π 16:55, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Juhu eine Party. Hey Kellner, wo bleibt mein Mojito? --Mixtli Zoanacochtzin 16:56, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • @LJB: Gespannt und sitzend, nur der Hintern tut etwas weh. Da fehlen eindeutig Fettpolster--~~~~ 16:57, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Stellt Koxxer um 18 Uhr komplett ale Ergebnisse rein?--«Sky»π 16:58, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Nein, eins nach dem anderen. -§ - Verhörzimmer 16:58, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Wie lang dauert das?--«Sky»π 16:59, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Es ist 18 Uhr!!!!--«Sky»π 17:01, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Manchmal mehrere Stunden. -§ - Verhörzimmer 17:02, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • mhm hab maximal anderthalb zeit, reicht das?--«Sky»π 17:03, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Wahrscheinlich. -§ - Verhörzimmer 17:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Gut--«Sky»π 17:04, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Was für ein Dialog ^^ -- Lightening Evolve lässt grüßen! 17:06, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Oja! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 17:10, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Hat jemand Antidepressiva für die Verlierer und Enttäsuchten(und davon gabs einige, zumindest bei meiner Bewertung)--~~~~ 17:12, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich will eigentlich nur die Ergebnisse wissen--«Sky»π 17:13, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich war knallhart! -§ - Verhörzimmer 17:14, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • At Sky: Langweiler!!!--~~~~ 17:15, 1. Mär. 2009 (UTC)
    • Zweideutig?--«Sky»π 17:17, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ist mein erster Contest :D--«Sky»π 17:16, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Meiner auch. Ich bin auch total aufgeregt, du bist da nicht alleine Laugth.gif Meister-Editor 17:18, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich war es bei meinem ersten auch! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 17:19, 1. Mär. 2009 (UTC)
*@Sky:Wenn du ungeduldig wirst, gehts auch nicht schneller! Aber so sind sie halt, die kleinen Kinder...--~~~~ 17:20, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • versteh net wie man wegen sowas aufgeregt sein kann, is auch mein erster aber deswegen bin ich doch net gleich aufgeregt Meistermichi.png Kaffee.gif Youtube_logo_selfmade.png 17:21, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich fühl mich hier langsam wie beim Arzt: Man hat einen Termin und wartet im Wartezimmer, aber man kommt einfach nicht dran Laugth.gif Chef-Arzt Koxxer, wo bist du? Laugth.gif Meister-Editor 17:25, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sky ist erst 13, aber Meister-Editor...--~~~~ 17:26, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sag lieber nichts Laugth.gif Mir ist die Platzierung eigentlich egal, ich will nur nicht letzter werden Laugth.gif Meister-Editor 17:27, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • wo bleibt Koxxer? macht der etz auch bei den ganzen Warnstreiks mit?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sky ist 13? :-o -§ - Verhörzimmer 17:27, 1. Mär. 2009 (UTC)
    • Was hättest du gedacht?--«Sky»π 17:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • @Meister: Vor Machdusmir und Graum wirstre schon landen--~~~~ 17:29, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Kellner, noch ein Mojito bitte. Es wird wahrscheinlich länger dauern. --Mixtli Zoanacochtzin 17:30, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • ich nehm auch einen--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:31, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Endlich jemand der mitfeiert. --Mixtli Zoanacochtzin 17:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • prost--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Sky ist dreizehn, und noch nicht mal lange... (jand da gibt kein Alkohol, Leute)--~~~~ 17:33, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Tja, kann man nix machen. Ein Wasser bitte!--«Sky»π 17:34, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • gibts alkfreies Bier?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:35, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • was ist eigentlich so besonders daran, das sky 13 ist?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:36, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich bekomm bitte erstmal einen White Russian mit 2 Eiswürfeln und einen Hocker oder ähnliches für meine Beine.--Dust R. Aiser 17:43, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • ein Sofa bitte--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:44, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Und besorgt euch neue Kellnerinnen! Meine hat mir eben mit tiefer Stimme gesagt, dass mein Drink noch etwas dauert und ist kurz darauf vom Barmann mit "Dieter" angesprochen worden. Saftladen hier!--Dust R. Aiser 17:48, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • und noch bitte einen schweinebraten.macht nix, wenn der länger braucht;so wies ausschaut sitz ich hier he noch ne zeitlang rum--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:51, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Zuerst möchte ich mal den Koch sehen! Hat sich bestimmt nicht die Hände gewaschen!--Dust R. Aiser 17:55, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • egal! ich hab hunger!--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 17:56, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • So ich bin dann auch mal am Start. Wann gehts los? -- BrainStew 18:17, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Um acht Uhr herum. -§ - Verhörzimmer 18:17, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Will wer Kekse?--«Sky»π 18:20, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • ICH--~~~~ 18:20, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein Butterkeks für Klugscheiser und ein bisschen Stimmung!--«Sky»π 18:21, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • krieg ich auch einen Keks?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 18:26, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich will einen Taco! -§ - Verhörzimmer 18:31, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • gibts auch Döner?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 18:31, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Kartoffelsalat! -§ - Verhörzimmer 18:33, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Einen kunterbunten Mix durch die Gerichte einmal bitte, Lumber Jacke zahlt!--«Sky»π 18:36, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Wie will Lumberjacke zahlen, wenn er nur eine Lumpenjacke tragen kann, oder, wie beim Usertreffen-Foto. gar keine? OOder ist er einer von den Assis, die nur fürs Fressen Geld ahben (aund fürs Raichen, Saufen und Internet) --~~~~ 18:40, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Hey Kellnerin, noch einen Mojito bitte und wo bleiben meine Spare Ribs? --Mixtli Zoanacochtzin 18:39, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Du bist baer unhöflich --~~~~ 18:40, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich warte auch schon einige Zeit --Mixtli Zoanacochtzin 18:41, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Da kommen sie Mixtli--«Sky»π 18:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Der Himmekl bediwnt. Fallen die etwas vom Himmel? Dann bitte Döner--~~~~ 18:48, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Endlich --Mixtli Zoanacochtzin 18:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Verdammt, Klugscheiser, woher weißt du das mit dem Asi? -§ - Verhörzimmer 18:50, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • wo bleibt mein Braten?!?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 18:52, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Och mann, dann verpass ich ja nen großen Teil. Die neuen Folgen von Navy CIS fangen nachher an. -- BrainStew 18:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Nimms doch auf--«Sky»π 18:54, 1. Mär. 2009 (UTC)

