Stiefel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grimmy.jpg

Stiefel (Singular: der, Plural: die) wird meist als Fußbekleidung verwendet, kann aber auch als Strafe angewandt werden (Beispiel: Katzen). Der Stiefel tritt meist im Team zu zwei Stück auf, und wird dann "ein Paar Stiefel" genannt. Dies ist auch die gebräuchliche Verkaufsform. In seltenen Fällen wird "der Stiefel" auch zum Genuss von Bier benutzt, was laut dem Film Bierfest eine "große deutsche Trinkkunst" darstellt.

Geschichte[Bearbeiten]

"Der Stiefel" wurde laut der New York Times vom 18. April 1865 nicht vom Gestiefelten Kater entdeckt, sondern von einem englischen Forscher. Er untersuchte gerade unter seinem Mikroskop Pantoffeltierchen (die gibt’s wirklich), als eines mit "hohen Pantoffeln" vor der Linse erschien. Kurz darauf wurde der erste Stiefel aus reinstem Buchenholz geschnitzt, was aber aufgrund des großen Arbeitsaufwandes nicht rentierte.
Die nächste Stufe war der spanische Stiefel. Er wurde in Formen einfach aus Eisen gegossen (nicht zu verwechseln mit den Beton-Schuhen, die in Italien weit verbreitet waren). Auch dieser wurde nicht zum Verkaufsschlager, vielleicht lag es an der unmodischen Farbe oder an den schnell auftretenden Rostlöchern. Mit der Erfindung des Kunststoffes wurde ein neues Zeitalter in der Stiefelproduktion eingeläutet, in der Kombination mit der Entdeckung des Fliegens, konnten die Stiefel nun preisgünstig in Indien oder Afrika durch Kinder- oder Schwarzarbeiter (nicht schwarzhäutige Arbeiter) geschnitzt oder modelliert werden. Diese Praxis wird bis heute meist angewandt, da die Preise niedrig und die Qualität ebenfalls niedrig ist.

Arten[Bearbeiten]

Was jedoch auch sehr wichtig ist, ist die Erscheinungsform der Stiefel. Es gibt verschiedene Arten der Stiefel. Mittlerweile sind die Springerstiefel nicht mehr bei Springern sonder bei den Alopezie-Opfern um die Ecke sehr beliebt. Weitere Formen sind die Nuttenstiefelchen, Ranger-Stiefel (undercover bei mir) und die Hip-Hop-Stiefel (beim Vollidioten um die Ecke) anzutreffen.

Anwendungen[Bearbeiten]

Stiefel werden für folgende Anwendungen gebraucht:

  • Sinnloses durch Pfützen laufen
  • Durch Mist laufen
  • (Be) Trinken
  • Einfach so zum Rumlaufen
  • Leute treten
  • Kater stiefeln
  • Sachen kaputt treten
  • Einen Stiefelkreis eröffnen

Man muss noch dazu sagen, dass Stiefel sehr intelligent sind. Teilweise intelligenter als ihre Besitzer.

Nackter Mann mit langer Krawatte.jpg
Kopftuchmerkel.jpg