Steak

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So müssen sie sein: Dick wie ein Telefonbuch und mit Knochen dran.

Steak heißt aus dem lateinischem übersetzt so viel wie "Speise des wahren Mannes". Sie sind sehr beliebt auf Grillfeten und Männerabenden und werden meist zusammen mit viel Bier gegessen.

Herstellung[Bearbeiten]

Steaks werden aus vielerlei Getier gewonnen die in der Nahrungskette unter dem Menschen stehen. Sehr beliebt sind vor allem Rind und Schwein, im Prinzip kann man aber fast alles zu einem Steak verarbeiten. Um vom Tier zum fertigen Steak zu kommen sind einige Arbeitsschritte erforderlich. Als erstes muss das Tier natürlich erst mal still halten, denn wer will schon dass sich das Steak auf dem Teller noch zappelt. Dazu wird es meist mit Hilfe eines Bolzenschussgerätes überredet. Wenn das Tier dann erst mal ruhig gestellt ist wird es zerlegt und in leckere Soße eingelegt.

Zubereitung[Bearbeiten]

Bei der Zubereitung gibt leider sehr große Unterschiede. Oft werden Steaks lieblos in Pfannen und auf Elektrogrills aufgewärmt wovon aber auf Grund von Nebenwirkungen für Männer dringend abzuraten ist!

Zubereitung in der Pfanne[Bearbeiten]

Die Zubereitung in der wird meist von Frauen angewendet. Da Frauen Angst vor Feuer haben kommt der Holzkohlegrill für sie natürlich nicht in Frage.

Zubereitung auf dem Elektrogrill[Bearbeiten]

Auf dem Elektrogrill zubereitet kann das Steak seinen vollen natürlichen Geschmack nicht entfalten. Daher ist vom Gebrauch eher abzuraten. Weiter ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Männer, die Elektrogrills benutzen, einen sehr kurzen Penis davon bekommen können. Diese Krankheit wird im Volksmund oft als Elektrogrillitis bezeichnet. Selbst bei einmaliger Benutzung kann es für Männer oft zu Spätfolgen kommen. Darum ist es ratsam, eine Frau grillen lassen. Die sind in der Regel immun gegen die Elektrogrillitis.

Zubereitung auf dem Holzkohlegrill[Bearbeiten]

Der Holzkohlegrill ist die gefährlichste Art ein Steak zubereiten. Allerdings braucht es erst mal einen richtigen Mann der Feuer und Flamme trotzen kann. Holzkohlegrills sind daher nichts für Weicheier da sie eine Kerntemperatur ähnlich der Sonne erreichen können. Ein Steak zu werden, das auf einem Holzkohlegrill zubereitet wurde ist das Beste was einem Tier passieren kann. Es soll sogar Tiere geben die freiwillig auf den Grill springen wenn sie einen sehen.

Zubereitung durchgeführt von jemand Anderem[Bearbeiten]

Die Zubereitung durchgeführt von jemand Anderem ist die Beste Art der Zubereiung eines Steaks. Meist in sogenannten "Restaurants" gegessene Steaks werden mit den Worten "Ich hätte gerne ein Steak" oder "Ich nehme das Steak" auf die Frage "Haben sie sich schon für etwas zu essen entschieden?" zubereitet. Wenig später hat man ein fertiges Steak bereit zum Verzehr vor sich.

Röststufen[Bearbeiten]

Steaks können unterschiedlich stark gegart werden. Einige dieser Stufen sind jedoch männlicher als andere.

blau[Bearbeiten]

Ein blaues Steak wird dem Gast eines Restaurants noch muhend gereicht. Da dieses Steak vor dem Konsum noch erlegt werden muss, tritt sofort nach der Prozedur die Einordnung ins Englische in Kraft.

english (rare)[Bearbeiten]

Bei dieser Variante wird der Scheibe das Grillmittel von beiden Seiten kurz gezeigt, um es dann sofort zu servieren. Hierbei bleibt der, für ein gutes Steak wichtige, Geschmack von Tod erhalten. Sie wird daher unter Kennern als die männlichste Form des Fleischkonsums gepriesen. In guten Restaurants werden diese Steaks noch mit Haut serviert. Die Namensgebung wurde vom ausgeprägten Kannibalismus der angelsächsischen Bevölkerung im 21. Jahrhundert beeinflusst.

medium[Bearbeiten]

Ein medium-gebratenes Steak ist der Standard in Restaurants. Diese Variante wird deshalb in internen Kreisen als lächerlich und primitiv bezeichnet, da sie eine gewisse Extravaganz ausschließt. Kenner verzehren ein solches Steak nur aus Anstand zum getöteten Tier. Jeder der keine Ahnung hat grillt sein Steak medium.

durch (well done)[Bearbeiten]

Ein Steak dieser Grillstufe ist von einem Autoreifen nicht mehr zu unterscheiden und sofort zu entsorgen. Es ist menschenunwürdig ein Solches zu verzehren. Sollte man den Fehler begehen und in einem Steakhouse ein Steak dieses Zustands bestellen, behält sich so mancher Ober das Recht vor, den Gast, direkt und ohne seine Einwilligung, an der nächsten Möglichkeit kreuzigen und anschließend von den Nachfahren des Spenderrindes vierteilen zu lassen.

Anmerkung[Bearbeiten]

Steaks kann man nach der Zubereitung noch mit verschiedenen Soßen verfeinern. Diese Unsitte ist sehr weit verbreitet und tötet die wahre Seele des Steaks.

Siehe auch[Bearbeiten]