Spitze

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spitze ist ein neu-deutsches Wort (erstmalige Nennung im Duden 1974, wurde dann gestrichen und tauchte erst 2005 wieder im Duden auf)

Entstehung[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Das Wort "spitze" kommt nicht, wie viele denken, aus dem Urdeutschen. Das es letztendlich doch im Duden steht, haben wir dem Fußball zu verdanken. 1954, als man erstmals Fußball-Weltmeister wurde brauchte man kein Prädikat für den Erfolg, man nannte es schlicht "Weltmeister". Als die Deutschen 1974 erneut Weltmeister wurden, wurde dieses Manko der deutschen Sprache entdeckt. Eigentlich wollte Franz Beckenbauer nämlich eine Rede halten an dem Tag nach dem Sieg doch ihm wollte einfch kein schöneres Prädikat für etwas Gutes einfallen anstatt dem öden "gut", dem langweiligen "toll", dem doppeldeutigen "geil",dem russischen "rrzwensk" und auch "scheiße" schien Fehl am Platze. Also übernahm er einfach "spitze" aus dem Ungarischen.

Danach wurde es auch in der Jugendsprache gebraucht und fand außderdem noch viele andere Verwendungen. Nach der Alzheimerwelle 1975 konnte sich plötzlich keiner mehr an das Wort erinnern. Erst 2005, 30 Jahre später, hauchte Reinhold Messner dem Wort "spitze" mit seinem Buch "Bis auf die spitze Spitze und wieder zurück" neues Leben ein. Der Rohstoff-Forschungsverband Deutschland (UDSSR) ließ sich davon ispirieren und gaben "spitze" mit dem Buch "Die Eigenschaften der spitzen Steine" eine weitere Bedeutung. In dem Buch erläuterte der Verband, das "spitze" auch "scharf" oder "pieksig" meinen kann.

Nomen[Bearbeiten]

Das Wort "Spitze" leitet sich vom Adjektiv "spitze" ab! Oder vielleicht auch umgekehrt...

Sprachgebrauch[Bearbeiten]

So verwendet man "Spitze" und "spitze":

  • "Spitze!" (Ausruf, wenn man etwas gut findet)
  • "Du treibst es auf die Spitze!" (Redewendung wenn jemand zu weit geht)
  • "Blablabla" (Blablabla)
  • "Spitzenleistung" (kombiniertes Wort)
  • "Spitzensport" (siehe oben)
  • "usw."

Bedeutung[Bearbeiten]

"spitze" ist...

  • spitz(wie naheliegend)
  • spitz (wie geil)
  • pieksig(Achtung! Gefährlich!)
  • gut(besser noch: toll)
  • nicht stumpf
  • so mancher Stein
  • so manche Nase
  • die Spitzenleistung(viel zitiert; diese Kobmo-Worte sind alle positiv, alle spitze)
  • die Spitzmaus
  • Nachbars Lumpi