Stand schon vorher fest! Frag mich bl0ß, warum, Thumasch Mitleidspunklte verteilt--~~~~ 19:22, 1. Mär. 2009 (UTC)

Meine Hassartikel stehen viel zu gut da, dass kann ich jetzt schon sagen. Werdet noch sehen, was ich meine--~~~~ 19:30, 1. Mär. 2009 (UTC)

  • juhu ich hab über 144 pts ^^ - es lässt grüßen: Floyd93 (Diskussion) 19:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Klugscheiser wirkt voll wie so ein fieser Jury-Arsch. Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 19:33, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Dem im forum angesprochenen Mutanfall hatte ich bei Presudokrankheit, und das dürfte man dem Text auch anmerken. Ist ganz schön lang geworden. Und so fies bin ich nur bei schlechten Artiklen. Und gleich gibts ne gelbe wegen Beleidgung :-) --~~~~ 19:34, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • was ist ein Mutanfall?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 19:36, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Die Gelbe dürfen HDAs nicht verteilen! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 19:38, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • über 300 Punkte!--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 19:39, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Meine zwei Favoriten sind noch drin! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 19:42, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Glückwunsch! Welche sind das?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 19:45, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Das wird in meiner Bewertung ausführlich drinstehen. -§ - Verhörzimmer 19:46, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • da muss ich mich wohl in Geduld üben--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 19:50, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • shit ich auch ^^. Yeah top 15... *spannung* *knister* - es lässt grüßen: Floyd93 (Diskussion) 19:50, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Und nur eine Amazone...--Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat! 19:52, 1. Mär. 2009 (UTC)
    • Wie ist das eigendlich, den Artikel seinerfreundein zu bewerten? Befangenheit?--~~~~ 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • hui 16 Laugth.gif ich hatte nichts erwartet und diese erwartung wurde übertroffen^^ Meistermichi.png Kaffee.gif Youtube_logo_selfmade.png 19:53, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Top 13 JUHU!--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 19:58, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • schön 15. ^^ - mist ich wollte top 10. Egal bin trotzdem zufrieden. Nur habt ihr die ganzen kleinen versteckten wortspiele überlesen! ^^ - es lässt grüßen: Floyd93 (Diskussion) 19:59, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • 11ter! Für meinen ersten Contest nicht schlecht--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:02, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Meine Top5 sind noch drin! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 20:03, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • hey, mindestens 4. - geil Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 20:13, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • gerade wiederbeatmet wird Die Altenpflegerin von ali Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 20:16, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Juhu, mein Favorit hat gewonnen! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 20:21, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • und der Sieger ist:BrainStew--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:23, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Unglaublich, jetzt hab ich echt gewonnen? -- BrainStew 20:22, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • JOPP--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:23, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Einen Mojito bitte. Juhu ich bin Zweiter und gratuliere BrainStew zum Sieg --Mixtli Zoanacochtzin 20:24, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich geb ne Runde aus. Glückwunsch an alle.--Elek O.jpg-Die Elektrische Orange - Is wat? Klick dat! 20:25, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • thx! Ein bier bitte!--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:26, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Also ich hätte mit Mixtli oder ali als Sieger gerechtnet, trotzdem dicker Glückwunsch--~~~~ 20:27, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Gratuliere an die Top 3, ich bin mit Platz 10 zeimlich überrascht, hätte so mit 15 gerechnet. Vielleicht kann ich das beim nächsten Contest noch übertreffen. Dabei sein werde ich! --Kai-Uwe 20:30, 1. Mär. 2009 (UTC)

