Störf

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manchmal bekommt auch ein Störf sein Fett ab..

Ein Störf oder auch gemeiner Störfaktor hat nichts mit dem Begriff Störfaktor, der Drittvariable, aus der Empirie bei Experimenten zu tun. Er ist ebenso eine häufig benutzte Bezeichnung für eine Person männlichen oder weiblichen Geschlechts, welche, aus Neid oder ähnlichem, störenderweise hinter einem Paar herläuft, um dieses daran zu hindern, romantische Stunden miteinander zu verbringen.
Der gemeine Störf ist fast immer im adoleszenten Alter (es passiert allerdings häufiger, dass Männer in der midlife crisis zum gemeinen Störfaktor werden) und dadurch frustriert über seine eigene Sexualität (diese Frustration verursacht wohl auch diese Aufdringlichkeit, welche ihn als Störf auszeichnet). Ein Störf verliert seine Opfer nie aus den Augen und wird immer wieder, dank seiner zielgerichteten Denkweise, versuchen, den höchstmöglichen Aufmerksamkeitsfaktor zu erreichen. Allerdings gibts es auch gemeine Störfaktoren die ihr Ziel mit Gegenteiligem erreichen.

Bekannte Störfarten[Bearbeiten]

Der gesprächige Störf[Bearbeiten]

oder auch hyperaktiv-gemeiner Störfaktor, ist die am häufigsten vorkommende Art der Störffamilie. Man trifft ihn häufig in Diskotheken oder Bars und erkennt ihn am ständigen Redefluß.

Der schweigsame Störf[Bearbeiten]

oder auch hypno-gemeiner Störf, ist am häufigsten auf Gartenpartys oder Grillfesten anzutreffen. Diese Art komm eher selten vor und wird daher oft unterschätzt, der schweigsame Störf ist nämlich im Besitz wesentlich effektiverer Mittel als der gesprächige Störf. Er erregt nicht unbedingt die Aufmerksamkeit, ist aber immer, mit einer unglaublichen Präsens, anwesend.

Der freundschaftliche-Störf[Bearbeiten]

oder auch freundschaftlicher-Störf, ist ein bester Freund oder eine beste Freundin, die/der es aus Verantwortungsbewusstsein oder heimlicher Liebe als seine/ihre Pflicht sieht, den/die Beste/n Freund/in an romantischen Beziehungen zu hindern.

Der bezahlte Störf[Bearbeiten]

oder auch honorierter-gemeiner Störf, ist meist ein Privat Detektiv oder ein bester Freund (ohne das Pflichtbewusstsein eines freundschaftlichen Störfs), welcher die betreffende Person, gegen Bezahlung jeglicher Art, daran hindern soll eine romantische Beziehung mit anderen Personen zu führen.

Ein Beispiel aus dem Filmgeschäft[Bearbeiten]

Ein Beispiel dafür, dass Störfs auch in Hollywood angekommen sind, bietet der Film "All The Boys Love Mandy Lane". Darin ist Emmet der Störf. Er wird von Mandy engagiert um ihr Jungs vom Leib zu halten und ist daher vermutlich ein bezahlter Störf. Möglich wäre jedoch auch, dass er ein freundschaftlicher Störf ist, da Emmet auch in Mandy verliebt ist. Jedenfalls geht der Film brutal aus und ist ein weiteres Beispiel dafür, dass man sich nie mit einem Störf anlegen sollte, ferner muss man einem Störf immer jene Bezahlung geben, welche man ihm für seine Dienste versprochen hat.

Übliche Gesprächsthemen eines Störfs[Bearbeiten]

u.a. unromantische Themen

Häufige Eigenschaften eines Störfs[Bearbeiten]

  • Bartlosigkeit (selten auch Barttragend)
  • Tragen einer Brille (selten auch Brillenlos)
  • Missachten des Höflichkeitsabstandes bei persönlichen Gesprächen
  • Ignoranz
  • zielgerichtetes Denken
  • ergebnisorientiertes Verhalten (um seine Ziele zu erreichen, lässt der Störf seine eigene Gesundheit völlig außer acht)
  • Verletzungen im Bereich des Gesichts und Hinterkopfes, wie u.a.: blaue Augen und Beulen am Hinterkopf (er ist Verwundbar, doch erreicht der Störf im Endeffekt immer sein Ziel)

Störfzitate[Bearbeiten]

  • Kommunismus ist was für Arme !
  • Holocaust, was soll das denn bitte sein ?
  • ........., I'm watching you !
  • Was bist du denn für Einer !?
  • ........., ich, ich bin einfach nur da, wieso fragst du?
  • Ich such hier nix bestimmtes, ich mache Urlaub !
  • Das kann ich auch !
  • Das hab ich mir selbst beigebracht !
  • Spring mal da runter, sie steht auf sowas.....
  • Ja, genau, ich bin der Mörder und ihr seid alle tot !

Warnung[Bearbeiten]

Ein Störf wählt seine Opfer willkürlich. Es kann in Diskotheken, Bars, Kneipen, Gartenfesten oder Grillpartys passieren. Es gibt keine Möglichkeit einen Störf loszuwerden, er ist der perfekte Jäger und selbst Arnold Schwarzenegger oder Chuck Norris könnte ihn nicht überwinden. Präventiv sollte man deshalb nüchtern bleiben, um, im Falle einer bevorstehenden romantischen Beziehung, den Sicherheitsabstand von 5 km mit dem Auto zurücklegen zu können (niemals versuchen zu laufen, ein Störf ist immer schneller).