1 x 1 Goldauszeichnung von Herr des Chaos

Standardbeleidigung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mad scientist caricature mirro.svg
Der folgende Artikel ist sehr BÖSE!

Der Artikel Standardbeleidigung enthält Spuren von Sadismus, Sarkasmus, schwarzem Humor oder sonstigen bösartigen Grausamkeiten.
Falls Sie diesbezüglich keinen Spaß verstehen oder Sie zart beseelt sein sollten, dann klicken Sie bitte hier drauf. Sollte sich jemand durch diesen Artikel (oder durch Teile davon) gestört fühlen, so soll er dies bitte in der Diskussion eintragen.

Gezeichnet, das Ordnungsamt der Stupidedia
Mad scientist caricature.svg

Jeder kennt sie, und jeder hat sie schon irgendjemanden an den Kopf geklatscht: die Standardbeleidigung. Es handelt sich hierbei um dumme Beleidigungen (besonders bei Jugendlichen) die überall zu hören sind und überall gleich sind, deswegen auch der Standard. Bescheuerte, unangebrachte Standardbeleidigungen treten NUR bei Jugendlichen auf. Es ist ja bekannt wie scheiße und respektlos heutige Jugendliche anderen Leuten gegenüber sind. Brutal sein und kiffen ist das einzige was sie können. Viele Beleidigungen wiederholen sich oder werden in allen Sätzen die dumme Jugendliche von sich geben "eingebaut". Es sind meist solche Beleidigungen wie: Fick deine Mutter, Wichser, Du Missgeburt usw. Es werden in der Disziplin "Beleidigung" sogar Wettkämpfe ausgetragen, wer am wirkungsvollsten jemanden beleidigen kann, gewinnt. Der Teilnehmer darf jede Beleidigung aber nur einmal benutzen. Manchmal kommt auch noch zusätzlich gequirlte Scheiße aus der Kifferfresse z.B "Ich fick deine Mutter kaputt".

Ursache von diesen Beleidigungen[Bearbeiten]

  • In der Sprachentwicklung hat der Hersteller(Eltern) gepfuscht.
  • Das Kind ist entweder nur dumm oder krank und kann sich nur mit Beleidigungen verständigen.
  • Das Kind kifft oder nimmt andere Drogen.
  • Das Kind findet es "cool".
  • Das Kind hat im Deutschunterricht nicht aufgepasst.
  • Das Kind hat sich bei anderen kranken Kindern infiziert.
  • Es ist eine neu erfundene Sprache des Landes "Beleidigen".
  • Das Kind wurde in früheren Zeiten regelmäßig zur Unkenntlichkeit verprügelt und versucht dies nun durch verbale Attacken zu kompensieren.

Top 10 der am häufigsten benutzten Standardbeleidigungen bei Jugendlichen[Bearbeiten]

  1. Deine Mudder!
  2. Fick dich!
  3. Du Missgeburt!
  4. Wichser!
  5. Blödi Du!
  6. David Hasselhoff!
  7. Opfer! Als Variante: Opfer der Abtreibung!
  8. Mutter oder Familienbeleidigungen aller Art z.B Deine Mutter stinkt!
  9. stirb! (indirekte Beleidigung)
  10. Du voll doof!

Top 10 Der Standardbeleidigungen bei Erwachsenen[Bearbeiten]

  1. Sie Bankenchef Sie!
  2. Irgendwoher kenne ich Sie, wurden Sie nicht letzte Woche aus einer Talkshow rausgeworfen?
  3. Ahem, das mit Ihrer Erektionsstörung, wird das jetzt behandelt?
  4. Ihnen können nur noch Vater Jan oder Barbara Salesch helfen!
  5. Ihre Schönheitsoperation bezahlt bestimmt die Krankenkasse.
  6. Hey, Sie haben genau das Outfit das wir für unseren Werbeclip brauchen, so als Vorhermodell.
  7. Ich möchte wirklich mal wissen wie Theologen Ihre Existenz begründen.
  8. Haben Sie schon vom neuesten Trend gehört? Man trägt wieder Hirn!
  9. Ein Prinz wie Sie und Dornröschen wäre erstickt!
  10. Wenn Sie mal wieder Unkraut jäten wollen: Einfach die Schuhe ausziehen.