Ende

  • Meine 2 Favoriten sind vorne, aber vertauscht. Schade. Auf jeden Fall ein herzliches Dankeschön an alle Juroren, Sieger, Teilnehmer und Leser dieses Contests! Und dann bitte ich noch um einen kräftigen Applaus für unseren Zeremonienmeister Koxxer! Die Bowlingkugel hat das mal wieder hervorragend gemacht! Ich verabschiede mich, bis zum nächsten Mal meine Freunde! Gute Nacht--Dust R. Aiser 20:28, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Applaus für KOXXER!--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:29, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Applaus @ all und jetzt beichte ich auch mal zwei Rechenfehler Laugth.gif --~~~~ 20:30, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • AHA etz kommts raus--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:32, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ganz schön stressig der Kram, aber ich habs schlussendlich doch noch mal geschafft Laugth.gif Hoffe es hat euch gefallen. --Koxxer ♪♫♪ ♂♀ ۞ 20:36, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • müssen die Preise nicht noch verliehen werden?--Sceleratus GregLupercanischeraffe.jpgBanane für den Affen? 20:38, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich hoffe, beim nächsten Contest ist Klugscheiser wieder Teilnehmer, vor ihm als Juror habe ich mächtigen Schiss! Laugth.gif -§ - Verhörzimmer 20:49, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Ich werde mich als Juror für den nächsten Contest bewerben. --Mixtli Zoanacochtzin 20:52, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • So, jetzt kommt die unheimlich stilvolle Siegerrede: Vielen Dank an die Jury für einen ersten Platz, an den ich nicht mal im Traum gedacht hätte und die mühevolle und ausgiebige Bewertung aller Artikel. Bin wirklich fassungslos, das hier gewonnen zu haben, damit hätte ich echt nicht gerechnet. Dann natürlich noch besonderen Dank an den Z-Meister, der seine Sache wieder toll gemacht hat. Gratulation an Mixtli und ali und auch an alle anderen, die mit ihrer Platzierung zufrieden sind. Dann möchte ich noch allen Tasten meiner Tastatur danken und der schlechten Internetverbindung in Österreich, die mich davon abgehalten hat, mein Meisterwerk vom ersten Platz wegzuverschandeln. Oder so. Danke und nen schönen Tag noch. P.S. Juryvorlagen werde ich morgen Abend verteilen. -- BrainStew 21:00, 1. Mär. 2009 (UTC)
  • Gut gemacht, Kockser! Und Glückwunsch an alle, die mit ihren Plätzen zufrieden sind! PhoenixFirebirdsmall.png Phoenix Ltd. 06:55, 2. Mär. 2009 (UTC)
  • Ein toller Contest mit einer grandiosen Beteiligung! Leider hatte mich das RL im Griff und somit sei mir bitte verziehn dass ich nun erst in Ruhe die Beiträge lesen werde.. Ein paar Sterne habe ich mir bereits zurechtgelegt und werde diese auch noch verteilen.. -- Animal * contact 11:02, 2. Mär. 2009 (UTC)
  • Also, die Sterne am Band, lönnte die jemand anderes verteilen? Ich hab Angst, das Layout zu zerscheißen- Bitte--~~~~ 14:48, 2. Mär. 2009 (UTC)