Die Sache mit den Standardsprüchen[Bearbeiten]

Auch das ist an der Tagesordnung von Kindern und Jugendlichen, die in jedem Satz ein blödes Wort einfügen wie z.B "Abo!" "Tschüsch!" "laber!" "schwör!" und dann noch der absolute Klassiker unter diesen Sprüchen: "Alter" ("Das is voll cool ALTER! , "Willst du Stress ALTER oder was?", "Voll geil ALTER!"). Auch das Wörtchen "EY" findet bei vielen Jugendlichen reichlich Verwendung. ("EY,das is voll cool ALTER!, "EY, willst du Stress ALTER oder was?", "Ey, voll geil ALTER!") Unter anderem werden diese Wörter gerne Sinnlos kombiniert, wie z.B: "EY ALTER MANN EY" oder auch "MAN ALTER MANN".

Ursprung dieser "Zusatzsprüche"(Standardsprüche)[Bearbeiten]

In vielen bekloppten Handywerbungen bei Musiksendern oder RTL2 kommen manche dieser Wörter vor. Das empfinden viele als cool und übernehmen die Sprüche aus der Werbung dann in den meist sowieso schon mit Beleidigungen gespickten Wortschatz. Oder jemand erfindet einen Spruch welcher dann wie ein Lauffeuer durch Jugendgangs läuft. Aber diese Sprüche veralten nach einiger Zeit und machen Platz für neue Sprüche. Aktuell ist der Spruch"Abo!", "Tschüsch!" bei den Jugendlichen und teilweise sogar bei jungen Erwachsenen im Gebrauch. Auch diese Sprüche werden daher bald "verschlissen" sein und die Nachfolger werden den Wortschatz der Jugend erobern. Die genaue Herkunft dieser Sprüche ist noch nicht erforscht. Beleidigend und brutal sein sowie das Sprüche klopfen sind eine Jugendkrankheit und die ist leider noch nicht heilbar.

Top 10 der Standardsprüche die Ausnahmsweise mal nicht richtig beleidigend sind[Bearbeiten]

  1. Alter! (Altäre gibts in der Kirche genug!)
  2. Schmeckt! (meist Schmäckt o.ä geschrieben!)
  3. Du Hund!
  4. Abo!
  5. Laber!
  6. Schwör!
  7. Keine Hobbys!
  8. Boah!
  9. Ey!
  10. Denk! (oft mit "T" ausgelabert)

Die Eltern der Jugendlichen[Bearbeiten]

Wenn Stress zwischen Jugendlichen entsteht haben die Eltern schlechte Karten. Die meisten Beleidigungen sind auf die Eltern gerichtet. Die Streitenden beleidigen gegenseitig ihre Eltern, weniger sich selbst z.B.:

"Deine Mutter ist so fett wenn man ein Passfoto von ihr braucht muss man zu Google Earth gehen!

Sowas hört sich bescheuert an und das ist es auch, denn was kann die Mutter dafür das Stress zwischen den betreffenden Jugendlichen herrscht? Vor allem ist die Mutter gar nicht Schuld am Kinderkrieg oder weiß gar nicht erst dass der Stress überhaupt existiert.

Verhalten wenn man von bekifften Jugendlichen wieder beleidigt wird[Bearbeiten]

Jeder normale Mensch regt sich auf wenn er ohne Grund mal wieder von Jugendlichen beleidigt wird. Es gibt ein teilweise sehr effektives und gewaltfreies Mittel dagegen: Das Ignorieren dieser Kinder. Man sagt nichts gegen die Anmache und ignoriert sie völlig. Schon nach kurzer Zeit hören sie auf weil sie merken dass man sie nicht beachtet und es keine Wirkung hat. Es wäre so als würden sie gegen eine Wand labern. Wenn sie jedoch aggressiv werden muss man ihnen sofort einen Vorschlaghammer in die freche Kifferfresse mit ganzer Kraft schlagen. Dann ist 100% garantiert, dass das von diesen Typen die letzten Beleidigungen waren. Sie müssen dann im schlimmsten Falle nur ins Krankenhaus und im besten Falle "Einsachtzig" tief unter die Erde, denn solche "Menschen" braucht die Welt nicht; der Mediziner bezeichnet so was als genetischer Abfall.